Effektgerät / Synthesizer gesucht

von hrz, 02.06.08.

  1. hrz

    hrz Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.05
    Zuletzt hier:
    28.12.14
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 02.06.08   #1
    Hi!

    Ich bin auf der Suche nach folgendem Gerät: Ich spiele zB ein "C"auf meiner E-Gitarre, aber raus bekomme ich ein C vom Saxophon, oder einem Klavier. Muss ich da nach Synthesizern suchen? Oder Effektgeräten?

    Und: Könnt ihr da was empfehlen? Sollte schon so günstig wie möglich sein... bin aber gerne bereit mir alle Angebote anzuschauen.

    Danke für eure Hilfe!
     
  2. nighthawkz

    nighthawkz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    6.06.13
    Beiträge:
    3.373
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.253
    Erstellt: 02.06.08   #2
    Roland VG-8. Das wird aber wesentlich teurer als du denkst - günstiger ist es technisch einfach nicht machbar.
     
  3. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 02.06.08   #3
    VG => Virtual Guitar.... das macht nicht was er will, sondern simuliert die Signalkette vom Tonabnehmer bis zum Lautsprecher.


    Die entsprechenden Produkte sind das GR33, das GR20, das GI20 (plus Expander), und z.B. das Terratec Axon.
     
  4. nighthawkz

    nighthawkz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    6.06.13
    Beiträge:
    3.373
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.253
    Erstellt: 02.06.08   #4
    Oh, Produktnamen vertauscht... Nichtsdestotrotz, teuer wird's...
     
  5. BlackEyesOfFear

    BlackEyesOfFear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.05
    Zuletzt hier:
    24.09.08
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    83
    Erstellt: 02.06.08   #5
    Billiger und vermutlich besser käme man wohl mit einem einfachen Keyboard mit vielen Presets weg. Wenns anspruchsvoller sein sollte, kannst du dich ja bei günstigen Synthesizern umgucken.

    Ich hatte auch eine Zeit lang meine Phase, wo ich versucht habe mit der Gitarre alle erdenklichen Klänge nachzuahmen. Irgenwdann als es richtig ins Geld ging, habe ich gemerkt, dass es sehr viel gute und oft günstige Software gibt, mit der man bessere Ergebnisse erzielt als mit einer Vielzahl von Geräten vor der Gitarre. Natürlich haben manche analogen oder selbst digitalen Geräte trotzdem ihre besonderen Reize.

    Ist aber vielleicht schon eine Religionsfrage...
     
  6. Greve

    Greve Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.07
    Zuletzt hier:
    17.06.10
    Beiträge:
    160
    Ort:
    Die Bühnen der Welt
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    312
    Erstellt: 03.06.08   #6
    Also relativ günstig und vor allem zuverlässig ist das AXON System von TerraTec.
    Tonabnehmer für die geschichte kostet ca. 150€ (Terratec PU100) + "Hauptgerät" ca. 480€ (Ax 100 MKII)

    Ich mag das ding echt gern. Das schöne ist auch das mann nicht auf die eingebaute Soundbank angewiesen ist sondern dank den MIDI Out auch jeden anderen Synth (der über einen MIDI-In verfügt) steuern kann. (Waldorf Q+ über ne Gitarre spielen macht spaß :D)
     
  7. hrz

    hrz Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.05
    Zuletzt hier:
    28.12.14
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 03.06.08   #7
    Puh, in der Tat teuer, aber sehr interessant! Danke! Gibts noch weitere Tipps?
     
  8. BlackEyesOfFear

    BlackEyesOfFear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.05
    Zuletzt hier:
    24.09.08
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    83
    Erstellt: 04.06.08   #8
    hrz, wo und wie möchtes du eigentlich den Gitarrensynthesizer einsetzen? Da mein Vorschlag bei dir scheinbar keinen Gefallen gefunden hat, würde mich ja doch interessieren, was du genau von dem Gerät erwartest.

    Viele Grüße von mir
     
  9. -Dexter-

    -Dexter- Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.03
    Zuletzt hier:
    25.09.16
    Beiträge:
    164
    Ort:
    Schwedt
    Zustimmungen:
    56
    Kekse:
    394
    Erstellt: 04.06.08   #9
    Das Boss GR20GK macht genau das, was du willst, wenngleich es eine kleine Arie sein kann, dass erst mal alles vernünftig zu montieren. (Den im Angebot enthaltenen Tonabnehmer, versteht sich.)

    Hier ein Testvideo zu dem Teil
    http://de.youtube.com/watch?v=x0q_mmTmijA&feature=related
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  10. Bossfix6

    Bossfix6 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.08
    Zuletzt hier:
    13.03.14
    Beiträge:
    103
    Ort:
    Schwabach b. Nürnberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
  11. hrz

    hrz Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.05
    Zuletzt hier:
    28.12.14
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 04.06.08   #11
    Doch, gefallen hat mir das :) Aber ich möchte sowas auch gerne Live nutzen, und dann kann ich ja schlecht eben zum Keyboard rüberhüpfen, das müsste schon per Fußpedal machbar sein.

    Grüße!

    @Dexter: Muss ich beim Roland GR20 denn auch noch was extra installieren (Tonabnehmer)? Oder kann ich die Gitarre da direkt anstöpseln und loslegen?
     
  12. -Dexter-

    -Dexter- Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.03
    Zuletzt hier:
    25.09.16
    Beiträge:
    164
    Ort:
    Schwedt
    Zustimmungen:
    56
    Kekse:
    394
    Erstellt: 04.06.08   #12
    https://www.thomann.de/de/roland_gr20gk.htm

    Dem Angebot liegt ein extra zu installierender Tonabnehmer bei, was nicht unbedingt das einfachste von der Welt sein soll. (Hab ich auf Harmony-Central gelesen)
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  13. hrz

    hrz Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.05
    Zuletzt hier:
    28.12.14
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 05.06.08   #13
    Ah okay, danke. Hatte man in dem Virdeo gar nicht gesehen fand ich...
     
  14. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 05.06.08   #14
    Das haengt auch etwas von der Gitarre ab: bei meiner Artcore (einer Semi) ist ausreichen Platz, bei meiner Radius musste ich teilweise auf den PU-Rahmen (da zwischen Bridge-PU und Trem nicht genug Platz ist).

    Das Einstellen der Emfindlichkeiten benoetigt etwas Geduld.
     
  15. themarvellous

    themarvellous Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.06
    Zuletzt hier:
    28.08.15
    Beiträge:
    772
    Ort:
    Daheim
    Zustimmungen:
    37
    Kekse:
    3.144
    Erstellt: 06.06.08   #15
    Versuch doch auch mal nen Harmonizer, auch Pitch Shifter genannt.

    Mit einem solchen Gerät kannst Du Polyphone Töne um Dein Gitarrensignal herum erzeugen, quasi:
    Gitarrensound + oder - Sekunde/Terz/Quarte/Quinte/...
    z.B.
    Digitech Harmonizer( der ist sogar intelligent mit Tonarterkennung ca. 350EUR)
    Boss Pitch Shifter (ca. 210EUR)

    MfG & Rock on...

    Marv:rock:
     
  16. Chaos-Black

    Chaos-Black Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    30.12.13
    Beiträge:
    1.484
    Ort:
    Niedersachsen/Göttingen
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    3.073
    Erstellt: 06.06.08   #16

    Das sind zwar tolle Synthi-Sound Möglichkeiten (auch wenn ich für sowas auch noch den Line 6 FM-4 in die Runde schmeißen würde), aber der Threadsteller sucht etwas, das gezielt andere Instrumente, z.B. Trompete imitiert....Das einzige was durch sonen pitchshifter ziemlich zielsicher gemacht werden kann ist ein Orgel Sound.....von trompete durch Pitchshifter hab ich zumindest noch nie was gehört.

    Liebe Grüße

    Alex
     
Die Seite wird geladen...

mapping