Effektpedale über Kopfhörer geht (?)

von Burndown, 21.06.06.

  1. Burndown

    Burndown Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    801
    Ort:
    São Paulo
    Zustimmungen:
    141
    Kekse:
    2.222
    Erstellt: 21.06.06   #1
    Also, die Sache ist die:

    Effektpedale statt über den Verstärker direkt auf Kopfhörer laufen lassen, scheint zu gehen...

    Zur Vorgeschichte:
    Ich hatte vor, mir so einen winzigen Miniverstärker zu holen, um Kopfhörer anzuschliessen, um auch bspw. auf Reisen oder so auf der Gitarre 'rumzuklimpern.. äh zu üben natürlich...

    ...dann habe ich mi gedacht: was passiert, wenn ich den Verstärker überspringe, und die Effektpedale (bspw. Zerre oder Reverb) direkt auf die Kopfhörer laufen lasse... und siehe da, es geht anscheinend: die Zerren boosten genug um die Gitarre laut zu hören, das Reverb alleine boostet zwar nicht, aber es geht auch.

    das Problem:
    beide Zerren (Behringer GDI 21 oder BOSS DS-2) leiten das Signal auf nur eine Seite des Kopfhörers,
    das Reverb (Onerr DR-1) verteilt das Signal sehr schön auf beide Seiten des Kopfhörers, wenn man die Kopfhörer an den sogenannten B-Ausgang anschliesst (wobwi der B-Ausgang kein Stereoausgang ist, sondern ein Zweitausgang, um einen Stereoeffekt zu erzielen... oder so(?)).

    Jetzt weis ich nicht so genau, ob das verteilproblem an den Steckern des Kopfhörers, oder tatsächlich am Signal liegt?

    Auf jedenfall könnte ich mir jetzt 'ne kleine Tasche oder einen Gürtel oder sowas in der Richtung besorgen, und manchmal über Kopfhörer flexibel ohne Verstärker Gitarre üben...

    Meinungen? Anregungen? Erfahrungen? Warnungen??
     
  2. M?ki

    M?ki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.05
    Zuletzt hier:
    10.05.12
    Beiträge:
    270
    Ort:
    Schruns
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    299
    Erstellt: 21.06.06   #2
    Mhh..Naja im prinzip wird das Signal ja nicht mehr verstärkt...und dadurch wird es wahrscheindlich relativ leise sein! (Wundert mich ehrlich gesagt, dass es überhaupt funktioniert..)...also ja prinizpiell wird das Signal also mal Mono verarbeitet (Korrigiert mich bitte wenn das nicht stimmt..) Wenn du nun ganz rein theoretisch einen Adapterstecker an den a und den b ausgang machen würdest...und beide zusammenführst könnte ich mir vortsellen dass es eventuell funzen könnte...aber naja über die Soundergebnise lässt sich streiten..ich glaube mit nem kleinen Multi wärst du deutlich besser dran!
    lg.
    Mäki
     
  3. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.150
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 21.06.06   #3
    Die Stecker des Kopfhörers sind Stereo, der Ausgang der Zerre ist Mono. Eine Seite des Hörers erhält dadurch kein Signal, da der zweite Abgriff des Steckers von einem Monoausgang nicht beliefert wird.

    Dann pack das Reverb doch einfach ans Ende der Effektkette und das Problem ist erledigt.
     
  4. Burndown

    Burndown Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    801
    Ort:
    São Paulo
    Zustimmungen:
    141
    Kekse:
    2.222
    Erstellt: 21.06.06   #4
    Hmm, genau das will ich ja auch machen, denn ganz ohne Reverb klingt es einfach zu trocken.

    Die Zerren verstärken das Signal schon, undzwar ganz schön. Der Sound klingt etwas trockner, aber das ist ja erstmal egal, ausserdem kann ich mit dem Behringer ja allerhand Sounds nachempfinden ... vergesst nicht, dass ich ja kein 1a-Highendsound suche, sondern was ich möchte ist: mir die Effekte (1 oder maximal 2!) möglichst umschnallen, oder bequem 'rumtragen können... also eine ganz kleine Einheit bilden, und keine Kohle ausgeben...

    ... vielleicht einen Adapter besorgen, der das Monosignal der Zerren auf beide Seiten des Kopfhörers verteilt?

    Was mich aber positiv erstaunt, dass das ganze überhaupt funktioniert... sowas macht dann doch diese ganzen Miniverstärker relativ obsolet, oder? Rumexperimentieren lohnt sich auf alle Fälle!!!
     
  5. Burndown

    Burndown Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    801
    Ort:
    São Paulo
    Zustimmungen:
    141
    Kekse:
    2.222
    Erstellt: 21.06.06   #5
    Ach ja:

    Im Idealfalle: Gitarre - Zerre - Kopfhörer
    oder: Gitarre - Zerre - Reverb - Kopfhörer

    Die Gitarre könnte man dann sogar per Pedal zu Pedal Verbindung (Ihr wisst schon: diese Kurzkabel!) an die Zerre hängen...

    Und der Sound ist doch bestimmt besser als der von den winzigen Miniverstärkern zunm üben... ich meine diese ganz kleinen Teile, die so gross wie ein Radio sind!
     
  6. Burndown

    Burndown Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    801
    Ort:
    São Paulo
    Zustimmungen:
    141
    Kekse:
    2.222
    Erstellt: 21.06.06   #6
    Also, so, oder so ähnlich stelle ich mir das vor:

    siehe Graphiken
     

    Anhänge:

  7. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 21.06.06   #7
    Ja, Du benötigst wirklich nur einen Adapter. Was ich mich aber frage: Klingen die Verzerrten Sounds nicht schrecklich? Oder hast Du beim DS-2 den Tone schon ganz auf Low? Ohne Speakersim (und wenn er auch nur billig geamcht ist), müssten die verzerrten Sounds doch fies sägen, oder nicht?
     
  8. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.150
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 21.06.06   #8
    Du schaffst irgendwie Probleme , wo keine sind. Wenn Du das REV benutzt brauchtst Du keine Adapter mehr zu basteln. Und das Nichtbenutzen des REVs hast Du ausgeschlosssen, weil Dir sonst der Sound zu trocken ist. So what?:D
     
  9. Burndown

    Burndown Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    801
    Ort:
    São Paulo
    Zustimmungen:
    141
    Kekse:
    2.222
    Erstellt: 22.06.06   #9
    Ich will das Ganze ja nicht von denen mir zur Verfügung stehenden Pedalen abhänig machen, sondern allgemein halten.

    Die Zerre DS-2 klingt eigentlich nicht soo anders über Kopfhörer... vielleicht fehlt ein wenig Raumgefühl. Zum Boosten im Cleanmodus könten ich ja auch den GE-7 hernerhmen. Dann müsste ich aber ein Pedal für Clean und ein Pedal für Zerre nehmen, und auf ein Reverb kann man hier nicht verzichten.

    Aber ich will nicht von meiner Grundidee abweichen und vom Regen in die Ttraufe fallen: das Ideale wäre mit nur einem (maximal zwei) Effektpedalen die Kopfhörer ansteuern...
     
  10. EvolutionVII

    EvolutionVII Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    8.11.16
    Beiträge:
    9.586
    Ort:
    Oberwart/Burgenland/Österreich
    Zustimmungen:
    1.194
    Kekse:
    32.554
    Erstellt: 22.06.06   #10
    Mit meinem Zoom 505 II hab ich beachtliche Sounds aus meinen geschlossenen Kopfhörern gebracht ... Ich hab mich richtig an den knackigen Sound gewöhnt gehabt :rolleyes:
     
  11. Burndown

    Burndown Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    801
    Ort:
    São Paulo
    Zustimmungen:
    141
    Kekse:
    2.222
    Erstellt: 22.06.06   #11
    ohne Verstärker?
     
  12. EvolutionVII

    EvolutionVII Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    8.11.16
    Beiträge:
    9.586
    Ort:
    Oberwart/Burgenland/Österreich
    Zustimmungen:
    1.194
    Kekse:
    32.554
    Erstellt: 22.06.06   #12
    Jop...
    Gitarre rein, Umstecker auf die Kopfhörer -> megasound in den 15€ Metrokopfhörern
     
  13. Burndown

    Burndown Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    801
    Ort:
    São Paulo
    Zustimmungen:
    141
    Kekse:
    2.222
    Erstellt: 22.06.06   #13
    ahem... so ähnlich stelle ich mir das vor...

    Okay, meine Minimallösung sieht jetzt folgendermassen aus:

    Gitarre - Behringer GDI21 - Onerr Reverb - Kopfhörer

    mir dem Behringer kann ich gut zerren aber auch einigermassen clean bleiben, und das Reverb brauche ich, um 1.) nicht zu trocken zu sein, und 2.) wegen der Verteilung auf die Kopfhörer...

    ... okay, damit könnte ich dann die beiden Pedale und die Kopfhörer in den Gitarrenkoffer stecken und mit der Gitarre verreisen ohne Verstärker aufbauen zu müssen oder Kabelsalat durch die Gegend zu schleppen... ... ich glaub' ich fahr diesmal (in die Ferien!) an den Strand... dort wo mir die Kokosnüsse auf den Kopf fallen... und ich hoffe trotzdem dass Deutschland Fussballweltmeister wird....
     
  14. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 22.06.06   #14
    Ich sehe keinen wirklichen Vorteil gegenüber einem Microcube. Eher Nachteile.

    EDIT: OK, in den Gitarrenkoffer passt der Microcube wohl nicht.
     
  15. M?ki

    M?ki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.05
    Zuletzt hier:
    10.05.12
    Beiträge:
    270
    Ort:
    Schruns
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    299
    Erstellt: 22.06.06   #15
    Also ich würde dir wirklich viel lieber zu einem kleinen Multi raten (mit Kopfhörerausgang...) ich kann mir nicht vorstellen dass du mit zwei Pedalen mit dem Sound glücklich wirst (ohne speaker sim...ohne Verstärkung..)...wenn du nur ein kleines kaufts hast du schon gleich mehr soundmöglichkeiten..und der Sound klingt wenigstens noch halbwegs nach irgendwas! (und so ne schlepperei ist ein kleines Multi auch wieder nicht..im Gegenteil..brauchst nur ein Gerät...sonst benötigst du Kabel..für jeden Treter ne Baterie...usw
    Also würd ich mir nochmal überlegen!
    lg.
    Mäki
     
  16. Burndown

    Burndown Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    801
    Ort:
    São Paulo
    Zustimmungen:
    141
    Kekse:
    2.222
    Erstellt: 22.06.06   #16
    Überlegen? ... wenn ich was gutes fände, würde ich das schon ...bspw. das schon erwähnte Zoom 505 II... oder wie wär es direkt mit einen Kopfhörer Amp ... wahrscheinlich ist es genau das was ich suche und bisher nicht gefunden habe (weil ich auch nicht wusste, dass es sowas übarhaupt gibt!)... wüsstet Ihr einen guten Kopfhörer Amp, der 1.) schön Clean klingen kann, 2.) okay zerren kann und 3.) ein bisschen Reverb hat ... ach ja: und 4.) K L E I N ist???
     
  17. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 23.06.06   #17
    Ist dir so etwas so groß, oder wo ist jetzt das Problem? So ein battereibetriebes kompaktes Multieffekt inklusive Amp/speakersimulation und Kopfhöreranschluss ist doch eiegntlich genau das, was du suchst, oder sind dir noch zu groß:confused:
    Ich sehe geadre, dass Zoom hat ja gar kein Amps/Speakermodelling. Aber das hier würde doch gehen:
    http://www.musik-service.de/Digitech-RP-50-Power-Supply-included-prx395751741de.aspx
     
  18. EvolutionVII

    EvolutionVII Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    8.11.16
    Beiträge:
    9.586
    Ort:
    Oberwart/Burgenland/Österreich
    Zustimmungen:
    1.194
    Kekse:
    32.554
    Erstellt: 23.06.06   #18
    Erstens brauchst du das nicht und 2tens bekommst du es gebraucht für unter 40€:
    http://cgi.ebay.at/ZOOM-505-II-Guitar-Gitarreneffektgeraet_W0QQitemZ7424234611QQihZ016QQcategoryZ46674QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

    Und ich kann ja mal was aufnehmen, aber die Sound gefallen mir heute noch und der Tuner ist besser als der von Korg, DigiTech und sonst wer. Darum benutze ich es heute noch :great:
     
  19. Burndown

    Burndown Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    801
    Ort:
    São Paulo
    Zustimmungen:
    141
    Kekse:
    2.222
    Erstellt: 24.06.06   #19
    Also ich bedanke mich erstmal für den Input und die ideen die ich deshalb so bekommen habe... ich fahre nächste Woche evtl. mal nach São Paulo... da gibt's (glücklicherweise) ein ganzes Viertel, was nur aus Musikshops besteht, da kann ich mir mal alles Mögliche und auch die beiden Geräte zeigen lassen...
     
Die Seite wird geladen...

mapping