Ein oder zwei effektketten??

  • Ersteller Bass King
  • Erstellt am
B
Bass King
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.05.10
Registriert
22.01.09
Beiträge
25
Kekse
0
Ort
Berlin
huhu

also ich hab folgendes problem: ich spiele ein fender p-bass, in den ich mir emg's eingebaut hab, dann noch einen kontrabass mit SHADOW SH 965 NFX-B tonabnemern.

Diese beiden bässe, will ich über meinen hartke ha3500 laufen lassen. Ich habe eine abgetrennte effektkette für kontrabass(nen preaamp und nen eq) und eine kette für e-bass...

meine frage nun...was meint ihr, wäre es besser, die beiden ketten über nen switcher dann über ein eingang laufen lassen, oder ber 2?

wenn ihr euch jetzt fragt, warum ich es so kompliziert mache: ich spiele auf der bühne live ein lied, wo ich im ersten teil kontrabass und im 2. e-bass spiele und ich habe nur 4 takte zeit, zwischen den instrumenten zu wechseln...



danke schon mal im vorraus

mfg Bass King

ps.: falls noch jmd. nen geilen konpressor kennt, einfach mit ins kommi schreiben...thx
 
Eigenschaft
 
Der Drahtige
Der Drahtige
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.12.20
Registriert
24.01.06
Beiträge
208
Kekse
148
Ort
Bremen
ich würde beide per switcher an einen ausgang hängen. bei zwei benutzten eingängen, würde die nicht benutzte kette, trotz runtergedrehtem poti (am instrument), nebengeräusche verursachen (je nach umfang und qualität der effekte natürlich mehr oder weniger stark).

für'n kompressor vielleicht ma die sufu anschmeißen - da gibts in etwa 3 millionen threads zu.
 
mix4munich
mix4munich
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
24.10.21
Registriert
07.02.07
Beiträge
5.949
Kekse
36.792
Ort
Oberroth
Teste mal den SansAmp Bass Driver Deluxe - da ist ein interessanter testbericht in der Gitarre & Bass 02/2009. Das Teil hat zwei umschaltbare Eingänge und sechs abspeicherbare Sounds in zwei Bänken, d.h. für Dich mit deinen zwei verschiedenen Instrumenten wäre das wohl ganz brauchbar. Ausserdem verfügt das Teil über einen seriellen Effektweg, d.h., Du kannst zum Beispiel den EBS MultiComp (Bass-Kompressor) einschleifen. Den hat ein Basser, den ich kenne, und das Ding ist wirklich extrem gut.

Viele Grüße
Jo
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben