Effektweg, Einschleifweg bei Fender hot rod deluxe?

von Sky-RoCkA, 08.01.05.

  1. Sky-RoCkA

    Sky-RoCkA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.05
    Zuletzt hier:
    7.09.05
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.01.05   #1
    Peace Leutz,

    ich wollt ma fragn ob der Fender hot rod deluxe nen Effektweg besitzt.
    Auch wichtig zu wissen wäre, ob ich den über nen Einschleifweg ins Mischpult ziehen kann.
    Würdet ihr mir diesen Amp für Rock Sounds empfehlen?

    Danke!
     
  2. guitargeorge

    guitargeorge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.04
    Zuletzt hier:
    19.10.07
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 08.01.05   #2
    fx-loop müsste er haben... (alleine schon der preisklasse nach :rolleyes: )

    ad mischpult: keine ahnung...

    ich glaube, dass der HRD eher was für clean bis crunch sounds is... die fender-zerre is ja nicht so berühmt... kommt draufan, was du damit spielen willst... aber für ac/dc-sound isser nicht gemacht... :D da dann doch lieber nen marshall oder sonst was nehmen

    mfg guitargeorge
     
  3. Sky-RoCkA

    Sky-RoCkA Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.05
    Zuletzt hier:
    7.09.05
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.01.05   #3
    ok und was sagst du zu der Zerre von Nirvana bei Smells like teen spirit?
    Ich wil ja net unbedingt die Endstufenzerre von ACDC, aber halt ne fette, warme, sahnige Zerre für Nirvana, Greenday oder Toten Hosen.
    Krieg ich das mit dem Fender hot rod deluxe hin?
     
  4. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    7.149
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    265
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 08.01.05   #4
    Kurze Antwort: Nein ...
     
  5. Sky-RoCkA

    Sky-RoCkA Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.05
    Zuletzt hier:
    7.09.05
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.01.05   #5
    Hmm das ist shit. Welchen würdet ihr mir denn für genau diese Musikstile empfehlen?
    Also für Nirvana, Greenday und Toten Hosen?
    Könnte man die fehlende Zerrung evtl. durch ein Zerrpedal erreichen, z.b Boss DS2 Turbo distortion oder halt irgendein andres?
     
  6. Sky-RoCkA

    Sky-RoCkA Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.05
    Zuletzt hier:
    7.09.05
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.01.05   #6
    bitte gebt mir doch euren Rat, ob das mit dem Fender und den Zerrpedal geht!
    Ich weiß sonst nicht ob ich den holen soll!
    Danke...
     
  7. miguelos

    miguelos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    5.07.12
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.01.05   #7
    merde alors
    , ihr macht mir alle einen kopf mit der zerre, ich hab mir den schon "sozusagen" (ich könnts noch ändern) bestellt, ich fand die zerre im ladfen auch gut, aber jetzt bin ich verunsichert. sonst gibts doch nur nen jcm combo oder den peaveyclassic in der preisklasse?, da ist der fender doch die erste wahl, da er mit abstand den besten clean und den meisten druck hat, zerre fand ich wie gesagt richtig gut, bin jetzt aber verunsichert...
     
  8. Sky-RoCkA

    Sky-RoCkA Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.05
    Zuletzt hier:
    7.09.05
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.01.05   #8
    Jo mir gehts jetzt genauso! Mein Gitarrenlehrer meinte Fender werd ich sau zufrieden sein. Der zockt mega geil inner Band und müsste es doch wissen! Ich hatte gar keine Zweifel, aber nu! Kann ich denn wenn mir die Zerre net reicht nicht einfach n Pedal davor klemmen?
     
  9. beatzstruck

    beatzstruck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.04
    Zuletzt hier:
    6.04.13
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    516
    Erstellt: 08.01.05   #9
    Manche in diesem Forum haben ebend eine perfektionistische Veranlagung.
    Man kriegt ebend mit den Fender ... nicht den original Ton hin. Aber man kommt meiner Meinung nah ran.
    Zur Not tuts auch eine Zerre. (EDIT: meinte natürlich Pedal :) )
    Jedoch sollte man wenn man seine Musikrichtung definitiv kennt, auch den entsprechenden Amp spielen! Da hilft nur testen testen testen!

    Ausserdem sind Geschmäcker verschieden.
    Was für den einen matchig ist, ist für den anderen genial. (nur ein Beispiel)

    mfg
     
  10. The Mars Volta

    The Mars Volta Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.04
    Zuletzt hier:
    15.12.13
    Beiträge:
    875
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    965
    Erstellt: 08.01.05   #10
    natürlich ... pedal reicht aus ... da komm ich auch in metalgegenden klar
    was alle an der zerre mäkeln ... gut, das is kein high-gain-zerre wie ihr ganzen kirk hammet-fanatiker hier am liebsten überall drin haben wollen würdet :cool:
    das soll sie aber auch nichts sein. die verzerrung eignet sich prima um schön dreckigen indie-punk-rock zu spielen ... wer was fettes sucht nehme ein pedal und wird bedient. punkt.
     
  11. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 09.01.05   #11
    mit nem mt2 davor kann man sogar metal spielen. ausgezeichneter amp!!! spiel den selbst mit nem ds 2und nem bluesdriver davor.


    ich würd den aber mit nem mikro abnehmen, und nicht irgendwie aus dem fx loop rausgehen.
     
  12. Spiff

    Spiff Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    319
    Ort:
    Ruhrpott
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 09.01.05   #12
    Wenn Du aus dem Effektsendweg rausgehen willst, dann solltest Du auf jeden Fall eine D.I.-Box mit Boxensimulation anschließen, das was sonst im Mischpult ankommt klingt nur kratzig und grell.
     
  13. deepfritz7

    deepfritz7 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    28.06.13
    Beiträge:
    248
    Ort:
    Balsthal (CH)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 09.01.05   #13
    Ich hab das Ding auch und ich kann nur zustimmen!

    Mit nem Pedal davor kann man praktisch alles machen! Cleansound ist natürlich super... Die Zerre ist gewöhnungsbedürftig, wie ich in einem anderen Thread schon geschrieben habe.. Der Presence Regler hilft sehr gut, um die Zerre ein wenig heller und differenzierter klingen zu lassen... also ich mag den Sound..
     
Die Seite wird geladen...

mapping