eine teurere Aktivbox besser als 2 billige?

von Grundkurs, 11.12.07.

  1. Grundkurs

    Grundkurs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.07
    Zuletzt hier:
    18.10.16
    Beiträge:
    441
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    2.115
    Erstellt: 11.12.07   #1
    Hallo!
    Mir wurde das Musiker-Board Forum von einem ehemaligen Bandkollegen empfohlen den ich ihn um Rat bezüglich unserer PA-Anschaffungspläne gebeten habe.
    Nach viel Recherche bin ich zum Entschluss gekommen, als Mischpult das Yamaha MG 124 C für ca. 230 Euro zu kaufen statt das größere Behringer UB 2222 fx Pro (ebenfalls 230 Euro), da ich bei dem Yamaha Mischpult ein besseres Gefühl habe.
    Jetzt die eigentliche Frage...die Aktivboxen. Ein Bekannter hat uns empfohlen zwei 502 A Aktivboxen von t.Bone zu kaufen. Mein Gedanke war, ob es nicht vielleicht eine empfehlenswertere einzelne Aktivbox gibt (so um die 500-600 Euro herum), über die man erstmal den Gesang laufen lassen könnte. Dann würden wir uns vielleicht irgendwann in der Zukunft eine zweite Box dazukaufen, das ersteint mir langfristig gesehen sinnvoller. Macht es überhaupt Sinn den Gesang nur über eine Box in der Preisklasse laufen zu lassen oder wäre die Lautstärke zu dürftig?
    Das Preislimit liegt bei uns aktuell bei ca. 850 Euro. Minus den 230 € für das Mischpult bleiben ca. 600€ für die Boxen (plus minus eine noch nicht näher ausgeleuchtete Schmerzgrenze :p)
    Wir sind 2 Gitarren, ein Bass und Gesang mit Backgroundgesang, wir machen Rock und lassens gern krachen.
    Danke im voraus!
     
  2. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 11.12.07   #2
    Der Gedanke ist schon mal sehr gut und es macht auch Sinn erstmal eine gute Box zu kaufen als zwei Schrottteile.
    Vollkommen falsche Empfehlung wenn überhaupt die Thomann Blumenkübel dann eher 302 A.
    Ich persönlich würde die aber nicht kaufen,erstens sehen die Grottenhässlich aus und klingen auch noch so(das Auge hört ja schliesslich mit).
    Im Preisbereich 500-600€ gibt es schon recht brauchbare aktive Tops.
    z.BOpera Live 402
     
  3. Grundkurs

    Grundkurs Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.07
    Zuletzt hier:
    18.10.16
    Beiträge:
    441
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    2.115
    Erstellt: 11.12.07   #3
    Danke für die schnelle Antwort! Langt denn die eine Opera-Box lautstärketechnisch um mit dem Gesang gegen das Schlagzeug anzukommen?
     
  4. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.774
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.723
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 11.12.07   #4
    Das ist eine schwierige Frage, die hier vermutlich kein Mensch ganz korrekt beantworten kann.
    Kommt drauf an wie laut der Drummer spielt würd ich mal sagen :rolleyes: ;)
    Also bei uns würds locker reichen :p
    Wenn ein aufgerissener Marshallstack und ein 700 Watt E-Bass Bollerturm daneben steht dürfte es eher schwierig werden.
     
  5. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 11.12.07   #5
    In Kombination mit einem guten Mikro das mit einem XLR-Kabel zum Mixer und von dort zur Box geht ,auf jeden Fall.
    Vorraussetzung ist natürlich auch das richtige einpegeln am Mixer.
     
  6. Grundkurs

    Grundkurs Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.07
    Zuletzt hier:
    18.10.16
    Beiträge:
    441
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    2.115
    Erstellt: 11.12.07   #6
    Ja cool, ich denke mal das mit dem Einpegeln am Mischpult kriegt man ja wahrscheinlich irgendwie hin. Wir wollen auf alle Fälle auch NICHT bei den Kabeln geizen, das wäre glaub ich so das blödste was man machen kann, dann müsste das ja eigentlich hinhauen. Mir gehts nur darum, dass der Sänger die ersten Proben bis die zweite Box ins Haus kommt nicht frustriert gegen das Schlagzeug anbrüllen muss. Danke nochmal :-)
     
  7. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    7.130
    Zustimmungen:
    875
    Kekse:
    23.172
    Erstellt: 11.12.07   #7
    Keine Bange! Der Pegel wird schon reichen; den Frust kriegt er von den Feedbacks... :D

    SCNR
    der onk
     
  8. Grundkurs

    Grundkurs Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.07
    Zuletzt hier:
    18.10.16
    Beiträge:
    441
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    2.115
    Erstellt: 27.01.08   #8
    Ein kurzer Nachtrag:
    Wir haben vor ca. 2 Wochen die Opera 402 Box geliefert gekriegt und heute endlich mit ihr geprobt.
    Also 2 Gitarren, ein Bass, Schlagzeug und Gesang ((Mikro:Shure SM 58 ---> Yamaha MG 124 C Mischpult ----> Opera 402 Aktivbox): Die Box hat für die Probe locker gereicht, Der Gesang ist ohne Probleme gegen das Schlagzeug angekommen, ohne Feedbacks, Rauschen oder etc.
    Der Klang war auch alle Fälle gut. Kurz gesagt: Die Box rockt.
     
  9. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 27.01.08   #9
    Na dann sind wir ja alle zufrieden.
    Denkt ihr über die Anschaffung einer zweiten Box nach oder meint ihr das euch die eine Box ausreichen wird?
     
  10. Grundkurs

    Grundkurs Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.07
    Zuletzt hier:
    18.10.16
    Beiträge:
    441
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    2.115
    Erstellt: 27.01.08   #10
    gute Frage! Also grundsätzlich reicht die eine Box locker fürs Proben, aber mir persönlich wärs langfristig schon lieber, wenn wir uns spätestens zum Sommer noch eine zweite dazukaufen, so langsam komme ich nämlich dahinter, dass man -was Equipment anbetrifft- immer eher klotzen statt kleckern sollte :p Eine zweite Box kostet bei 4 Leuten jeden ca. 123 Euro, ich denke das ist nicht die Welt.
     
Die Seite wird geladen...

mapping