Effekte für Melodic Death Metal Sound

von Munky21erg, 23.05.06.

  1. Munky21erg

    Munky21erg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.05
    Zuletzt hier:
    4.03.09
    Beiträge:
    400
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 23.05.06   #1
    Hi hab ne Frage, und zwar wollte ich wissen, welche Effeke gut währen um einen Sound für sagen wir mal Death Metal(metal)annährungsweise wie Children of Bodem, oder Caliban, Bullet for my Valentine klingen zu lassen. Hab eine Boos Metal Zone mt-2 , und wollte mir ein Jim Dunlop Cry BAby kaufen, könntet ihr noch welche sagen, möchte nämlich in ein paar Monaten ne BAnd gründen und hab bis jetzt nur ein Effekt gerät, danke.
     
  2. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 23.05.06   #2
    nur ein gescheiter amp sonst nix!im ernst:im melodic death werden gitarrenmäßig keine großartigen effekte benutzt.verzerrer werden dann intressant wenn du sie mehr als booster vor einem röhrenamp verwendest!perverserweise werden 5150 gern geboosted hehe,dann aber natürlich mit viel weniger gain.so ist der sound differenzierter.
     
  3. 6Red6Dragon6

    6Red6Dragon6 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.05
    Zuletzt hier:
    8.05.14
    Beiträge:
    1.977
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    6.888
    Erstellt: 23.05.06   #3
    Ja, was denn nu? Die haben doch alle nen völlig unterschiedlichen Sound.
     
  4. Munky21erg

    Munky21erg Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.05
    Zuletzt hier:
    4.03.09
    Beiträge:
    400
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 23.05.06   #4
    ja, sagen wir man Bullet for my Valentine weil der lead sound geil ist( bei children ist halt geile Zerre)
     
  5. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 23.05.06   #5
    keine effekte...marshall tsl x-mal gedoppelt...
     
  6. schummelpilz

    schummelpilz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.06
    Zuletzt hier:
    5.05.08
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.05.06   #6
    ich denke mal diese version mit marshall und röhrenamps etc kostet einiges.
    Wie bekomme ich sowas denn günstiger hin (klar dass es dann nich 100% stimmt)?
    also zB mit nem 200€ amp und irgendnem Pedal...?
    Was empfiehlt sich da?
     
  7. Absentia

    Absentia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.05
    Zuletzt hier:
    25.12.12
    Beiträge:
    541
    Ort:
    KA
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    326
    Erstellt: 25.05.06   #7
    Geld wieder in die Hose stecken und weitersparen, die Sachen üben und irgendwann dir die Schw*nzverlängerung kaufen und abrocken

    Sorry aber was anderes klappt da net...
     
  8. Insane

    Insane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.598
    Ort:
    Esens
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    1.659
    Erstellt: 25.05.06   #8
    spar für nen peavey 6505+. der ist einfach nur geil und perfekt dafür geeignet. wenn du wirklich erst n kleinen verstärker haben willst, dann würde ich dir auch einen peavey empfehlen. ich meine, dass der bandit hieß, den ich mal gespielt habe. war gar nicht so schlecht das ding.
     
  9. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 25.05.06   #9
    das line 6 übermetal ist ganz okay...hat auch noisegatechen drinne und so..ganz nett!aber wenn du mal 'nen "richtigen" amp gespielt hast wird dir das nicht mehr gefallen;)
     
  10. Munky21erg

    Munky21erg Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.05
    Zuletzt hier:
    4.03.09
    Beiträge:
    400
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 28.05.06   #10
    hab jetzt nen H&K Blue Edition 60 R, uns möchte mir dan später nen Topteil und Box kaufen, wahrscheinlich an die 1000€ würde sich da ausgehen, mit welcchen ( relativ günstigem)Topteil würde die so einen Metal Sound hinbekommen
     
  11. Löwe

    Löwe Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    26.09.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.705
    Ort:
    daheim
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    14.535
    Erstellt: 29.05.06   #11
    Ich kenn die Gruppen zwar nicht, beziehe mich aber auf die Eigenschaft: "melodisch".

    Mein Tip: --> intelligenter PitchShifter (=Harmonizer) für mehrstimmige Soli.


    Gruß - Löwe :)
     
  12. Dawni

    Dawni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.05
    Zuletzt hier:
    1.08.08
    Beiträge:
    547
    Ort:
    Bessungen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    132
    Erstellt: 29.05.06   #12
    Es muss auch nciht unbedingt ein billiges Crybaby sein. Die Dinger gehen imho ziemlich schnell kaputt. Ich spiel ein Weeping Demon, da hab ich einen viel besseren Eindruck von der Verarbeitung her. Der Sound ist halt Geschmackssache. Effekt geräte brauchst du ansich keine. Ein Reverb oder Delay ist ansich immer ganz nett. Damit machst du ansich nicht viel falsch.

    Phaser, Chorus, Whammy und so sind ansich Spielereien. Hat man sie nicht, ist es auch kein Problem...
     
  13. Insane

    Insane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.598
    Ort:
    Esens
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    1.659
    Erstellt: 29.05.06   #13
    der von mir obern genannte peavey 6505 kostet glaub ich 1000 euro. allerdings ist dann noch keine box dabei. aber da würd ich einfach etwas länger sparen. das lohnt sich nämlich echt. für deinen musikgeschmack wird das genau der richtige sein.
     
  14. Munky21erg

    Munky21erg Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.05
    Zuletzt hier:
    4.03.09
    Beiträge:
    400
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 29.05.06   #14
    iat das n Röhren Topteil oder Transistor?, die Box ´würde sich ausgehen schlimmstenfals ne billige Behringer
     
  15. Insane

    Insane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.598
    Ort:
    Esens
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    1.659
    Erstellt: 29.05.06   #15
    röhre. bands wie cradle of filth, in flames und kreator spielen den 5515 von peavey (jedenfalls haben sie das auf jeden fall mal) und das ist praktisch der gleiche verstärker. der hat nur nen neuen namen bekommen. andere bands fallen mir jetzt nicht ein, aber das ist auf jedenfall n geiler metalamp.
     
  16. KingoftheRing

    KingoftheRing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.05
    Zuletzt hier:
    5.10.11
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    56
    Erstellt: 30.05.06   #16
    also den richtigen deathmetal sound den man auf CD bei den schwedenbands so hört bekommt man in dem man ein bossverzerrpedal (meistens ein HM2) vor eine kleine peavey combo hängt

    es hat vielen leuten die tränen in die augen getrieben als at the gates aufgedeckt haben womit die slaughter of the soul aufgenommen wurde
    entombed haben die ersten alben auch mit dieser oder einer ähnlichen kombination aufgenommen
    und noch unzählige andere

    livetauglich kommt ein 6505/5150 wirklich am besten hin und es ist auch der verstärker der in dieser musikrichtung am meisten gespielt wird
    aber modulationseffekte kommen da wirklich keine in frage
     
  17. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 30.05.06   #17
    Gebrauchtmarkt für 200-300 Euro oder auch 390 Euro Neu für einen Combo ohne pissiges Pedal.
    Ich sag's vor allem Anfängern eigentlich nicht so gerne, weil sie es meist sowieso nicht glauben aber ordentliche Amps findest du auch unter Transistorverstärkern.
    Weg von Warp 7, Spider und Pod zu anständigen eigenständigen Amps die auch auf der Probe was reißen ohne vorher ein Minenfeld vor der Kiste aufgebaut zu haben.
    Und die brauchen sich auch nicht zu verstecken.

    http://rapidshare.de/files/21745556/Conquered.mp3.html
    http://rapidshare.de/files/21745733/fromtheremains.mp3.html

    Ist zwar kein Melodic Death, aber ein Amp mit dem sowas problemlos möglich ist.
    Einfach mal in eBay nach "Rath" suchen oder mir eine PM schicken falls interesse an so einem Combo besteht.

    Edit.:
    Achso und man sollte auch nicht fälschlicherweise denken, dass der Amp für Anfänger ist.
     
  18. Insane

    Insane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.598
    Ort:
    Esens
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    1.659
    Erstellt: 30.05.06   #18
    achja. hab mich versehen der hieß natürlich 5150 und nicht 5515...:screwy:
     
  19. Munky21erg

    Munky21erg Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.05
    Zuletzt hier:
    4.03.09
    Beiträge:
    400
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 03.06.06   #19
    ach ja noch ne Frage, wegen den Effekten, was wär da besser ein paar gute Einzel Effekte oder gleich ein gutes Multieffektgerät mit vielleicht 1-3 einzeleffekten?
     
Die Seite wird geladen...

mapping