ein GUTER Einsteiger High gain amp für um die 1000 Euro?

von Fuzzrocious, 17.09.07.

  1. Fuzzrocious

    Fuzzrocious Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.07
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    101
    Kekse:
    2.520
    Erstellt: 17.09.07   #1
    Naja sacht ma was dazu. Ich hab ne Box die 150 Watt maximal Verträgt und jetz suche ich ein schönes High gain topteil für um die 1000 Euro. Die Wattzahl sollte so mindetens 100 sein. Zu meiner Box wenn es wem hilft: is eine 15 Jahre alte Marshall jcm900 also eine feine alte Dame. Wär nett wenn mir einer hier helfen köntne:)
     
  2. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 17.09.07   #2
    Und warum?
     
  3. Breed of Killing

    Breed of Killing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.06
    Zuletzt hier:
    10.05.10
    Beiträge:
    2.003
    Ort:
    54455
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.336
    Erstellt: 17.09.07   #3
    Warum sollten es mindestens 100 Watt sein?

    Welche Musikrichtung ist es denn genau?

    Geh selber anspielen, wir können dir ja nicht sagen, wie dein Geschmack ist.


    Trotzdem:

    Fame Bulldozer, Engl Fireball

    Wenns auch gebraucht sein darf:

    Mesa Single Recto
    Peavey Triple X
    Engl Powerball
    Genz Benz El Diablo
     
  4. Atomwolle

    Atomwolle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    31.05.12
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    634
    Erstellt: 17.09.07   #4
    Sorry, aber ich kann das Argument auch nicht verstehen.
    ich hab auch ein 100 Watt Röhrentopteil, wäre aber froh wenn ich nur ein 60 Watt Teil hätte.
    100 Watt sind meistens schon viel zu viel, um da mal in eine orentliche Sättigung zu kommen.
    Und live wirst du sowieso abgenommen, wenns ein größerer Gig ist.

    Ich verstehe auch nicht ganz, warum du einen Einsteiger (!) Amp für 1000 € willst :confused:

    Einfach nochmal paar Infos bitte ;) :)
     
  5. MetalFan

    MetalFan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.07
    Zuletzt hier:
    18.07.10
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Landsberg am Lech
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    29
    Erstellt: 17.09.07   #5
    Also 100 watt sind total übertrieben auser du willst ne kleinstadt in die luft jagen.

    Ich hab mir erst nen Engl screamer gekauft mit 50 watt und des reicht total aus.
    Außerdem sagt die wattzahl eh nicht so viel über die Lautstärke von nem amp aus.

    Ich kann dir nur den screamer empfelen total geiler amp mit dem kann man echt alles spiel, aber du könntest natürlich auch mal den fierball ausprobieren aber ich find den screamer irgendwie besser und man bekommt echt gute sounds aus dem teil raus.

    Ich hoff ich konnte dir helfen
     
  6. the_music

    the_music Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.07
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    1.460
    Erstellt: 17.09.07   #6
    Marshall JCM2000 DSL100
     
  7. m~Daniel

    m~Daniel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    4.414
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    587
    Kekse:
    17.845
    Erstellt: 17.09.07   #7
    ENGL Screamer - Warum? Flexibel, guter Klang, einfache Bedienung etc. Hier im Board kursieren ein paar Reviews, such einfach mal danach :great:

    Und noch was...50 Watt reichen VOLLKOMMEN aus.
     
  8. D4rrelL

    D4rrelL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.05
    Zuletzt hier:
    13.12.15
    Beiträge:
    534
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    702
    Erstellt: 17.09.07   #8
    gebrauchten Peavey 6505(+), der hat sogar 120W, aber ich wär auch froh wenn´s weniger wären...
     
  9. Ravine

    Ravine Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.07
    Zuletzt hier:
    12.07.11
    Beiträge:
    143
    Ort:
    Zürich
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    582
    Erstellt: 17.09.07   #9
    @Mr.EMG : Ich hoffe dir ist klar das die Leistung ( also Watt ) nicht linear zur Lautstärke ist ??
    Ein 100 Watt Amp ist nicht doppelt so laut wie ein 50 Watt Amp, du bräuchtest einen 500 Watt Amp um die Doppelte Lautstärke zu produzieren. Also kannste mal ausrechnen wie wenig die Leistung in Watt ausmacht . . .
     
  10. Atomwolle

    Atomwolle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    31.05.12
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    634
    Erstellt: 17.09.07   #10
    Jetzt wartet doch mal auf eine Reaktion des Threadherstellers, bevor hier noch weitere 10 Empfehlungen kommen, zuerst sollten mal die grundlegenden Fragen vollkommen geklärt werden.
    Nix für ungut.
     
  11. eric andre

    eric andre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.07
    Zuletzt hier:
    5.11.16
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    541
    Erstellt: 17.09.07   #11
    ich hab ein ähnliches problem, ich suche nur eine combo und kann mich nicht zwischen einem (alten) vox vt und engl/marshall valvestate/randall/fender hot rod entscheiden.
    (kauf mir übrigens ne gibson, passt das mit dem fender?)
     
  12. Breed of Killing

    Breed of Killing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.06
    Zuletzt hier:
    10.05.10
    Beiträge:
    2.003
    Ort:
    54455
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.336
    Erstellt: 17.09.07   #12
    Ich habe eine ähnliche Lösung: Geh anspielen.

    Ich gebe zu, dass wird bei Valvestate und alter Vox VT entwas schwierig, aber die anderen kannste ja mal testen.
     
  13. Mr.Randy_Rhoads

    Mr.Randy_Rhoads Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.05
    Zuletzt hier:
    22.09.09
    Beiträge:
    360
    Ort:
    Luxemburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    48
    Erstellt: 17.09.07   #13
    :rolleyes::rolleyes::rolleyes:

    sorry, aber ich denke, wenn man einen hochwertigen Röhrenamp und eine Gitarre von 2 hoch angesehenen weltweit bekannten Firmen, dann sllte man sich darüber im klaren sein, auch bevor man antestet. Ob es klappt oder nicht, leigt ganz sicher nicht am Hersteller...
     
  14. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 17.09.07   #14
    auch nich viel lauter als 50 watt, aber ziemlich unötig da man bei nem highgain amp eh nich wirklich viel headroom braucht.
    meine empfehlung wärn engl fireball, der is wirklich geil und gebraucht günstig zu haben.
     
  15. dimebag

    dimebag Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    30.06.16
    Beiträge:
    512
    Ort:
    Linz OÖ
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    134
    Erstellt: 17.09.07   #15
    also fender und gibson geht gaaaarnicht;)
     
  16. aera

    aera Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.07
    Zuletzt hier:
    23.11.14
    Beiträge:
    608
    Ort:
    Marburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    410
    Erstellt: 17.09.07   #16
    Also, ich gebe den Leuten Recht, daß 30 Watt genauso genügen würden, dennoch würde ich jetzt mal wieder zum Thema zurückkehren.
    Mein Vorschlag wäre der Fame Bulldozer beim Music Store, eine extrem geile Kopie des alten Mesa Dual Rectifier mit einem noch besseren Sound imho ;)

    Solltest du dir auf jeden Fall reinfahren, 999,- €.

    Und vergiß den Engl Fireball nicht. Und den Peavey 6505
     
  17. Fuzzrocious

    Fuzzrocious Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.07
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    101
    Kekse:
    2.520
    Erstellt: 17.09.07   #17
    Ist ja unglaublich wie schnell ich hier so viele qualifizierte antworten kriege echt ma daumen hoch!!!

    nun ja und weiter: Ich weiß dass die Wattzahl wenig mit Lautstärke zu tun hat aber ich spiele im allgemeinen Sehr gern mit hohem Gain, viel Mitten und Bässen und ein 100Watter wird bei sowas nicht so schnell so hart beansprucht bei der selben Lautstärke wie ein 50 Watter....(relativ logisch mein ich mal)....und mir wurde mal gesagt, dass weil eine Box ja sich selber kühlt, sie es nicht kann wenn der Amp zu hohe Leistungen erbringen muss (sinuskurven, Schwingung, Physik etc.) deshalb fühlte ich mich zu einem 100 Watter sehr hingezogen....

    weiter bin ich auch eigentlich kein Anfänger, ich spiele seit 3 Jahren Gitarre und auch seit bald einem Jahr in einer Band und will nach meinem Fahrlappen auf ein anständiges, resistentes und vor allem gut klingendes und lange haltbares Topteil hinsparen und ich weiß dassi dafür schon viel hinlappen muss(könnte jedenfalls so sein).

    Ich will nur sichergehen es auch lange spielen zu können und nich nach 5 Jahren schon wieder ein neues kaufen zu müssen.....
     
  18. screamer04

    screamer04 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 17.09.07   #18
    Wie bitte?
    Da habe ich aber wirklich nur Bahnhof verstanden.
    Könntest du das bitte nochmal deutlich und mit Sinn erklären?
     
  19. bistn fisch wa?

    bistn fisch wa? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    15
    Erstellt: 17.09.07   #19
    wenn über 100watt -> ENGL Powerball gebraucht
    wenn 60watt ok -> ENGL Fireball

    (sorry hab nicht alles gelesen)
     
  20. Twiety

    Twiety Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.05
    Zuletzt hier:
    20.10.12
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    96
    Erstellt: 17.09.07   #20

    Deine Argumentation, warum ein 100 Watter für Dich besser geeignet sein soll als ein z.B. 50 Watter versteht wahrscheinlich außer dem Typen, der Dir das eingeredet hat, kein zweiter Mensch auf dem Planeten, oder?

    Probier einfach selber ein paar Amps aus und lass Dir nichts einreden...

    Ich persönlich bin mit 50 Watt deutlich glücklicher als mit 100 Watt Amps davor. Ich habe nen Marshall Vintage Modern 2266 und habe im direkten vergleich auch den 100 Watt 2466 angetestet und der kam da bei weitem nicht mit.
    Das ist zwar kein Highgain-Top, aber egal.
    Mit 50 Watt geht die Endstufe einfach schneller in die Sättigung und das hört sich meiner Ansicht nach einfach geiler an. Den 100 Watt muss man deutlich lauter aufreißen um das gleiche Ergebnis zu haben.
    Aber wie gesagt...selber testen und ein eigenes Bild machen!
     
Die Seite wird geladen...

mapping