EHX Big Muff kaputt ?!

von Eckaaat, 25.02.12.

  1. Eckaaat

    Eckaaat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.11
    Zuletzt hier:
    14.12.15
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.02.12   #1
    Hey Leute,
    Hab mir vor 2 Monaten einen Bass Big Muff von EHX gekauft. Ganz cooles Teil, ABER schon nach dieser kurzen Zeit kaputt?! :mad: Wollte heute damit mal wieder spielen, angestöpselt und ohne Zerre kam auch Sound aus dem Verstärker raus, aber sobald ich den Big Muff angeschaltet hatte kam gar nichts mehr. Strom hat er Lampe leuchtete und sonst bin ich immer pfleglich damit ungegangen...wenn sowas bei nem "billig Effektgerät" passiert..okay aber bei EHX für 70 euro solche Mängel ?!
    Naja werde den jetzt einschicken, aber hat trotzdem jemand ne Idee woran das liegen könnte oder hatte jemand schonmal so ein problem mit dem Teil ?
    Danke schonmal im vorraus :)
     
  2. Zombified

    Zombified Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.09
    Zuletzt hier:
    7.01.18
    Beiträge:
    116
    Ort:
    Rotenburg
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.02.12   #2
    Moin.

    Hast du deinen Bass in den Input, und deinen Amp in den Output gesteckt?

    Mag zwar seltsam klingen, aber ich habe schon oft von diesem kleinen Fehler gelesen!
     
  3. Punka

    Punka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    3.04.17
    Beiträge:
    3.107
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    3.486
    Erstellt: 27.02.12   #3
    Oder den falschen Out benutzt?
     
  4. xerdan

    xerdan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.09
    Zuletzt hier:
    26.12.14
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.02.12   #4
    beim falschen out würde doch immer noch das trockene signal rauskommen.
    jedenfalls is das bei meinem big muff pi so.
     
  5. BassMan13

    BassMan13 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.11
    Zuletzt hier:
    20.08.14
    Beiträge:
    498
    Ort:
    Oberwart, Österreich
    Zustimmungen:
    42
    Kekse:
    762
    Erstellt: 27.02.12   #5
    Jap. Das ist der wahrscheinlichste Fehler. Das Ding hat ja auch einen Dry Out. Vielleicht hast du den Amp da angesteckt?
     
  6. Whyla

    Whyla Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.11
    Zuletzt hier:
    5.10.18
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    105
    Kekse:
    1.698
    Erstellt: 27.02.12   #6
    Lässt du den mit Batterie oder mit Netzteil laufen?
     
  7. Eckaaat

    Eckaaat Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.11
    Zuletzt hier:
    14.12.15
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.02.12   #7
    Okay Leute, ich komme mir vor wie der leztte Trottel auf Erden :bang: :D
    Heute wieder angschlossen und er ging! Ich glaube, ich habe ihn auch falsch angeschlossen aber dann hab ich den test gemacht und nochmal anders reingestöpselt um zu gucken ob das wirklich daran lag und dann kam kein ton raus auch beim cleanen nicht :o
    Naja egal, solange er jetzt wieder normal läuft werde ich kein problem damit haben. Achso und ich spiele ihn immer mit nem netzteil dran weil ich keine lust habe den umständlich aufzuschrauben wenn mal die batterie leer ist :D
    Danke für eure schnellen und hilfreichen Antworten!!
     
  8. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    17.10.18
    Beiträge:
    11.601
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    2.062
    Kekse:
    69.114
    Erstellt: 28.02.12   #8
    Nun, die Größe, einen dummen Fehler zuzugeben, besitzen nicht allzu viele. :great:

    Dagegen kenn ich einige, die sind so arrogant zu meinen, sie machten nie einen Fehler.

    Gruß
    Ulrich
     
    gefällt mir nicht mehr 4 Person(en) gefällt das
  9. Punka

    Punka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    3.04.17
    Beiträge:
    3.107
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    3.486
    Erstellt: 28.02.12   #9
    Ach, das ist uns allen schon passiert, dass wir irgendwo ein Kabel falsch reingesteckt haben. ^^
     
  10. Ryknow

    Ryknow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    18.08.15
    Beiträge:
    4.635
    Ort:
    Zuhause
    Zustimmungen:
    730
    Kekse:
    10.700
    Erstellt: 28.02.12   #10
    Sag das nicht, Chuck Norris hatte seinen Muff "falsch" Verkabelt und als kein Signal kam hat er es so böse angesehen dass Input und Output sich von alleine vertauscht hatten und es wieder ging :rofl:

    Aber find ich auch seltsam, wenn ichs bei meinem Vertausche funktioniert es auch, bis ich es aktiviere, dann nicht mehr.
     
  11. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    17.10.18
    Beiträge:
    11.601
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    2.062
    Kekse:
    69.114
    Erstellt: 28.02.12   #11
    Falls die Frage, die sich dahinter versteckt, noch nicht klar beantwortet wurde:

    Hardware-Bypass: Im Bypass wird das Signal durch den mechanischen Umschalter völlig passiv, ohne irgendein aktives elektronisches Bauteile (z. B. Transistor, Operationsverstärker/IC) zu durchlaufen, durchgeleitet.
    Die elektronische Schaltung des eigentlichen Effekts funktioniert dagegen natürlich nur in der vorgesehenen Richtung.

    Gruß
    Ulrich
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  12. Ryknow

    Ryknow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    18.08.15
    Beiträge:
    4.635
    Ort:
    Zuhause
    Zustimmungen:
    730
    Kekse:
    10.700
    Erstellt: 28.02.12   #12
    Danke, ist es denn irgendwie intern möglich die beiden zu vertauschen? Wenns schon ausgeschaltet funktioniert?
    Weil bei meinem Sovtec ist das Problem dass Input und Output eh "andersrum" sind. Daher wirds Eng als Nachbar aufm Board.
     
  13. Eckaaat

    Eckaaat Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.11
    Zuletzt hier:
    14.12.15
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.02.12   #13
    Stimmt auch wieder ;)
    Wenn man das mal so als kleinen EHX Big muff thread ansehen kann, frage ich mal: was sind eigentlich eure lieblingseinstellungen am Big Muff?
    Also meinen hab ich meistens im Dry-mode und dann tone und sustain auf 9 Uhr..schon ganz geil dann :D
     
  14. Ryknow

    Ryknow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    18.08.15
    Beiträge:
    4.635
    Ort:
    Zuhause
    Zustimmungen:
    730
    Kekse:
    10.700
    Erstellt: 28.02.12   #14
    eher weniger ^^
    14:30 ist das Geheimnis :p
     
  15. Eckaaat

    Eckaaat Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.11
    Zuletzt hier:
    14.12.15
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.02.12   #15
    ohmann und schon wieder hab ich mist geschrieben :D
    Keine Ahnung was mit mir in letzter zeit los ist :D :D
    ich meinte natürlich beide auf 15 uhr und nicht auf 9 uhr ^^ finde der big muff klingt sowiso erst ab 13 uhr gut das davor ist einfach nur son brei meiner menung nach...
     
  16. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    17.10.18
    Beiträge:
    11.601
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    2.062
    Kekse:
    69.114
    Erstellt: 28.02.12   #16
    Hi,
    Du meinst die Buchsen zu vertauschen?

    Das müsste in jedem Fall gehen. Notfalls muss man die Anschlusslitzen verlängern (und dabei aufpassen, dass man diese möglichst so verlegt, dass der Effekt nicht anfängt zu pfeifen, weil das Ausgangssignal in das Eingangssignal einstreut und es dadurch zumindest bei hohen Gaineinstellungen zu Feedback kommt).


    Gruß
    Ulrich
     
  17. uruz

    uruz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    13.11.14
    Beiträge:
    1.014
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    328
    Erstellt: 28.02.12   #17
    Kommt drauf an, was in der kette als nächstes folgt. Ich nutze auch den dry mode und habe tone und sustain auf 9 uhr. Volume,also mix auf etwa 12:30. Danach folgt dann ein gp lightstone tube bass preamp. Das klingt schon ziemlich geil muss ich mal sagen.. ;)

    Edit: nicht 9uhr,eher 10 bis 11
     
Die Seite wird geladen...

mapping