Effekt einschleifen : welcher Ein- Ausgang ??

von prinz N, 30.11.05.

  1. prinz N

    prinz N Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.05
    Zuletzt hier:
    14.07.14
    Beiträge:
    213
    Ort:
    Peine
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 30.11.05   #1
    Hallo Zusammen,

    hab da mal ne ganz einfache Frage : ich wollte gestern mein AX3000G in den Loop meines Marshalls JMC 900 einscheifen. Das ist mir irgendwie nicht gelungen. Wie muss ich das denn machen ?? Vom Out des Effektes in den Send des Amps und vom Return wieder in den Input des Effektes und schliesslich die Gitarre in den Input des Amps ?? Hilfe, das überfordert mich !!! :(

    Danke im Voraus,
    Prinz N
     
  2. mastercelebrator

    mastercelebrator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.04
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    161
    Erstellt: 30.11.05   #2
    Du gehst vom Send des Amp in den AX und von dessen Ausgang in den Return vom Amp. Gitarre in den Input vom Amp...
     
  3. OFFFI

    OFFFI Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.162
    Erstellt: 30.11.05   #3
    gitarre -> amp input

    Fx Send -> input FX gerät

    output FX Gerät -> FX return vom jcm

    fertig, würde es aber vorm amp benutzen
     
  4. prinz N

    prinz N Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.05
    Zuletzt hier:
    14.07.14
    Beiträge:
    213
    Ort:
    Peine
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 30.11.05   #4
    Also : Send Amp > Input AX / Out AX > Return Amp ??
     
  5. prinz N

    prinz N Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.05
    Zuletzt hier:
    14.07.14
    Beiträge:
    213
    Ort:
    Peine
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 30.11.05   #5
    Hab es im Moment vor dem Amp und wollte mal hören, ob es vom Klang besser ist, den AX einzuschleifen und ihn als Preamp zu benutzen !!
     
  6. OFFFI

    OFFFI Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.162
    Erstellt: 30.11.05   #6
    ahso du willst den AX als Preamp benutzen und den Amp Preamp nicht?

    Dann Gitarre -> ax in/ax out -> amp return.
     
  7. Trollheimer

    Trollheimer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.05
    Zuletzt hier:
    3.11.10
    Beiträge:
    77
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.11.05   #7
    Amp return, oder Amp Input??

    Hätte noch eine Frage, hat das AX1000G, also den Vor-Vorgänger vom AX3000G,
    wenn ich jetzt das Mulit, in den Effektloop einstecke, dann kann ich die "drive-amps" und "cabinet" (gut, des brauch ich, wenn ich mit amp spiele sowieso net) nicht benutzen, oder??

    Weil wenn ichs vorn Verstärker benutze, dann hab ich ja n Haufen Soundmatch, wenn ich Chorus,Delay etc. vor der Verzerrung reinschalte.

    Habt ihr da Meinungen dazu??
    Danke!
     
  8. prinz N

    prinz N Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.05
    Zuletzt hier:
    14.07.14
    Beiträge:
    213
    Ort:
    Peine
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 30.11.05   #8
    Das ist ja genau der Grund, weshalb ich die Vorstufe des Amps umgehen will !! Von daher macht "Amp Return" schon Sinn, denn bei "Amp In" hab ich ja wieder die Mudulationseffekte vor der Vorstufe (Verzerrung) !!

    Aber funzt das wirklich einfach nur in den Return der Amps zu gehen ohne die Send Buchse zu verwenden ?? :(
     
  9. eep

    eep Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.03
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    528
    Erstellt: 30.11.05   #9
    Ja, das funzt.

    (auch @trollheimer)
    Deswegen hatte Boss ja beim gt6 angefangen, auch beim multi einen loop einzubauen, dann kann man die 4 kabel methode nutzen. Und dann sind zerrpedale und ampsims vor dem eigentlichen verstärker Modulationseffekte sind im einschleifweg. Nur hat man dann 4 kabel zwischen amp und multi.

    Tja, wer gut klingen will muss leiden.

    gruss
    eep
     
  10. Trollheimer

    Trollheimer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.05
    Zuletzt hier:
    3.11.10
    Beiträge:
    77
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.11.05   #10
    Ja, das heißt aber, dass die 4-Kabel Methode bei meinem AX1000 nicht gehn würde, oder??
    Deshalb hat des AX3000 einen Effekt-Loop??

    Gibts dann ne andre Möglichkeit, dass ich mein Multi weiterhin nutzen kann??
     
  11. eep

    eep Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.03
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    528
    Erstellt: 30.11.05   #11
    wenns keinen Effektloop hat, gehts nicht.

    Ich will nicht behaupten, dass der effektloop ausschliesslich deshalb eingebaut wurde (kann dir aber nur boss selbst beantworten, korg wirds wohl eingebaut haben weil boss es hatte :D ), aber den loop kannst du missbrauchen, eine zweite Vorstufe einzuschleifen.

    Andere Möglichkeiten wurden bereits genannt:
    -multi als reines effektgerät in den einschleifweg des amps hängen
    -preamp des multis nutzen und sofort in die endstufe deines verstärkers
    -preamps vor dem amp nutzen, obwohl dann soundergebnis nie optimal ist

    Mehr möglichkeiten seh ich zur so später Stunde nicht mehr.

    gruss
    eep
     
  12. Trollheimer

    Trollheimer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.05
    Zuletzt hier:
    3.11.10
    Beiträge:
    77
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.12.05   #12
    Hi, kurz noch ne Frage, weiß jmd ob man die 4-Kabel-Methode beim Boss GT5 anwenden kann??
     
  13. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 11.12.05   #13

    Git -> GT5 Input - Send -> Amp Input - FX Send -> GT 5 Return - OUtput -> Amp Return.

    SuFu :rolleyes:


    EDIT: Loop (oder Ext) musst du dabei natuerlich anschalten.
     
  14. -the-strokes-

    -the-strokes- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 04.01.06   #14
    als ich vorhin mein ax 3000 anstelle in den input des amps , in den fx return gepackt hab... wars sau laut und geknistert, geknackt usw.... also üble geräusche...() sofort wieder rausgemacht)

    war glaub ich nicht wirklich richtig so...^^

    gitarre --> input ax ---> output ax --_> amp fx return

    wollte die vorstufe dees amps umgehen und direkt in die endstufe....!?

    warum aht das nicht funktioniert?´
     
  15. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 04.01.06   #15
    Welcher Amp?
     
  16. -the-strokes-

    -the-strokes- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 20.01.06   #16
    ne billige noname combo keytone oder so was ^^...... hat hinten nen fx return und send..
     
  17. pocketmaster

    pocketmaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.06
    Zuletzt hier:
    30.10.11
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Trier
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 20.01.06   #17
    und was willst du einschleifen?? :confused:

    Bodentreter oder multi?
     
  18. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 20.01.06   #18
    genau das gleiche Problem hab ich bei meinem Amp auch... :(
     
  19. pocketmaster

    pocketmaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.06
    Zuletzt hier:
    30.10.11
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Trier
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 20.01.06   #19
    Frage hat sich erübrigt.

    schonmal so probiert

    Effekt Send Amp return
    Effekt Return Amp Input
    Effekt Output Amp return
     
Die Seite wird geladen...

mapping