Eigene Lieder

von skater411, 09.10.06.

  1. skater411

    skater411 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    337
    Ort:
    Lndkr. Hildesheim
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    85
    Erstellt: 09.10.06   #1
    Hey ,
    ich bin nun so quasi dabei meine eigenen Lieder zu schreiben bzw. hab schon eins...nur ich glaube bei der Reihenfolge haperts bei mir etwas.....

    Also mein Lied glieder ich ein in:
    Intro
    Strophe
    Bridge
    Chorus
    Strophe
    bridge
    Chorus
    Solo
    Chorus....


    Ist da nun was falsches dran???ich meine ist so schwer zu sagen einige lieder hören sich auch ohne Reihenfolge sicherlich super an (nein kenne keins^^) nur wird im "NORMALFALL" z.b. die erste bridge weggelassen und sofort in den Chorus gewechselt??

    Und ich hab ne dringende bitte....welche Liedreihenfolgen gibt es alles?
    Ist hier irgendwo ein Workshop den ich nicht entdecken konnte?
    Helft mir halt son bissl beim Liedaufbau , weil es im moment gut aussieht so vonwegen Band und so :great: :p
     
  2. momo&guitar

    momo&guitar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.06
    Zuletzt hier:
    5.03.08
    Beiträge:
    157
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    93
    Erstellt: 09.10.06   #2
    also bei vielen Liedern wird nach der ersten stropfe sofort in den Chorus gewechselt .Ohne Bridge.
    Dadurch kommt zum Schluß was neues in das Lied und es hört sich nicht alles von anfang bis zum Ende gleich an.

    Zu Frage zwei :
    Ich denke da kann man variieren.
    Es gibt Lieder die am ANfang ihr Solo haben oder genau in der Mitte ,
    Da denke ich muss man für sich und SEIN Lied entscheiden wie es sich am besten anhört.

    Viel Erfolg und gruß
    Momo
     
  3. skater411

    skater411 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    337
    Ort:
    Lndkr. Hildesheim
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    85
    Erstellt: 09.10.06   #3
    Alles klar ich werds mal ohne der ersten Bridge versuchen!

    Und joa ich kenn ja auch lieder wo am Anfang das solo ist..aber nun^^...

    Würde als Hilfe gerne mehrere Arten vom Aufbau her wissen wenns geht.

    Denn vorher hab ichs ohne Aufbau probiert..und das ging schonmal irgendwie garnicht.
    Und siehe da...einmal versuch ichs mit Aufbau..hab ich schon n Lied...^^...

    Solos klappen auch schon und joa brauch nurnoch n bissl Theorie^^...


    Danke schonmal!
     
  4. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    12.026
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.235
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 09.10.06   #4
    Der Aufbau ist eigentlich nur eine Art, das musikalische Material zu sortieren und geschickt anzuordnen.

    Dabei dient es aber letztlich nur einem Zweck: das Beste (also für Dich bzw. dem Publikum stimmigste) rauszuholen. Damit kommt es auf die Wirkung an:

    Bei einem song kann es effektvoll sein, direkt in die vollen zu gehen, bei einem anderen kann es passen, einen langsamen Aufbau zu wählen.

    Normalerweise gibt auch ein Text eine Orientierung auf Strophe und Refrain als Hauptbestandteile des Aufbaus.

    Bücher wüßte ich Dir keine zu nennen. Aber achte mal in nächster Zeit bei der Musik, die Du hörst, nur auf den Aufbau und notiere Dir den (das ist ja nicht allzu schwer).

    Ich wette, dass Du bei 10 Liedern etwa 3-5 verschiedene Arten des Aufbaus hast.

    x-Riff
     
  5. skater411

    skater411 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    337
    Ort:
    Lndkr. Hildesheim
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    85
    Erstellt: 09.10.06   #5
    Mein Lied hab ich ja durch hilfe eines anderen geschrieben..
    Ich wollt nur nicht so allein darstehen und mir n bissl hilfe von euch geben lassen...


    Ich meine nämlich mal hier einen Thread gesehen zu haben wo soetwas drin stand...also reihenfolgen wie ABABAB... ABC BC A BC und sowas..die Buchstaben stehen halt für Chorus , Bridge usw....aber bei meinen keine Garantie , dass sie richtig sind ;D


    Danke für die schnellen Antworten..vllt komm ich mal dazu euch mein Lied zu zeigen wenn mein Scheiß Headset endlich funktionieren würde xD
     
  6. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    12.026
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.235
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 09.10.06   #6
    Also ich denke auch, dass man am konkreten Beispiel am besten diskutieren kann, wie man das am effektivsten arrangiert und aufbaut.

    Diese ABBA-Geschichten, die Du anführst: Stell Dir das als Schablonen vor. So ähnlich wie verschiedene Reim-Schemata.

    Welches Schema Du wählst, hängt eben auch davon ab, was Du als Inhalt hast und welchen Effekt Du haben willst.

    x-Riff
     
  7. 2mbst1

    2mbst1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.06
    Zuletzt hier:
    7.02.12
    Beiträge:
    162
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.10.06   #7
    Ich glaub deine "Brigde" ist eher ein Prechorus. Ich definiere Bridge eher als einen Teil, der sich komplett vom Rest des Songs unterscheidet, was nicht mehr der Fall ist, wenn er häufiger auftritt. Ist aber kleinkarierte Wortklopperei und soll imho gar nicht weiter von belangen sein.

    Beste Übung: Analysier Strukturen von anderen Songs etc. Irgendwann wirst du merken "Das brauch hier nicht" oder "Hier muss was hin" ...

    Und ob eine Reihenfolge gut ist, kann man nicht sagen, wenn man die Parts nicht kennt ;D
     
  8. JoeCoo

    JoeCoo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.06
    Zuletzt hier:
    23.08.09
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 10.10.06   #8
    eigentlich ist die reihenfolge wirklich total egal. also es gibt keine regeln das es so oder so laufen muss. nevermore fängt zum beispiel bei never purify direkt mit dem chorus an. hört sich hammer geil an find ich. dazu kommt das es viele band gibt die gar keinen aufbau haben. also wo sich sachen nie wiederholen oder die nicht mal nen chorus haben. natürlich ist das bei massenkompatibler musik nicht so. also einfach ausprobieren wie was gut passt. und natürlich ohne schema kann man in ner band nicht spielen da weiß niemand wo wer ist.
     
Die Seite wird geladen...

mapping