einige dt. + engl. Texte - kann man das so bringen?

von Deltafox, 09.07.05.

  1. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    7.545
    Zustimmungen:
    590
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 09.07.05   #1
    joah, nachdem ich ernsthaft keinen sinnvolleren Titel finden konnte, so leid's mir tut, muss es eben der tun

    also folgendes.. wir sind zur Zeit dabei einige Songs die rein instrumental schon stehen mit Texten zu versehen, bzw. in erster Linie ich

    jetzt wollte ich euch fragen, ob man die Texte so singen kann.. Kumpels ham zwar schon gemeint, das wär okay, aber teilweise bin ich mir echt nicht sicher, ob das nicht lächerlich/merkwürdig rüberkommt oder ob man die 'message' nicht versteht

    also hier mal einige von den Texten von mir:


    lange her

    du stehst im Garten, wartest auf den Sommerwind
    der dir Gedanken von Freude ins Gedächtnis bringt
    lange ist es her, der Himmel war sehr schön, die Sonne strahlte so wie grad
    tausende Momente in deinem Gehirn parat

    ach wär's nicht so lang her
    dann wär's auch nicht so schwer
    du denkst zurück und träumst in dir von längst vergang'ner Zeit
    die Welt ist so unfair
    die Zeit kommt niemals mehr
    Zurückgelassen, zum Abschied warst du noch nicht bereit

    je länger du nachdenkst, wird dir das Herz nur schwer
    eines ist dir klar, so einen wie ihn gibt's nie mehr
    keiner hat die Augen, keiner die Frisur und keiner so nen süßen Mund
    höchstens vielleicht noch in Daily-Soaps und Hollywood

    ach wär's nicht so lang her
    dann wär's auch nicht so schwer
    du denkst zurück und träumst in dir von längst vergang'ner Zeit
    die Welt ist so unfair
    die Zeit kommt niemals mehr
    Zurückgelassen, zum Abschied warst du noch nicht bereit

    du wirst mal älter sein und dann lade ich dich ein, dann wirst du auch einseh'n
    Gedanken sind schön, doch neigen zum Übertreiben


    Raubkopierer

    du bist heute wiedermal einsam
    hast keinen Menschen, der zu dir hält
    alle ham sich gegen dich verschworen
    womit das wohl zusammenhängt?

    an deinem Fenster sind Gitter
    und deine Türe ist dir versperrt
    heute kommt auch der Wärter wieder
    doch der Ausgang bleibt dir verwehrt

    illegale Lieder aus deinem Internet - oder Games, egal, du sitzt im Knast

    hättest du die gebrannten Sachen
    nicht an jeder Ecke vertickt
    hätte sich vielleicht nicht jeder Sohn eines
    Chefbullen bei dir eingedeckt

    jetzt sitzt du in einer Zelle
    für fünf Jahre deines Lebens
    und wenn andere sagen, das sei zuviel
    dann haben sie damit sogar Recht

    illegale Lieder aus deinem Internet
    oder auch Games, egal denn das ändert jetzt wenig
    man kann es auch übertreiben und das weißt du jetzt
    wenn man es so wie du übertreibt, dann sitzt man zu Recht

    'kleine Fische' haben das auf keinen Fall verdient
    aber du hast die Strafe ja provoziert

    ungeniert ... abkassiert ... Kapital ... jetzt Anal


    Raise your fist

    Hear them say "It's not what you make it"
    hear 'em say "you cannot come true"
    raise your mind and keep on movin'
    'cos it all starts back in you

    life is yours - don't let it be taken
    life is yours - (so) lead it your way
    raise your voice, but always remember
    after all it's not just what you say...

    Raise your fists!
    this world's not worth livin'
    Raise your hands!
    to stop the decline
    Raise yourself!
    as feeling useless can't make the change
    it's up to you..

    Look around, the mankind stopped thinking
    Look around before it's too late
    you just hang out (?) critisizing
    noone hears it, so don't wait

    raise your voice, go demonstrating
    raise your hands and show that you're there
    your opinion may not be dogmatic
    but it show 'em that you care

    Raise your fists!
    this world's not worth livin'
    Raise your hands!
    to stop the decline
    Raise yourself!
    as feeling useless can't make the change

    Raise your fists!
    this world's not worth livin'
    Raise your hands!
    to stop the decline
    Raise yourself!
    as feeling useless can't make the change

    it's up to you..
     
  2. Günter Sch.

    Günter Sch. HCA Piano/Klassik HCA

    Im Board seit:
    21.05.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    March-Hugstetten, nächster vorort: Freiburg/Breisg
    Zustimmungen:
    3.390
    Kekse:
    43.669
    Erstellt: 09.07.05   #2
    jetzt wollte ich euch fragen, ob man die Texte so singen kann.

    Ich versuche es mit einem vergleich: ein roh-edelstein entfaltet seine schönheit erst durch den schliff, aber beim schleifen geht substanz verloren, und womöglich soll sich das einzelstück in ein größeres ganzes einfügen, ein halsband, ein armband.

    Da hast du einen gedanken, drückst ihn mit worten aus, die zu musik passen sollen, auf jeden ton eine silbe.
    Wie überall gibt es ein erlernbares handwerk, die metrik zählt silben und kümmert sich um hebungen und senkungen. Es gab mal zeiten, als theater "beton-fabriken" genannt wurden, das geplärr in den kindergärten und das geleier in den schulen blieb uns erhalten, aber heute versucht man, mit sprache natürlicher umzugehen, wobei wir uns in den formen alle freiheiten gestatten, ob reim, stabreim, pentameter, hexameter, terzine, strophe, ob ghasel, ode, sonett, freie rhythmik oder nichts von alledem.
    Wenn man versucht, deine deutschen texte rhythmisch zu sprechen, merkt man, wo es hapert, und wo überflüssige silben sind (der englische text dagegen ist durchgehend rhythmisiert).

    Vielleicht setzt du nochmal den schleifstein an, wenn du nicht zu den autoren gehörst, die um jedes schnipsel kämpfen, und mach dir weiter gedanken über dich und unsere welt, die auch schönere, angenehmere und freudenvollere seiten hat (das ist nicht von mir!).
     
  3. Deltafox

    Deltafox Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    7.545
    Zustimmungen:
    590
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 09.07.05   #3
    ehm... kurz aber prägnant: hä?

    edit: also ich hab jetzt nich so ganz verstanden was du mir mitteilen willst, aber die von dir zitierte Zeile "ob man das so singen kann" sollte so in die Richtung gehn "kann man diese Texte auf ein Publikum loslassen" .. so als Band auf der Bühne .. wobei ich da mehr die ersten 2 meinte, der dritte gefällt mir eigentlich von der Aussage :p
     
  4. Günter Sch.

    Günter Sch. HCA Piano/Klassik HCA

    Im Board seit:
    21.05.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    March-Hugstetten, nächster vorort: Freiburg/Breisg
    Zustimmungen:
    3.390
    Kekse:
    43.669
    Erstellt: 09.07.05   #4
    "kann man diese Texte auf ein Publikum loslassen" ..

    Das kommt auf dein publikum an, und was ich sagen wollte ist, daß man gewisse ansprüche an sich selbst stellen sollte, wenn schon die anderen es nicht tun. Ein wenig handwerk bei dem, was man öffentlich treibt, kann nicht schaden. Bon?
     
  5. Deltafox

    Deltafox Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    7.545
    Zustimmungen:
    590
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 09.07.05   #5
    das heißt also, dass es dir nicht zusagt, ja?

    weil ich für meinen Teil fand das ganze eigentlich recht toll... und wollte mir mal die Meinung Anderer einholen, da meine eigene Meinung wohl ziemlich subjektiv überbewertet sein könnte ;)

    edit: übrigens bezüglich des rhythmisch sprechens ist das ziemlich kein Problem, da ich den Text nicht als Gedicht vortrage und nicht in gleichmäßigen Vierteln oder Achteln runtersingen will, sondern auch mal an einer Stelle, an der ich in der Zeile vorher den Ton länger gehalten hab, einfach zwei oder sogar drei Silben unterbringen kann...

    edit2: und z.b. grad bei der erste strophe des ersten Textes, Zeile 3 .. dass das Ding so viel länger ist, hat einfach damit zu tun, dass die Strophe da vom Schema variiert und der Teil, der bei den anderen Zeilen als Pause dazwischen ist, durchgesungen wird
     
  6. metalgear98

    metalgear98 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.03
    Zuletzt hier:
    12.08.09
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 09.07.05   #6
    - zu "Lange her"


    So Sätze wie "Der Himmel war sehr schön" sollten, finde ich, zumindest in auch nur annähernd ernst gemeinten Liedern prinzipiell vermieden werden.

    "so wie grad" - hmm naja, was solls...

    "je länger du nachdenkst, wird dir das Herz nur schwer" - Irgendwie nicht besonders guter Ausdruck. "Je länger..., desto ..." wäre vielleicht besser.

    Du reimst sonst eigentlich immer, bei "Mund" und "Hollywood" könnte das daher vielleicht etwas ungewöhnlich wirken, weil sich das nicht reimt.

    "Gedanken sind schön, doch neigen zum Übertreiben" - bist du dir sicher, dass die Gedanken zum Übertreiben neigen, nicht derjenige der denkt? Du könntest vielleicht sagen sie "verleiten zum Übertreiben"...

    ----------------------

    - zu "Raubkopierer"


    naja, finde den Text relativ mittelmäßig bis auf den Schluss - der gefällt mir überhaupt nicht!

    "Kapital... jetzt anal" - Jetzt mal ehrlich, musste das sein?

    ----------------------

    - zu "Raise your Fist"


    "It's not what you make it" - was soll damit ausgesagt werden?

    "You cannot come true" stimmt glaub ich nicht. Eine Person kann nicht "wahr werden"

    Bei "Raise your mind" bin ich mir nicht sicher, ist aber auch seltsam. Vielleicht "open" oder "free your mind".

    "cos it all starts back in you" - da wird mir wieder nicht klar, was das heißen soll.

    "Raise yourself" ist auch komisch, wenn du sagen willst "Steh auf!" dann nur "Raise"

    Bei "mankind" verwendet man glaub ich keinen Artikel.

    "... go demonstrating" stimmt denk ich nicht. Vielleicht "Raise your voice and demonstrate"


    Ok, aber vielleicht interessiert dich das eh nicht so besonders...

    Ob sich die Songs singen lassen ist nicht leicht zu sagen, wenn man nicht die dazugehörige Musik hört...

    Theoretisch kann JEDER Text gesungen werden, nur nicht jeder zu jeder Melodie.

    /mg/
     
  7. Günter Sch.

    Günter Sch. HCA Piano/Klassik HCA

    Im Board seit:
    21.05.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    March-Hugstetten, nächster vorort: Freiburg/Breisg
    Zustimmungen:
    3.390
    Kekse:
    43.669
    Erstellt: 09.07.05   #7
    Ich sehe, dass es dir an selbstbewußtsein nicht mangelt, und dabei wollen wir es bewenden lassen. Es hätte ja sein können, dass du ein zartes, poetisches gemüt bist, das nach ausdruck ringt. Und wenn die texte zur musik passen - - - - -, probiere es doch aus. Zu einem germanisten-kongreß wirst du ja nicht singen wollen, und ob es mir zusagen würde, könnte ich erst sagen, wenn ich es gehört hätte. Außerdem habe ich sinn für humor. Nichts für ungut.
     
  8. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 09.07.05   #8
    sehr diplomatisch ausgedrückt, gefällt mir :D
    ich hingegen werde meine Meinung etwas direkter offengeben :twisted:

    Inhaltlich behandeln deine Texte nichts, was mich zum aufhorchen bringen würde. Gerade dein letztes, in englisch geschriebenes Lied gab es sinngemäß schon mehr als häufig, und oftmal in weitaus besserer Form.
    Mir geben deine Texte nichts, was für mich Gehalt hätte. Kein Schmunzeln, keinen Sarkasmus, keine tiefgehende Beschäftigung mit irgendwelchen Emotionen oder Zuständen. Wenn du einen guten Song hast, mögen die Texte dazu annehmbar sein, für sich alleine sind sie nicht gut. Wenn du einen Song wegen einem Text schreibst, also wirklich von der "poetischen" Seite betrachtest, solltest du dich zuerst fragen was du ausdrücken willst. Was kannst du sagen, was in dieser Form noch nicht gesagt wurde, was kann du vermitteln, das du auf anderem Wege nicht begreifbar machen kannst, oder schlich was von dir persönlich kannst du in deinen Text legen.
    Wenn das allerdings nur Texte sein sollten, mit dem Ziel überhaupt einen annehmbaren Text für ein Lied zu haben, sind meine Erwartungen evtl. zu hoch angesetzt.
     
  9. Deltafox

    Deltafox Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    7.545
    Zustimmungen:
    590
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 10.07.05   #9
    naja, okay, danke :)
     
  10. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 10.07.05   #10
    wie gesagt ist das aber eine Frage des Anspruchs. Ich habe auch schon weitaus schlechtere Texte vernommen, und es hat auch kaum einen im Publikum gestört. Also wenn die Frage lautet ob die Texte so OK sind, ja das sind sie schon.
    Allerdings gut, im dem Sinne das sie alleine eine Bereicherung darstellen würden, finde ich die Texte nicht.
     
  11. Deltafox

    Deltafox Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    7.545
    Zustimmungen:
    590
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 10.07.05   #11
    klasse, danke, den Anspruch wollte ich nie erheben, wollte nur nicht, dass sich dem durchschnittlichen rockmusikhörenden Publikum, die Fingernägel kräuseln :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping