[Effekt] - Dunlop DCR 2SR Rack Wah / Cry Baby

von meckintosh, 10.03.08.

  1. meckintosh

    meckintosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.04
    Zuletzt hier:
    12.01.16
    Beiträge:
    2.733
    Ort:
    fast in Flensburg
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    10.370
    Erstellt: 10.03.08   #1
    Liebe Leute,

    was macht der produktive Mucker wenn er denn mal krank im Bett liegt?
    Richtig! Er übt im liegen ... ist ja auch ne geile Pose für den nächsten Gig, oder? :D
    Neee, heute Nachmittag ist Probe da ist das eher angesagt. Und eine Grippe hält nen echten Mann/Mucker/Gitarristen (Oh und natürlich auch die jeweilige weibliche Form) doch nicht von der Probe ab!

    Also gibts heute mal ein Review über die (gedachte) Komplettierung meines Racks durch ein:

    Dunlop Cry Baby Rack Wah


    Wie kam es dazu?

    Der junge aufstrebende Gitarrist weiss ja was er nach a) einer guten Gitarre und b) einem hiessen Amp braucht. Nämlich den Rest des ABC`s für geile Bodentreter.
    Also c) Tubescreamer, d) Tuner, e) Delay, f) Wah Wah ..... bis eben irgendwann die Buchstaben weg sind.
    Und so gings mir auch, ich stand vor einem Effektboard das sich gewaschen hatte.
    Jetzt konnte ich für jeden Song mal hier etwas und dann da etwas einstellen.
    Mann was für ein Glück.... und was für eine Arbeit. :(
    Irgendwie brauch ich ja eh kaum Effekte und sowieso wo kommt die Funke hin? Und wenn ich in ner Spielpause am anderen Ende der Bühne steh kann ich den Bodentuner ja eh nie sehen, ergo auch nicht stimmen.
    Oh Mann, also brauch ich ein kleines 2HE Rach für Funke und Tuner. Und da ich sowieso nen Decimator will nehm ich gleich 3 HE. Ach Quark, dann verkauf ich mal die überflüssigen Effektpedale und kauf n Multieffekt, also 4HE. Macker! Es gibt anscheinend kein richtiges Wah im Multi...also 5HE! Jetzt ist aber genug!
    (Liebe Freunde des gepflegten Musizierens...ihr wisst es natürlich jetzt schon besser, denn natürlich fehlen mir im Nachhinein doch noch 2-3HE :evil: )
    Also weg mit den Pedalen und dem Board und her mit nem Rack mit 5 HE.
    Und dann gings eben ans "Befüllen"... Hier nun das (vorerst) letzte Teil.


    Die Verarbeitung / Das Gerät

    Eben ein 19" Gerät ohne Große Besonderheiten. Das zugehörige Wah Pedal ist stabil, eben ein typisches Dunlop Cry Baby.


    Die Ausstattung

    Cry Baby Custom Shop Serie / Crybaby im 19” Rackformat

    6-fach Schalter zur Frequenzwahl / 6-Band EQ fürs Fine Tuning

    Steuerung des Effekts über Control Pedal

    kein Signalverlust durch lange Kabelwege

    komplett handgemacht

    inkl. Control Pedal und Netzteil im Lieferumfang enthalten


    Das ist schon ein feines Teil und der Lieferumfang lässt keine Wünsche offen. Wäre bei dem Preis aber wohl auch angebracht, oder?
    Mal eben ein Link von Dunlop zu dem Teil:

    http://www.jimdunlop.com//store/pro...id=28&osCsid=44c5a3039fe85d5c59c982c3f4db1ea3

    Ein schönes Feature ist die Möglichkeit ein zweites Pedal anzuschliessen und dies dann zusätzlich als Volume Pedal zu nutzen.
    Generell könnte ich noch mehr Wahs einschleifen und auch die zweite Gitarristin das Teil nutzen lassen. Also die Ausstattung ist schon gehoben!


    Klang / Handling

    Nu aber fix an den Schraubendreher und eingebaut, Kabel einstecken, Gitarre um und .... es kommt ... NIX.
    ????? NIX?????
    Das mitgelieferte Kabel ist offensichtlich das schwächste Glied in der Kette, also ausgetauscht und .. jaaaaaa...nun gehts.
    Ein knackiger Wah Sound ertönt und das Spielen macht sofort Spaß.
    Durch den Q-Regler und den regelbaren Frequenzbereich lässt sich das Wah super an die Gitarre anpassen. Egal ob der Ton eher dünn und funkig sein soll oder dick und creamig daher kommen darf, alles ist möglich.
    Der Boost Regler hilft dann dabei das Wah im Zweifelsfall auch mal für ein Solo zu nutzen und den Amp mehr anzublasen. Macht Freude!
    Der EQ funktioniert gut und das auch über den kompletten Regelbereich, hat man ja auch nicht immer, oder? :rolleyes:
    Lediglich der Regelweg des Wahs hätte länger sein dürfen. So muss man schon etwas aufpassen auch den Sound zu bekommen den man sucht.


    Der Preis

    Wenn man in dieser Preisliga ein Effektgerät kauft dann muss das schon was besonderes sein und das ist dieses Teil zweifelsohne.
    Ob sich die knapp 1200,- Euro dennoch lohnen muss jeder für sich selbst entscheiden.
    Noch fraglicher wirds wenn man sieht das es das Gerät in Amerika schon für 600,- $ gibt.
    Bitte nicht umrechnen denn das Ergebnis ist schockierend. Selbst wenn man die 50,-$ Versand und die 23% Zoll und Steuer dazu rechnet ist das Preisverhältnis DE und US recht schief...
    Was ich mich auch frage ist warum Dunlop hier scheinbar eine Monopolstellung einnehmen kann. Wo sind die anderen Effekthersteller? Gibts niemanden der sich da mit Dunlop messen möchte/kann? :confused:
    Zudem ist die Lieferbarkeit des Gerätes auch immer fraglich. Die Großen Onlineshops geben zwar vor das Teil auf Lager zu haben, aber auf Nachfrage siehts dann anders aus.


    Negatives

    Das beiliegende Kabel ist Mist, da hat Dunlop am falschen Ende gespart. Und generell ist der Preis ganz schön happig.
    Mein persönliches Negativ-Erlebnis ist dann das ich das Rack zu klein berechnet hab und jetzt doch wieder ein größeres brauch, denn mir fehlt die Stromversorgung .... :mad:
    Was für ein Ärger, jedesmal wenn man denkt man ist fertig gehts doch irgendwie weiter mit dem "Planen und Kaufen".


    Schnell noch ein Foto

    http://s6.***.net/images/080310/temp/4mgs5jfk.jpg
     
  2. Chaos-Black

    Chaos-Black Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    30.12.13
    Beiträge:
    1.484
    Ort:
    Niedersachsen/Göttingen
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    3.073
    Erstellt: 10.03.08   #2
    Sehr schönes Review. Aber 1200€ ist doch echt ein "bisschen" happig für ein wah...Hab mir grade ein handgemachtes Custom Wah für 80€ gekauft ;)

    Naja, vlt ist das ja acuh der wahre Sinn von den Effekten ;) Also Spaß machts auf jeden Fall^^

    Liebe GRüße

    Alex
     
  3. Martinho the Met

    Martinho the Met Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.06
    Zuletzt hier:
    9.10.08
    Beiträge:
    1.007
    Ort:
    Schliengen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    178
    Erstellt: 10.03.08   #3
    Tolles Review der Preis ist aber schon recht happig aber dafür ist ja flexibel und man kann bis zu 6 Controller anschließen
     
  4. meckintosh

    meckintosh Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.04
    Zuletzt hier:
    12.01.16
    Beiträge:
    2.733
    Ort:
    fast in Flensburg
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    10.370
    Erstellt: 10.03.08   #4
    Danke für die Blumen!

    Ja, der Preis ist echt polarisierend und ich gebe zu das ich die 1200,- auch nicht gezahlt hab/hätte.
    Mich hätte der Import aus den USA nicht abgeschreckt und mal eben gerechnet spart man da schon einiges. Das das gut klappt hab ich ja schon öfter erlebt.
    Aber eben als ich bestellen wollte kam eins in die Bucht und das hab ich dann zum Knallerpreis geschossen. 6 Monate alt...also kaum Risiko.

    Aber nun ja ... jetzt muss eben auch erstmal ein neues Rack her! :rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...

mapping