Einbau eines Kappa 15LF in ein vorhandenes Sub Gehäuse

von djtom1985, 10.01.06.

  1. djtom1985

    djtom1985 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.05
    Zuletzt hier:
    10.01.06
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.01.06   #1
    Hallo zusammen,

    ich habe von einem Bekannten 2 Subs der Marke DAP Audio bekommen.
    Typ PR-115B (200 Watt RMS, 8Ohm).
    Gehäuse-Größe: ca: 75*60*50(H*B*T) Angaben in cm.

    Wollte mal nachfragen ob es möglich ist, in dieses Gehäuse ein Kappa 15LF Chassis einzubauen.
    Bringt der Sub dann mehr Leistung und Druck durch das neue Chassis?

    Habe noch nicht soviel Erfahrung damit.
    Danke schonmal für eure Antworten.

    MfG
    djtom1985
     
  2. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 10.01.06   #2
    Wie so ? sind die DAP-LS kaputt?
    Wenn nicht ,wird sich auch durch den Einbau der Kappa nichts ändern.
     
  3. djtom1985

    djtom1985 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.05
    Zuletzt hier:
    10.01.06
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.01.06   #3
    Ne der Dap LS ist nicht kaputt.
    Hab hier nur schon viel über den Kappa 15Lf gelesen.
    Und da ich nicht die Geräte und Fähigkeit habe eine Box zubauen, hab ich mir gedacht frag ich mal nach ob das funktionieren könnte.
     
  4. Uwe 1

    Uwe 1 PA-Technik/Elektronik HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.11
    Beiträge:
    892
    Ort:
    Pianosa
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.116
    Erstellt: 10.01.06   #4
    Nun, eine qualitative Steigerung wird wohl nicht zu erwarten sein... zumindest keine nenneswerte. Immerhin sind die Dap-Kisten, selbst für den Kappa LF etwas zu groß... hört man auch nicht aller Tage, ist aber so! :rolleyes: .
    Einen Speakerwechsel würde aus meiner Sicht erst dann in Frage kommen, wenns eines der Chassis zu warm wurde (sprich defekt). Dann solltest Du allerdings das Nettovolumen der Box durch geeignete Verzargung um co 50 Liter Minimieren und die Abstimmung der Resonatoren angleichen.

    Beste Grüße aus Oberfranken

    Uwe
     
Die Seite wird geladen...

mapping