Effekte speichern/nutzen am TCE M350

von Gioto, 16.11.06.

  1. Gioto

    Gioto Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.05
    Zuletzt hier:
    22.01.11
    Beiträge:
    359
    Ort:
    OB
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    284
    Erstellt: 16.11.06   #1
    Hallo!
    Also direkt vorab. Ich besitze hier null Grundwissen :o
    Haben seit einigen Tagen für den Gesang das TCE M350. In diesem gibt es ja zwei "Effektsektionen". Linkes Delayengine und rechts Reverbengine!
    So! Nun zu unserem Problem. Wenn wir ein Setting erstellt haben (en bissl delay links und ein bissl reverb rechts) und dieses speichern ist alles noch iO. Nur wie können wir zusätzlich noch den Komp aus dem Delayengine nutzen? Sobald wir den zusätzlich anwählen ist der Delay weg.
    Geht das evtl gar nicht? Kann man immer nur einen Effekt je Engine gleichzeitig nutzen? Also max 2? :confused:

    Danke schon mal vorab
     
  2. Boerx

    Boerx Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    383
    Kekse:
    14.712
    Erstellt: 16.11.06   #2
    Genau so ist es!
     
  3. Gioto

    Gioto Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.05
    Zuletzt hier:
    22.01.11
    Beiträge:
    359
    Ort:
    OB
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    284
    Erstellt: 16.11.06   #3
    Das sind Aussagen, mit denen kann man arbeiten :great:

    Wäre dann die Frage, gibt es, sowas wie einen einzelnen Vocalcomp (am besten in Rackversion)?
     
  4. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 16.11.06   #4
  5. Boerx

    Boerx Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    383
    Kekse:
    14.712
    Erstellt: 16.11.06   #5
    Kompressoren gibt es sprichwörtlich wie Sand am Meer.
    Diese werden jedoch nicht in den Effektweg eingeschleift sondern per Insert in direkt in den entsprechenden Kanal.
     
  6. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 16.11.06   #6
    Meer ? ;)

    Ja, aber m.W. keinen anderen unter 250,- EUR, an dem Du die Attack- und Release-Zeiten selbst (manuell) einstellen kannst. Oder doch?
     
  7. Boerx

    Boerx Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    383
    Kekse:
    14.712
    Erstellt: 16.11.06   #7
    Was wie wo? Schreib ich doch ;-)

    Keine Ahnung ehrlich gesagt
     
  8. Harp

    Harp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    167
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    636
    Erstellt: 16.11.06   #8
    Der Low-Budget-Klassiker unter den Kompressoren ist IMHO immer noch der Behringer Composer. Reicht für viele Einsatzzwecke vollkommen aus - und kostet nur 111,-. Alternativ gibt es IIRC von Samson noch die S-Com Serie für wenig Geld. Bei beiden Modellen kann man übrigens Attack- und Releasezeiten manuell einstellen...
     
  9. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Bühnen MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    8.574
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.544
    Kekse:
    45.383
    Erstellt: 16.11.06   #9
    Klassiker? :screwy: Naja der klassiker ist wohl eher der DBX! :D Funzen tut er auch, aber ich würde immer den 166er vorziehen, ist eben ein bewährtes Teil! Und ich habe beide im Einsatz, aber arbeite lieber mit dem DBX!

    Wolle
     
  10. Gioto

    Gioto Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.05
    Zuletzt hier:
    22.01.11
    Beiträge:
    359
    Ort:
    OB
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    284
    Erstellt: 24.11.06   #10
    Das heißt wohl sparen für nen 166er :D
    Danke!

    Ach ja! Will nitt einen neuen Thread eröffnen. Wie heiß eigentlich der Vocaleffekt, der sich son bissl anhört als sänge man durch eine Flüstertüte?
     
  11. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 24.11.06   #11
    'Vocoder' im allgemeinen und 'Terzband-Equalizer' im besonderen.:D

    Wenn Du Besitzer (und Eigentümer!!) der Software 'Nero' von Ahead bist, dann kannst Du diesen Effekt ausprobieren nund zwar in den 'Eigenschaften' aufgenommener (nicht illegal kopierter) Software, in dem Du unter den voreingestellten EQs das Feature "Cheap Radio" aufrufst. Der EQ zeigt Dir auch an, welche Filter dabei 'wie' gezogen werden.
     
  12. Gioto

    Gioto Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.05
    Zuletzt hier:
    22.01.11
    Beiträge:
    359
    Ort:
    OB
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    284
    Erstellt: 24.11.06   #12
    Dank dir :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping