eine Röhre ist platt. Alle tauschen?

von gnatz05, 21.05.07.

  1. gnatz05

    gnatz05 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.05
    Zuletzt hier:
    13.10.11
    Beiträge:
    104
    Ort:
    Marburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.05.07   #1
    Hi zusammen!

    Ich habe mir gerade mal verschiedenste Beiträge zum Thema Röhren tauschen durchgelesen, aber meine Frage nicht wirklich beantwortet bekommen, daher stelle ich sie konkret:

    Bei meinem H&K TriAmp ist nach vielen Jahren Nutzung eine Endstufenröhre hinüber (6L6 GC). Muss ich nun alle vier Endstufenröhren tauschen oder reicht es aus, wenn ich nur die defekte Röhre tausche?

    Mir ist schon klar, dass es besser wäre, wenn ich gleich alle vier tausche, aber im Augenblick kann ich die dadurch gesparten 50 Euro gut für andere Dinge gebrauchen.
    Aber besteht ein größeres "Gefährdungspotenzial" für den Amp, wenn ich nur eine Röhre tausche? Kann da was kaputt gehen?
     
  2. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    18.700
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 21.05.07   #2
    Alle. Siehe meine FAQ
     
  3. Klartext

    Klartext Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.06
    Zuletzt hier:
    27.01.16
    Beiträge:
    6.272
    Ort:
    Steelport
    Zustimmungen:
    792
    Kekse:
    28.690
    Erstellt: 21.05.07   #3
    Enstufenröhren müssen gematcht sein, d.h. ja du musst dir n neues gemachtes Quartett kaufen und das auch noch einmessen, oder einmessen lassen wenn du da nich tbescheid weisst. Frag ob du beim Einmessen dabai sein darfst und fragen stellen darfst,
    dann machst du wenigstens das, das nächste mal alleine.

    Robi
     
  4. burny

    burny Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.06
    Zuletzt hier:
    16.08.07
    Beiträge:
    640
    Ort:
    Suebia Mainland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    482
    Erstellt: 21.05.07   #4
    Jepp. Knapp und völlig korrekt. ;)
     
  5. Vintage_Man

    Vintage_Man HCA Elektronik, Röhrentechnik HCA

    Im Board seit:
    16.12.04
    Zuletzt hier:
    23.10.16
    Beiträge:
    1.554
    Ort:
    Düssburch
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    4.325
    Erstellt: 21.05.07   #5
    Dem ist nichts hinzuzufügen! Leider!

    /V_Man
     
  6. gnatz05

    gnatz05 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.05
    Zuletzt hier:
    13.10.11
    Beiträge:
    104
    Ort:
    Marburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.05.07   #6
  7. Klartext

    Klartext Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.06
    Zuletzt hier:
    27.01.16
    Beiträge:
    6.272
    Ort:
    Steelport
    Zustimmungen:
    792
    Kekse:
    28.690
    Erstellt: 21.05.07   #7
    hasste schon jemand der dir die Teile einmisst ? oder hat der Amps kein Biaspoti ?
    ich würde die JJ 6L6 nehmen, oder die TT 6L6, aber wenn du genug Kohle hast ruhig auch SED oder am bessten TAD6L6, aber die sind halt nicht billig und es kommt auch drauf an was du für nen Sound willst.

    Robi
     
  8. OneStone

    OneStone HCA Röhrenamps HCA

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    5.671
    Ort:
    Nähe München
    Zustimmungen:
    491
    Kekse:
    35.405
    Erstellt: 21.05.07   #8
    Frage: Soll es funktionieren oder perfekt klingen?

    Erster Fall; Hol dir eine Röhre und steck sie rein, kaputtgehen tut nix.
    Zweiter Fall: Hol dir ein Quadrupel und miss es ein.

    MfG OneStone
     
Die Seite wird geladen...

mapping