Eine Gitarre in zwei Amps????

von Timbo*COD, 02.10.06.

  1. Timbo*COD

    Timbo*COD Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.06
    Zuletzt hier:
    26.06.07
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.10.06   #1
    Hi Leute,

    Ich würde gerne meine Gitarre über zwei Verstärker gleichzeitg spielen können.
    Diese Kombination sieht man zum Beispiel auf Konzerten, wo auf jeder Seite der Bühne zum Beispiel ein Amp auf einer Box steht. Das würde ich gerne mal im Proberaum bei mir ausprobieren, doch leider hab ich selber noch keine lösung für dieses Problem gefunden.

    Kann mir da jemand weiterhelfen??:D
     
  2. Vic Vella

    Vic Vella Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.05
    Zuletzt hier:
    4.01.14
    Beiträge:
    423
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.056
    Erstellt: 02.10.06   #2
    mit ner A/B-Box kann man einen Eingang auf 2 Ausgänge, oder 2 Eingänge auf einen Ausgang schalten....wenn ich mich nicht irre.....
    Sinniger ist es aber, wie ich finde, wenn man nur einen Amp hat und die Boxen auf der Bühne verteilt......
     
  3. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    9.765
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    352
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 02.10.06   #3
    Man nehme einen chorus und splitte damit das signal, fertig ;)
     
  4. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    4.883
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    682
    Kekse:
    23.911
    Erstellt: 02.10.06   #4
    Eine normale A/B-Box schaltet normalerweise entweder oder, dass heißt, entweder auf den einen Amp oder auf den anderen. Was du brauchst, ist eine A/B/Y-Box, in der Y-Stellung kommt das Signal auf beide Amps.
     
  5. mindlessjay

    mindlessjay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.06
    Zuletzt hier:
    3.03.15
    Beiträge:
    649
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    472
    Erstellt: 02.10.06   #5
    oder ein tu-2 z.b., bei aktiviertem tuner geht das signal auf einen amp, deaktiviert auf beide...
    günstig und du kannst sogar noch stimmen;)
     
  6. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 02.10.06   #6
    nobels MS 4 Line Splitter
    splittet ein eingangssignal auf 4 ausgangssignale
    lautstärke auch noch regelbar

    klein und fein

    einfacher gehts nicht

    EDIT: Sorry das teil heisst Split 4; der MS 4 ist der Midiswitcher...
    heut hab ich´s aber auch wieder mit den namen...
     
  7. kurt-hendrix

    kurt-hendrix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.06
    Zuletzt hier:
    27.06.16
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.459
    Erstellt: 02.10.06   #7
    reicht da nich einfach nen Y kabel?
     
  8. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 02.10.06   #8
    dem grunde nach eigentlich ja

    aber wenn du die amps rechts und links von der bühne hast geht die kabelei mit verlängerungen und dergleichen wieder los, von daher ist sowas wie splitter oder A/B/Y-Box schon besser und sinnvoller
    wenn das ganze dann noch aktiv ist, geht weniger signalstärke verloren:great:
     
  9. Timbo*COD

    Timbo*COD Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.06
    Zuletzt hier:
    26.06.07
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.10.06   #9
    Naja dann hab ich aber nen Y-Kabel an der Gitarre und steh da gesplittet auf der Bühne nachher:)
    Ich danke euch allen für die Ideen/Helfestellungen und werde mich mal umschauen.
     
  10. DTH387

    DTH387 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.04
    Zuletzt hier:
    26.10.14
    Beiträge:
    849
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 03.10.06   #10
    wenn dus umständlich machen willst ein stereo-effekt den du auf bypass schalten kannst....


    sonst einfacher ein splitter :)
     
  11. JOGofLIFE

    JOGofLIFE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.06
    Zuletzt hier:
    2.01.11
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Straubing/Nby
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.045
    Erstellt: 03.10.06   #11
    aber richtig kesseln tut es wenn du nicht einfach nur splittest sondern z.b. über ein multieffekt stereo rausgehst. so mach ich es und bin seitdem eigentlich immer mit meinem sound zufrieden (VORHER IMMER JEDEN GENEVT).
    und dann hängst du noch an einen amp einen schalter und mutest den bei entsprechenden passagen - wie man es auch bei vielen aufnahmen hört.

    hast du ein entspechendes multi oder kennst du jemanden, der es dir leihen kann?
    und am besten finde ich wenn du 2 stacks hast, die vom grundsöund her verschieden sind.

    ich wollte ja schon auf 4 stacks erweitern aber irgendwann sollte der wahn ja doch gezügelt werden....
     
Die Seite wird geladen...

mapping