Effektgerät!!! Blos WELCHES????

von LC_IceTigger, 17.10.04.

  1. LC_IceTigger

    LC_IceTigger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.04
    Zuletzt hier:
    30.05.14
    Beiträge:
    564
    Ort:
    nähe Münchner Flughafen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    124
    Erstellt: 17.10.04   #1
    guddn abnd
    ich habe vor mir ein effektgerät fürn bass zu kaufen
    da gibts ja ziemlich viele
    jetzt wollt ich mal fragen ob ihr mir da eins empfehlen könnt
    es darf um die 150-200 euro kosten
    sollte möglichst viele effekte haben
    und sollte auf jedenfall was bringen können

    bitte schreibts mal bissal was
     
  2. magge

    magge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.597
    Ort:
    Wiesbaden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    372
    Erstellt: 17.10.04   #2
    multi fx fürn bass halte ich irgendwie für nonsens ... man braucht vielleicht knappe 4 effekte...die sollen dann aber auch bitte 1ste sahne sein, daher würde ich sie mir als treter holn ... ich selbst hab nur n envelope filter, n compi und nun auch nen verzerrer...chorus hab ich zwar im amp drin, aber den werd ich mir noch seperat als treter holen...das is eigentlich alles was ich brauche...vielleicht wenn die kohle fließt den synthi von electro-harmonix...
    mein tip: kein multifx
     
  3. Rojos

    Rojos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.03.09
    Beiträge:
    1.865
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    626
    Erstellt: 17.10.04   #3
    150-200 euro..möglichst viele effekte..und die sollen auch noch gut sein ? wenn ssowas gibt, dann wäre ich auch interessiert...
    Im ernst..leiber für das Geld einen guten Effekt. Mit den multis verdaddelt man ewig Zeit mit rumspielen und einstellen..und klingen tuts dann doch immer nicht..
    Meine erfahrung mit dem Zoom 506II z.b.
     
  4. HollywoodRose

    HollywoodRose Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    6.05.05
    Beiträge:
    341
    Ort:
    Paradise City
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    49
  5. Aqua

    Aqua Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    28.07.06
    Beiträge:
    3.333
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    861
    Erstellt: 17.10.04   #5
    Erst spielen lernen und dann erst sich mit Effekten beschäftigen.
    Kompressor absolut zu empfehlen, kannst dir gerne jetzt schon kaufen und Overdrive ist für Rock und härteres ne Überlegung wert, aber alles was in die Flanger-, Reverb-und Chorusecke geht, kann man als Anfänger eh nicht vernünftig einsetzen im Bandgefüge.
     
  6. k.go

    k.go Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.04
    Zuletzt hier:
    9.07.08
    Beiträge:
    351
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.10.04   #6
    Solche Fragestellungen hören sich immer an wie "ich will einen Effekt - keine Ahnung was für einen, welche es gibt, wozu überhaupt und wieviel des kostet"....bei meinem ersten Effekt (Overdrive) war es so, dass ich einen bestimmen Sound vor Augen hatte und mich dann informierte welche Mittel dafür benötigt werden.....spiel' doch einfach mal ein bisschen an dem EQ am Bass und/oder Amp rum .... :great:
     
  7. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 17.10.04   #7
    Das mindeste, in das ich investieren würde wäre dieses hier. Das soll keine Einladung zum promisken Mißbrauch von Effekten und technikverliebtem Herumspielen statt grundsolidem Basspielen sein, aber damit hast Du was technische gutes und eine Auswahl an Effekten, mit der Du eine Weile hinkommen dürftest.
     
  8. -Thomas-

    -Thomas- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    1.01.10
    Beiträge:
    185
    Ort:
    Nähe Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 17.10.04   #8
    Also ich kann meinen Vorrednern da nur recht geben, hab auf der Musikmesse schon einige Effektgeräte (auch in der etwas höheren Preisklasse) angetestet, und keines hat mich wirklich zufrieden gestellt. Da sind dann zwar ein paar interessante Sachen drauf, mit denen man sich mal an nem Abend alleine vergnügen kann, aber bandtauglich ist das nicht wirklich. Ich hab mir dann auch nur den ODB 3 geholt, wobei ich sagen muss, dass ich den wirklich nicht oft brauche. Hab mit meiner Band ein Set von 60 Songs und brauch den gerade mal bei 2 Liedern. Und wenn man dann noch nen schlechten Mischer hat, lass ich den auch noch bei denen weg, weil dann nur noch Matsch aus der PA kommt ;) Aber kommt halt auch immer auf den Stil an, den du spielen willst, ich bin zumindest beim Bass der Meinung, dass weniger oft mehr ist. ;)

    Aber hab jetzt schon von mehreren gehört, dass dieses ME50B gar nicht mal schlecht sein soll. Ist auch nicht mit digitaler Anzeige, sondern alles mit Drehreglern, so wie bei den Tretminen. Dann würd ich an deiner Stelle lieber auf sowas sparen, anstatt mir so ein Gerät von Zoom oder so zu holen, weil du mit denen auf die Dauer echt nicht glücklich wirst...
     
  9. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.757
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.719
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 18.10.04   #9
    meine Erfahrung:
    gute Finger, ein guter Bass und eine gute Anlage - das sind dann schon die besten Effekte, die man prinzipiell braucht.
    Alles andere sind nur Tüpfelchen auf das i.

    Wenn man sich auf externe Effektgeräte als Grund-Sound-Macher verlässt ist man verlassen. Das funktioniert nicht !
     
  10. strep-it-us

    strep-it-us Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    830
    Ort:
    63801 Kleinostheim
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.767
    Erstellt: 18.10.04   #10
    Ich kann zwar Harry und den anderen nur zustimmen, dass Effektgeräte nur das i-Tüpfelchen sind.
    Aber ich leg mir das ME-50B demnächst auch zu, einfach weil ich nicht das Geld hab für Einzelpedale.
     
  11. LC_IceTigger

    LC_IceTigger Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.04
    Zuletzt hier:
    30.05.14
    Beiträge:
    564
    Ort:
    nähe Münchner Flughafen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    124
    Erstellt: 18.10.04   #11
    was meinst was ich mach
    effekte werd ich mir nicht sofort zulegen sondern erst so nächstes jahr februar märz oder so (nach musikmesse)

    ja ich will einen
    ahnung was für einen hab ich auch (solltest besser lesen)
    welche es gibt weis ich auch hab bissal rumgeschaut
    wozu, na zum effekte miteinbringen
    wie viel des kostet weis ich selber aber bis 200 möchte ich in etwa ausgeben
    vielleicht werden es ja bis februar noch bissal mehr
    kleiner tipp erst lesen dann schreiben und NICHT meckern
    alles klar?????? guad
    und am bass und verstärker selber dreh ich offt an den reglern weil ich einfach gerne rumexperimentiere

    @heike ja des is nicht schlecht habs selber schonmal getestet
    is mir aber jetzt im moment noch zu teuer

    musikmesse werd ich mich auch mal umschauen
    ziemlich gewaltig sogar
     
  12. bobs

    bobs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.04
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    1.059
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    238
    Erstellt: 18.10.04   #12
    ich finds ja immer wieder witzig, da frägt eine nach nem effektgerät, und kriegt als antwort, dass er erst mal spielen lernen soll, oder sich nen gscheiten amp kaufen soll.
    woher zum geier wollt ihr denn wissen ob er gut spielt oder nicht? vielleicht spielt er euch alle in grund und boden, aber hat sich halt noch nie mit effekten beschäfftigt, und fragt deshalb jetzt. manche hier sollten etwas weniger hochnäsig sein...

    zu deiner frage:
    teste mal das boss ME50-B aus, unser basser hat das ding, und ist sehr zufrieden damit. man muss sich zwar ne weile damit beschäfftigen, aber dann kriegt man super sounds raus. insbesondere der compressor und der delay ist ziemlich gut.
     
  13. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.757
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.719
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 18.10.04   #13
    mit Hochnäsigkeit hat das mitnichten irgendwas zu tun (meine Güte sind manche Leute sensibel).
    Ich bleib trotzdem bei meiner Meinung - der beste Sound kommt aus dem Finger, dem Instrument und dem Amp (in der Reihenfolge). Und mit diesen 3 Mitteln ist man in der Lage den Sound auch entsprechend zu beeinflussen.
    Es sei ja nur davor gewarnt zu meinen, ein Effekgerät wär jetzt das Allround-Heilmittel für einen guten Sound - thats all.
     
  14. bobs

    bobs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.04
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    1.059
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    238
    Erstellt: 18.10.04   #14
    schon klar, seh ich auch so, aber trotzdem find ichs etwas unverschämt, jemanden als schlechten spieler abzustempeln, nur weil er nach nem effektgerät fragt (was mit absoluter sicherheit seine daseinsberechtigung hat).
     
  15. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.757
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.719
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 18.10.04   #15
    sorry - ich schon wieder. Wenn ich mir das alles nochmal durchlese, wurde das mit keinem Wort so gesagt (nicht mal von Aqua).
    Es kam lediglich der Hinweis: Zuerst Bass spielen lernen - dann die Effekte.
    Das wurde
    1. so zugegeben
    2. unterschreib ich das jederzeit mit

    und ich würde das jedem Anfänger als gutgemeinten Rat mit auf den Weg geben
     
  16. Aqua

    Aqua Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    28.07.06
    Beiträge:
    3.333
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    861
    Erstellt: 18.10.04   #16
    Das Bassforum ist klein und man lernt mit der Zeit die User kennen und einzuschätzen.
    Das hat nichts mit Hochnäsigkeit zu tun, sondern sind nur gutgemeinte, wenn auch direkte, Ratschläge.
     
  17. LC_IceTigger

    LC_IceTigger Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.04
    Zuletzt hier:
    30.05.14
    Beiträge:
    564
    Ort:
    nähe Münchner Flughafen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    124
    Erstellt: 19.10.04   #17
    wer lesen könnte der hätte gemerkt das ich jetz noch gar keins will erst nächstes jahr aber egal
    ich schau mich halt dann bei musikmesse 05 um
    danke an alle die geholfen haben und die die nicht geholfen haben auch danke
     
Die Seite wird geladen...

mapping