Einbinden Kompressor an Tascam Mischer

von taimedown666, 17.03.06.

  1. taimedown666

    taimedown666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.06
    Zuletzt hier:
    23.10.07
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.03.06   #1
    Hallo,

    wie schließt man an besten einen Alesis Kompressor an ein (älteres Tascam) Mischpult an? Der Alesis hat zwei Channel. Jeder hat ein Klinke in und ein Klinke out. Das Pult hat pro Kanal
    ein Mic in (XLR) ein Line in (Klinke) und ein Insert (Klinke). Wir würden gerne den
    Kompressor in 2 Kanäle einbinden, die für Gesang genutzt werden.

    Antworten und Tips sind sehr willkommen.

    Gruss
    Taimedown666
     
  2. Lindula

    Lindula Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.06
    Zuletzt hier:
    15.06.15
    Beiträge:
    218
    Ort:
    Nettetal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    624
    Erstellt: 17.03.06   #2
    Hi,

    dafür brauchst du 2 sogenannte Insertkabel,die haben an einem Ende ne Stereoklinke und am anderen Ende 2 Monoklinken!

    Die Stereoklinke in den Insert vom Pult,die Monoklinke,die mit der Spitze(Tip) der Stereoklinke veerbunden ist,in den Eingang des Kompressors,die Monoklinke,die mit dem Ring der Stereoklinke verbunden ist,in den Ausgang des Kompressors!

    Das ist die normale Standardbelegung bei sog. ISR (Insert-Send-Return) Buchsen,es gibt aber Exoten,wos genau anders herum ist,bei Tascam weiss ichs gerad nich auswendig.

    Einfach ausprobieren,kaputt gehn kann da nix,wenns falsch rum is,haste nur kein Signal auf dem Channel!

    Greetz,

    Lindula
     
  3. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    12.008
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.221
    Kekse:
    61.228
    Erstellt: 17.03.06   #3
    Ich sehe zwei Wege (in Ergänzung zum oberen Post):
    1. Die Mikros zuerst in den Alesis und vom Alesis raus in je eine Spur von dem Tascam (Line In). Welche Kabel haben denn die Miks? Ich vermute Klinke. Dann geht´s. Sonst das Pult zwischenschieben.
    2. Ihr geht mit den Mikes in den Tascam (geht wohl nur Klinke oder Miks > Pult > Tascam). Den Compressor macht Ihr als Einschleifeffekt direkt an das Tascam. Dann habt Ihr wieder mehrere Möglichkeiten:
    A: Trocken aufnehmen, später den Compressor als Effekt einschleifen.
    B: Trocken aufnehmen, Compressor aber direkt einschleifen (Sänger/innen hören den Effekt, der aber nicht aufgenommen wird).
    C: Wie B, nur Ihr nehmt auf jeweils eine Gesangsspur eine Spur trocken auf und eine Spur mit Compressor. Dann bräuchtet Ihr aber 4 Spuren für den Gesang.

    Wenn´s geht würde ich Variante C nehmen, da die noch die meisten Möglichkeiten der Nachbearbeitung bietet, aber trotzdem schon während des Aufnehmens der Effekt hörbar ist.

    Grüße,

    x-Riff
     
  4. Lindula

    Lindula Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.06
    Zuletzt hier:
    15.06.15
    Beiträge:
    218
    Ort:
    Nettetal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    624
    Erstellt: 17.03.06   #4
    Ähhhm,nur zur Info,Tascam hat auch Pulte gebaut!

    Von irgendner Recordingkiste find ich im Post vom Fragesteller nix...:o

    Ansonsten alles eigentlich richtig,aber Klinkemässig in den Komp. mit den Mics wird nix,da der Alesis nen Linepegel erwartet,s.h. das Micsignal muss vorverstärkt werden!

    Nix für ungut!

    Greetz,

    Lindula
     
  5. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    12.008
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.221
    Kekse:
    61.228
    Erstellt: 17.03.06   #5
    Sorry. Ich bin echt von nem Aufnahmegerät ausgegangen. :screwy:

    Danke für die Richtigstellung,

    x-Riff
     
  6. Lindula

    Lindula Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.06
    Zuletzt hier:
    15.06.15
    Beiträge:
    218
    Ort:
    Nettetal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    624
    Erstellt: 17.03.06   #6
    Kein Problem,wenn ich Tascam hör,denk ich auch erst mal an Recordingkisten,hatten aber selber mal so n altes Tascampult,war eigentlich gar nich sooo schlecht für die damaligen Zeiten,auf jeden Fall besser als diese Mitec-Dinger,die damals an allen Ecken und Kanten standen.... ;)

    Greetz,

    Lindula
     
  7. taimedown666

    taimedown666 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.06
    Zuletzt hier:
    23.10.07
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.03.06   #7
    Vielen Dank für die schnellen Posts. Das hilft mir super weiter für die nächste Probe.

    Gruss
    Taimedown666
     
Die Seite wird geladen...

mapping