Einige Fragen zur RG 2570 EX...

von lerche, 22.05.04.

  1. lerche

    lerche Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.04
    Zuletzt hier:
    5.11.06
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.05.04   #1
    Ich hab mal mein Budget für die Gitarre die ich im sommer kaufe neu berechnet, und bin zum entschluss gekommen dass ich mir was besseres als ne epi les paul kaufen könnte....

    Zu meiner Frage: Ich hab mal ne RG in betracht gezogen, obwohl ich schon ne rg hab (is lustig oder?). Mir gefällt einfach das Design und der Sound. Ich hab jetz ne RG 170 DX, welche ja schon nicht schlecht ist, aber eben noch keine "richtige" Gitarre. Meine Soundvorstellungen gehen in richtung strat´, als les paul. Is die 2570 in die Richtung? Und was kann ich mir für unterschiede erhoffen, im gegensatz zu meiner 170 DX? is das Preis-leistungs verhältnis gut? Wie spielen sich prestige hälse?

    THX im Vorraus

    (Soundsamples erwünscht)
     
  2. constraint

    constraint Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.04
    Zuletzt hier:
    6.12.13
    Beiträge:
    656
    Ort:
    Bamberg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    118
    Erstellt: 22.05.04   #2
    Meiner Meinung nach spielt sich die 2570 absolut klasse! Der Sound ist sehr druckvoll aber stets transparent. Bei meinem Equipment matscht da nix. Durch die HSH Bestückung und den 5-Weg-Schalter ist das Teil sehr flexibel. Die Bridge ist absolute Spitze. Ich hab die Gitarre jetz seit etwa einem Jahr und bin noch genauso begeistert wie am ersten Tag. Wer mit der Farbe (so silbergrau) keine Probleme hat kann hier meines Erachtens bedenkenlos zugreifen. Der Preis geht voll in Ordnung. Laut Gitarre&Bass ist die 2570 ein "sehr gutes Arbeitsgerät zu einem fairen Preis". Verglichen mit deiner 170dx dürfte der Sound in allen Belangen besser sein, ebenso die Bespielbarkeit (vorrausgesetzt du magst den sehr dünnen Hals) und die Stimmstabilität.
     
  3. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 22.05.04   #3
    Meines Wissens nach nicht. Es fehlen ihr einfach die SCs in der brdige und in der neckposition.

    Meiner Meinung nach haben die durch den basswood body eher nen warmen Klnag, was ne Strat nicht hat, oder???

    Kenn mich leider mit Fender überhaupt nicht aus.
     
  4. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 22.05.04   #4
    Ne vollwertige Strat isses nicht. Dann braucht man ne Strat.

    Aber mit dem mitleren SC sowie Steg Mitte und Hals Mitte hat man drei sehr schöne SC-Sounds. Der SC am Steg alleine ist imho net so wichtig. Für eingefleischte Freaks fehlt halt der Hals-SC.

    Aber Freaks kaufen sich eh ne Strat :-)

    Zudem: wenn ers wirklich braucht: 10 Euro fürn Poti, ein paar Kabel umlöten, fertig. Dann hat er zwei HBs und 3 SCs und noch 4 Kombis.

    Und die Dimarzio IBZ klingen im Splitmodus wirklich fein.

    Altes Vorurteil. Basswood hat nix mit Bass zu tun. Linde Pappel Erle, alles sehr ähnlich.

    Und Strat net gleich Strat. Meine Mittneunziger Trebel-lastige Raiserklingen Strat klingt vile kälter als ne schön warme American Vintage 62. Und zwar nicht nur wegen der PUs, auch kalt angespielt.
     
  5. lerche

    lerche Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.04
    Zuletzt hier:
    5.11.06
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.05.04   #5
    Danke erstmal, aber ich will keine strat, sondern mein sound is eher strat als les paul.....

    Habt ihr auch noch antworten auf die anderen fragen?
     
  6. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 22.05.04   #6
    Is der Unterschied zwischen RG 2550 und 2570 eigentlcih nur der Pickguard und die Farbe??
    Sonst kann ich nämlich keinen unterschied erkennen!!!

    Zum Prestigehals: Spielt sich super, die super wizard necks sind übelst dünn, spielen sich (wenn du willst und kannst) extrem schnell.
     
  7. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 22.05.04   #7
    Dann biste damit gut bedient. Ist ne klasse Rockklampfe. Wenn man auf dünne Hälse steht, aber den Hals müsstest du ja kennen. :-)
     
  8. lerche

    lerche Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.04
    Zuletzt hier:
    5.11.06
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.05.04   #8
    Danke, aber ich hab gefragt, wie groß der unterschied zwischen RG 170DX und der 2570er is....
     
  9. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 22.05.04   #9
    Verarbeitung besser (Japan made, handselected wood), bessere Pus, und der Hals(Super Wizard Prestige, einfach der Hammerhals!!!!!), wenn ich mich nicht täusche.

    Hat deine 170 ein FR?? ich hab nämlich nix über sie gefunden!
     
  10. lerche

    lerche Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.04
    Zuletzt hier:
    5.11.06
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.05.04   #10
    Auf die RG Hälse steh ich total....so was von geil..
    Mir stellt sich eben nur die Frage, ob ne 2. RG ne gute wahl is, aber es sin ja dimarzio designed drinne, und besseres holz wahrscheinlich auch, deswegen würd ich die gern mal anspielen.....
     
  11. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 22.05.04   #11
    Meiner Meinung nach: ein allzu großer unterschied wird nicht bestehen!!!

    Aber sie ist mit sicherheit besser zu bespielen, von der verarbeitung besser etc...
     
  12. lerche

    lerche Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.04
    Zuletzt hier:
    5.11.06
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.05.04   #12
    Ich hab die Angst dass ich dann plötzlich 2 "gleiche" gits rumstehen hab...und es sind immerhin 1000€......Werd mal rumpöbeln, und schaun das die einer bestellt....
     
  13. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 22.05.04   #13
    Ich krieg ja bald die 2550 und die is eigentlich genau gleich!!!

    oder die andren, duie se schon ham berichten dir n bissle was!!!
     
  14. lerche

    lerche Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.04
    Zuletzt hier:
    5.11.06
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.05.04   #14
    Ich hoffe die Berichten was....*schieb*

    Ich hab grad realisiert, dass ich ein RG fan bin....
     
  15. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 22.05.04   #15

    Naja, ist halt so, als hättest du ne Mexico Standard Strat und dann kaufst du dir ne Deluxe...oder ne Pacifica 112 gegen ne 812 :-)


    Die PUs sind spitze, das Floyd Rose allererste Sahne, fantastischer Hals, halt einfach ne Klasse besser.

    Du kannst dir auch für 300 Euro nue PUs kaufen, für 200 ein neues FR, dazu beim Gitarrenbauer den Hals und die Bünde perfekt barichten lassen, evtl. noch am Outfit dazulegen....und deine alte RG wird auch sehr gut sein. Aber das ist dann net wirklich billiger :-)

    Ausserdem ist einer der wichtigsten Faktoren immer noch unsichtbar: das Holz des Bodys und des Halses. Und das ist erfahrungsgemäss bei Einsteigerklampfen ne andere Wahl als bei sehr guten Modellen oder gar Spitzenklampfen. Natürlich mit Überschneidungen, aber in einer Epi Standard Paula wird nie das Holz einer Gibson 58er sein...

    Trocken anspielen ist hier die beste Methode. Und meistens hört man doch nen Unterschied.

    Oder mal sauber alle 120 Bünde durchgehen und auf Deadspots untersuchen. Da kann man erst mal sehn, was gute Hälse leisten können und was billige nicht können. Sehen kannste das nicht.
     
  16. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 22.05.04   #16
    Als ich das erste mal die RG-Form gesehen hab
    (heißt glaub Superstrat-Bodyform???)

    hab ich das selbe realisiert!!!

    (seitdem gefallen mir irgendwie die STrats ncih mehr! und ibanezfan bin ichs eit ich die GRX70JB hab! einfach genial, zum kleinen Preis!!!)
     
  17. lerche

    lerche Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.04
    Zuletzt hier:
    5.11.06
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.05.04   #17
    Hmmm, ich hab meine RG schon ein Jahr rumstehn, aber ich liebe sie einfach, und möchte keine andere Form mehr. Andererseits find ichs komisch 2 "gleiche" Gitarren besitzen zu wollen.....Ich werd mal schaun müssen, ob die irgendwer in meiner Nähe zu antesten bereit hat, ich hab ja bis juli zeit.....

    @ray
    bevor ich so umbaue doch lieber gleich ne neue git.....So schlecht is ja die 170er auch nicht.
     
  18. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 22.05.04   #18
    Was findest du daran schlimm 2 von der Form gleiche gitarren zu haben??
    Die 170 wird ja wohl kaum in silbern sein (und die 2570 gibts ja (leider nicht mehr, soweit ich das weiß) in blau!) <-- man sieht schon, ich bin mathematiker! ich geh mit klammer um wie mit meiner Gitarre: Liebevoll :D :D :D
     
  19. lerche

    lerche Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.04
    Zuletzt hier:
    5.11.06
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.05.04   #19
    Hast wahrscheinlch recht...Aber ich warten noch immer auf reviews....*schieb*
     
  20. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 22.05.04   #20
    Warts ab, wenn ich meien demnächst krieg (is ja eigentlcih die gleiche) schreib ich einen Bericht, aber da ich ncoh nicht soo viele gits in der and hatte (deswegen gibts auch noch so viele auf der welt :D ) , wird der bericht etwas unsachlcih und subjektiv, das objektive ist soweieeso schon klar:
    Prestige Super Wizard Hals: SuperMegaGeil
    Tonabnehmer ----------"---"----------
    Insgesamt: ----------"---"----------

    :D :D :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping