Einbau einer Notenleuchte in MP9500

von Manu85, 06.01.07.

  1. Manu85

    Manu85 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.05
    Zuletzt hier:
    15.11.11
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    237
    Erstellt: 06.01.07   #1
    Hallo!
    Da die Garantie von meinem MP9500 nun seit ein paar Monaten abgelaufen ist kann ich mein Vorhaben mal langsam angehen. Da ich oft nen Chor oder Sängerin nach Noten begleite und ich zum Notenlesen gerne viel Licht habe und die Beleuchtung nicht immer besonders gut ist habe ich mir schon seit längerem Gedanken über eine vernünftige Beleuchtung gemacht. Auf meinem integriertem Notenständer den ich erweitert habe passen 6 Seiten nebeneinander. Um die anständig zu Beleuchten bräuchte ich schon 2 Notenpultleuchten. Das ist mir mit Aufbau alles zu umständlich. Deswegen hab ich mir was anderes überlegt.

    Mischpulte haben in der Regel nen XLR oder BNC Anschluss für ne SChwanenhalsleuchte. Warum also nich auch am Stagepiano? Bei Wersiorgeln gabs sowas früher schonmal. Bin im Kawaiforum mal zufällig über einen Thread gestolpert in dem genau das besprochen wurde. Ursprünglich wollte Kawai 2 XLR Buchsen für Beleuchtung im MP8 einbauen, mußten es aus patentrechtlichen Gründen aber sein lassen.

    Also ich habe vor mir 2 XLR Buchsen einzubauen. Ganz rechts und ganz links auf dem Alugehäuse. Mal schauen wies im Piano aussieht. Ich habe vor die https://www.thomann.de/de/stairville_ledxlr4schwanenhalslampe.htm
    Lampen zu nehmen. Die haben einen 4 poligen XLR Anschluss. Dann kann man wenigstens nix falsches in die Anschlüsse stecken. Die Leuchten werden dimmbar sein über nen Poti mit integriertem Schalter. Wo der plaziert wird weiß ich nicht. Da die MP's in Deutschland entwickelt werden werde ich bei Herrn Kunz anfragen ob ich ein passenden Potiknopf bekommen kann. Dann siehts wenigstens einheitlich aus.

    Werde das auf jeden Fall mit Fotos dokumentieren. Am Montag geht die Uni wieder los. Mal schauen wie schnell ich da weiterkomm. Muss erstmal prüfen ob die Lampen überhaupt hell genug sind wie das mit dem Stromverbrauch und dem Netzteil aussieht und wo ich Poti und Buchsen überhaupt platzieren kann. So ein paar Kommentare oder Verbesserungsvorschläge oder was auch immer sind erwünscht.

    Erste Frage: Hat schonmal jemand das MP9500 aufgemacht oder weiß wie das funktioniert?
     
  2. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 06.01.07   #2
    Frag mal Pille, der hat glaub ich mal die Tastaturfilze gemacht und sollte das MP dabei eigentlich von innen gesehen haben :)
     
  3. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 08.01.07   #3
  4. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 08.01.07   #4
    Hi
    also um den Platz geht es glaube ich nicht. Da ist ja wirklich genug vorhanden.
    Interessanter wäre, ob man die mit dem Internen Netzteil versorgen kann. Ein zweites Kabel zu legen wäre zwar nicht so schlimm, aber fände ich doch schon doof.

    Platz im Gehäuse sollte wohl auch genug sein. Ein zweites internes Netzteil halte ich nicht für so ratsam.

    Gruß
     
  5. Manu85

    Manu85 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.05
    Zuletzt hier:
    15.11.11
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    237
    Erstellt: 08.01.07   #5
    Über BNC Buchsen hab ich auch schonmal nachgedacht. Die gucken halt weiter raus als XLR Buchsen.
    Ne so Anklemmdinger sind nix. Das ich da ständig Batterien brauch würd mich schon nerven.
    Das interne Netzteil bringt nur 15 Watt. Keine Ahnung wieviel Reserve da noch ist und wieviel so LED Leuchten brauchen.
     
  6. steinachim

    steinachim Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.05
    Zuletzt hier:
    7.09.13
    Beiträge:
    75
    Ort:
    Bayern - Aschaffenburg - Schöllkrippen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.01.07   #6
    Ich hab eben mal nachgeschaut:
    Eine einzelne superhelle LED braucht ca 0.1W (laut Yoldal - LED ultrahell - LED 5mm, das dürfte bei der Lampe zumindest ähnlich sein); Die Lampe die du oben angegeben hast hat 4 davon => 0.4W....
    Oder hab ich da was übersehen??

    Gruß
    Achim
     
  7. degger

    degger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.04
    Zuletzt hier:
    9.05.14
    Beiträge:
    939
    Ort:
    Havighorst
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    293
    Erstellt: 09.01.07   #7
    Die Rechnung ist an sich richtig, aber wenn man den Angaben von der BNC-Variante Glauben schenkt, dann kommt die Lampe mit 4 LEDs auf 1,2W.

    Macht dann 2,4W für 2 Lampen. Kommt dann drauf an, wie großzügig Kawai das Netzteil dimensioniert hat, am besten mal durchmessen, wieviel da wirklich durchgeht(beim Spielen) und bei bedarf intern die 230V abgreifen und ein zweites Netzteil dranhängen.
     
  8. NightflY

    NightflY Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.05
    Zuletzt hier:
    22.08.11
    Beiträge:
    1.010
    Ort:
    Belgier an die Costa Blanca, España
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.073
    Erstellt: 09.01.07   #8
    Im grunde kann es nicht viel gefahr geben, das heisst wenn der ausgang vom netzteil gut gesichert ist, wenn nicht kann man selbe noch eine sicherung zufügen (eine F glassicherung).
    Und ich würde auch die XLR büchse nehmen, der ist stabiler in gebrauch bei eines plastik gehause, BNC konnte ausreissen.
    LG
    NightflY
     
  9. Manu85

    Manu85 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.05
    Zuletzt hier:
    15.11.11
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    237
    Erstellt: 22.01.07   #9
    Hab mir heute die gleiche LED Lampe als BNC Version für mein Mischpult besstellt. Da kann ich mal ausprobieren wie das mit der Helligkeit ist. Ob ich die überhaupt gebrauchen kann. Wie ich das Kawai aufmache weiß ich jetz auch schon.
     
  10. Manu85

    Manu85 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.05
    Zuletzt hier:
    15.11.11
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    237
    Erstellt: 27.01.07   #10
    Diese Woche ist die Lampe gekommen und von der Helligkeit reichts auf jeden Fall. Gibt war von Littlelite noch hellere Lampen aber die kosten 50-70 Euro das Stück. DAs ist mir dann doch zu teuer.
    Ich werde die Lampe nicht an das interne Netzteil anschließen sondern mir eins selber bauen. Eine Lampe braucht 60mA. Für das Netzteil nehm ich nen Printtrafo, Gleichrichter, Spannungsregler und nen Kondensaor. Inklusive Platine kostet das ca. 10 Euro bei Conrad. Die Platine wird dann hinten an die Rückwand geschraubt direkt neben der Kaltgerätebuchse. Von innen sind da so Schienen angebracht an denen ich das festschrauben kann so das für die Platine nicht gebohrt werden muss.
    So jetz gibts schonmal ein paar Fotos die das Innenleben zeigen. Sieht alles sehr gut verarbeitet aus.
     

    Anhänge:

  11. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 27.01.07   #11
    Danke für die Bilder! Die Mechanik erinnert mich irgendwie ein bisschen an mein Rhodes :D
     
  12. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 27.01.07   #12
    Strom zapfst du aber innen ab nehme ich an?!

    Gruß
     
  13. Manu85

    Manu85 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.05
    Zuletzt hier:
    15.11.11
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    237
    Erstellt: 27.01.07   #13
    Ja Strom zapf ich innen ab. Hab vorhin gesehen das Conrad auch fertige kleine Netzteile anbietet. Habe mir jetz so eins bestellt. Sind fast die gleichen Komponenten verbaut die ich auch nehmen wollte aber das zusammenbauen und Drähte ziehen auf der Platine bleibt mir erspart.
     
  14. Manu85

    Manu85 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.05
    Zuletzt hier:
    15.11.11
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    237
    Erstellt: 15.02.07   #14
    So gestern habe ich mit meinem Vater zusammen einiges geschafft. Zuerst haben wir das Netzteil auf eine Trägerplatte geschraubt. Da hab ich noch eine alte Plexiglasplatte gehabt die wir uns zurecht gesägt haben. Dann haben wir das Netzteil eingebaut und angeschlossen. War gar nicht so einfach. Es sieht aus als ob da viel Platz im Gehäuse ist, der aber gar nicht da ist. Musten das Netzteil 2 mal woanders platzieren bis das Gehäuse wieder zuging. War am Ende ganz schön knapp. Den Strom haben wir von der Platine genommen. Das Netzteil ist jetz hinter der Sicherung und dem Schalter des Keyboards angeschlossen und die Lampe geht immer mit dem einschalten des Pianos an. Eine Regelung habe ich weggelassen. Wäre nur unnötig kompliziert geworden. Dann haben wir das erste Loch für für die XLR Buchse gemacht. Das war eigentlich das schwerste und hat am längsten gedauert. Habe die Buchse jetz nicht an der Oberseite drangemacht sondern an der schrägen Kante. Da war das Alu am dünnsten und man kam am besten dran. Die erste Buchse haben wir eingebaut und die Lampe leuchtet auch schon. Die 2. wird heute oder am Wochenende fertiggestellt.

    Hier nochmal eine Aufstellung was ich alles gekauft hab und was das gekostet hat:
    2 mal Neutrik 4 Pol. XLR female Einbaubuchse je 4,90
    2 mal Schwanenhalslampe je 17,90
    1 mal Netzteilmodul 12V/250mA für 15,34
    Das macht dann zusammen 60.94 Euro. Schon nich ganz billig aber für mich eine gute Lösung. Die anderen Sachen wie Schrauben und Kabel hatte ich alle zu Hause.

    So jetz gibts erstmal ein paar Fotos vom jetzigen Zustand.
     

    Anhänge:

  15. Manu85

    Manu85 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.05
    Zuletzt hier:
    15.11.11
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    237
    Erstellt: 15.02.07   #15
    Haben nich alle Bilder in den Anhang gepasst.
     

    Anhänge:

  16. degger

    degger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.04
    Zuletzt hier:
    9.05.14
    Beiträge:
    939
    Ort:
    Havighorst
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    293
    Erstellt: 15.02.07   #16
    Das sieht doch schon ziemlich gut aus.

    Passt das denn von der Längen der Lampen her, dass die die Noten beleuchten? Irgendwie kann ich mir das anhand der Bilder schlecht vorstellen, wie das dann mit Notenpult und beleuchteten Noten aussieht.
     
  17. Manu85

    Manu85 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.05
    Zuletzt hier:
    15.11.11
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    237
    Erstellt: 16.02.07   #17
    So gestern Abend bin ich fertig geworden. Und bin sehr zufrieden mit dem ganzen Ergebnis. Hier nochmal ein paar Bilder, wie das ganze jetz im dunkeln aussieht. Wenn jemand noch Fragen zu irendwelchen Details oder was auch immer hat beantworte ich die gerne. DAs ganze Projekt hat auf jeden Fall viel Spass gemacht. Bin schon am überelgen was als nächstes drankommt.:o
     

    Anhänge:

  18. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 16.02.07   #18
    Das sieht doch mal sehr gut aus!!
     
  19. Limited

    Limited Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.04
    Zuletzt hier:
    20.07.13
    Beiträge:
    420
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    76
    Erstellt: 16.02.07   #19
    Respekt, schön gemacht. :great:
    Als nächstes vielleicht nen Becherwärmer?
     
  20. stefan64

    stefan64 HCA Tasten HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.551
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    2.382
    Erstellt: 16.02.07   #20
    Hatte Jon Lord nicht mal nen Whiskyflaschenhalter an seinem Setup? Ich erinner mich dunkel....

    ciao,
    Stefan
     
Die Seite wird geladen...

mapping