Einbau EMG Zakk Wylde Pro Set

von kvxron, 01.12.07.

  1. kvxron

    kvxron Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.07
    Zuletzt hier:
    4.07.16
    Beiträge:
    130
    Ort:
    Huf
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    375
    Erstellt: 01.12.07   #1
    Hallöle,
    habe hier ein Problem, welches mir seit gestern mittag auf den Wecker geht. Wollte mir obengenanntes ZW Pro Set in meine Paula(No-Name-Billigheimer) einbauen und habe dabei doch wider erwarten nur Ärger. Habe schon zig Diagramme von EMG runtergeladen und auf diversen anderen Seiten mit Schaltplänen etc. aber geholfen hat es nicht wirklich...
    Habe alles zuerst nach dem Diagram 1 angeklemmt, da war dann tote Hose. Danach war Diagramm 5 an der Reihe ging ebenfalls nicht. Jetzt habe ich selber was zusammengetüftelt und jetzt hab ich zwar Sound aber kann weder Volume noch Tone verändern und wenn ich den Switch betätige ändert sich auch nix.
    Ich habe das Gefühl, das meine Probleme mit der Switch-Verkabelung zusammenhängen weil ich nicht genau weiß, welches Kabel welche Funktion genau übernimmt. Hier mal meine Vermutung der Funktionen/verkabelung:
    Am Toggle Switch habe ich 4 Kabel, Weiß für Mittelstellung, Rot für Rythm und Schwarz für Treble auf der einen Seite am Switch und ein blankes Kabel am anderen Ende des Switch(Masse?). Die direkte Pickupverkabelung ist wohl klar, beide roten Kabel an das rote von der Batterie die weißen jeweils an die Volumepoti wie in der Anleitung beschrieben.Den Rest habe ich auch wie in Diagramm 1 verkabelt bis auf folgende Änderungen: Grün von der Ausgangsbuchse geht an das Tonepoti des Bridgepickup, Schwarz von der Ausgangsbuchse geht auf das blanke Kabel. Schwarz vom Switch geht an Volume für Bridge und Weiß vom Switch geht auf das Volumepotigehäuse für Bridge. Wie gesagt so habe ich dann Sound, aber kann Volume und Tone nicht verändern bzw. es tut sich nix an Lautstärke und Ton.
    Sorry für den langen Text, aber ich hoffe mal jemand macht sich die Mühe den durchzulesen und hat evtl. sogar nen Tipp für mich bzw. rafft überhaupt meine Beschreibung ;)
    Vielen Dank im Voraus.
    Gruß Roland
     
  2. kvxron

    kvxron Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.07
    Zuletzt hier:
    4.07.16
    Beiträge:
    130
    Ort:
    Huf
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    375
    Erstellt: 01.12.07   #2
    So habe mein Problem doch etwas einschränken können:
    Habe jetzt alles wie im Diagramm 1 verkabelt bis auf das ich Weiß an Grün und Schwarz an den Bridge-Volumepoti gelötet habe. Jetzt funktoniert fast alles, ich kann zwischen den Tonabnehmern wechseln und auch jeweils Lautstärke und Tone verändern, nur in der Mittelstellung des Switch ist jetzt immer noch tote Hose!
    Irgendjemand evtl ne Idee?
    Gruß Roland
     
  3. Mr. Rhoads

    Mr. Rhoads Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.07
    Zuletzt hier:
    9.12.07
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.12.07   #3
    Kleine Frage: Warum hast Du es nicht wie im Diagram 2 angeschlossen?
     
Die Seite wird geladen...

mapping