Ein Monitorsignal auf mehrere Aktiv-Monitorboxen aufteilen?

RomanS
RomanS
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.04.13
Registriert
17.08.06
Beiträge
1.648
Kekse
11.598
Ort
Wien
Hallo!
Aus aktuellem Anlaß (Probleme beim Gig gestern) mal eine Frage:
Wir haben in userer Band am Mischpult nur einen AUX-Weg als "Monitorkanal" zur Verfügung (am anderen AUX hängt der Hall). Gleichzeitig haben wir ein buntes Sammelsurium an Aktiv-Monitorboxen zur Verfügung (weil halt die einzelnen Bandmitglieder ihre vorhandenen Teile mitbringen) - 2x RCF 310, 2x dB Basic 200, dB Opera 408, eine aktiver KME-Monitor.
Die Boxen sollen jetzt alle von diesem einen AUX-Weg aus bedient werden; wir haben's mit "Durchschleifen" probiert - allerdings gab's da nur Probleme. Die Teile haben unterschiedlichste Ein- und Ausgänge, teils XLR, teils Klinke, teils symmetrisch, teils unsymmetrisch (bei der KME wissen wir's nichteinmal, weil nix draufsteht...); nicht nur, dass wir uns da Brummprobleme eingefangen haben, kam bei gewissen Konstellationen einfach fast nix aus den Boxen raus; wir haben verschiedene Verkabelungsvarianten durchprobiert, nix funktionierte, per "trial and error" haben wir dann am Schluß nur mehr die beiden RCF und die eine dB Opera benutzt, weil wir's nicht schafften, alle Boxen zum funktionieren zu bringen - war aber bei 5 Leuten auf einer nicht ganz kleinen Freiluftbühne suboptimal...

Langer Rede kurzer Sinn:
Was brauchen wir, um ein AUX-Signal auf mehrere Monitore aufzuteilen?
Gibt es da irgendwelche Verteiler"kästchen"? Hab mich schon nach "Splitboxen" umgesehen - aber da steht in der Beschreibung immer, dass die dazu da sind, ein Mikro-Signal auf mehrere Mischpulte zu verteilen - wär das trotzdem was für uns? Allzuviel kosten sollte das Teil natürlich auch nicht...
 
deschek
deschek
HCA PA & Mikrofone
HCA
Zuletzt hier
18.11.20
Registriert
11.01.08
Beiträge
1.070
Kekse
19.989
Ort
Basel
RomanS
RomanS
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.04.13
Registriert
17.08.06
Beiträge
1.648
Kekse
11.598
Ort
Wien
Super, Danke!
 
W
wary
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.04.21
Registriert
30.10.03
Beiträge
5.594
Kekse
22.802
wobei ich mir zumindestens uerberlegen wuerde, ob ich die 100 Euro nicht lieber gleich als Grundstock fuer ein besseres Mischpult nehme. 5 Musiker mit nur einem Monitormix zu versorgen ist doch auch eher suboptimal.
 
RomanS
RomanS
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.04.13
Registriert
17.08.06
Beiträge
1.648
Kekse
11.598
Ort
Wien
Ist eigentlich eh ein ziemlich gutes (gutklingendes) Mischpult von Soundcraft, nur an AUX-Wegen mangelt es halt - ein Mix für alle ist schon OK, wir haben normalerweise nur Stimmen und Akustikgitarre drin, alles andere kommt von der Backline.
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben