einstellung ändern während des spielens.

  • Ersteller kevboy182
  • Erstellt am
K
kevboy182
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.09.07
Registriert
30.12.03
Beiträge
224
Kekse
0
gitbt es eine andere möglichkeit seine klangeinstellungen zu ändern (tone,verzerrren...) als immer an den knöpfen drehen zu müssen.

z.b vers =ohne verzerrung ,refrain= mit
 
Eigenschaft
 
roastbeef
roastbeef
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.07.16
Registriert
30.11.03
Beiträge
3.403
Kekse
4.078
Ort
Graz
multieffektboard? :?
 
LennyNero
LennyNero
HCA Gitarre: Racks & MIDI
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
25.01.21
Registriert
02.12.03
Beiträge
17.533
Kekse
35.772
Ort
Wetzlar
Ein mehrkanaelige Amp, Pedale oder wie schon erwaehnt Multi-FX.
 
K
kevboy182
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.09.07
Registriert
30.12.03
Beiträge
224
Kekse
0
sind das so pedale?
 
LennyNero
LennyNero
HCA Gitarre: Racks & MIDI
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
25.01.21
Registriert
02.12.03
Beiträge
17.533
Kekse
35.772
Ort
Wetzlar
Fuehre dir mal die Seite zu Gemuete:

http://www.musik-service.de/Gitarren/gtEinsteiger.htm
 
K
kevboy182
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.09.07
Registriert
30.12.03
Beiträge
224
Kekse
0
könnte mir vielleicht jemand einen link von so pedalen reinschreiben,der verzerren und die eigenschaften des klanges verändern kann.muss nicht alles können.danke
 
STRAT
STRAT
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.12.19
Registriert
27.08.03
Beiträge
388
Kekse
0
Ort
Herne (NRW)
kevboy182 schrieb:
sind das so pedale?


Entweder du packst mehrere Pedale (zb.: http://www.netzmarkt.de/thomann/artikel-159679.html ) zusammen und baust dir so dein effektoard auf, oder du kaufst dir gleich ein multifx board wie zb. das boss me 50 http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/Effektgeraete/MultiFX/Boss_ME50_GitarrenMultieffekt.htm Da kannste dir gleich verschiedene banks zurechtprogrammiern und so zwischen deinen soundsettings hin und her switchen.



STRAT
 
M
MyGuitarsGonKillYaMama
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.03.05
Registriert
10.10.03
Beiträge
24
Kekse
0
ja...du kannst per knopfdruck (mit dem fuß natürlich) deinen effekt wechseln und auch eigene zusammenstellen...

dir stehen beim korg AX 1500 G z.b. folgende möglichkeiten zur verfügung:

- Drive - Amp (z.b.: metal dist., big fuzz, classic comp, acoustic)
- Cabinet (z.b.: 2X12 AC30, 2X12 Black Panel, 1X12 AC15)
- Modulation (z.b.: Black Phaser, Pitch Shifter, Auto Wah, Octave)
- Pedal (hiermit kannst du verschiedene Effekte während des Spielens verendern z.b.: Vox Wah, Talk, Pitch Bend, Hold Delay)
- Ambience (Hall, Echo Plus, Stereo Delay)

Hierbei ist anzumerken, dass alle Effekte zusätzlich veränderbar sind, besonders im Hinblick auf Time, Speed und Level (Lautstärke)...
 
T
TrinOO
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.11.05
Registriert
02.09.03
Beiträge
68
Kekse
0
nimm pedale;)
 
D
DoA
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.09.06
Registriert
22.12.03
Beiträge
103
Kekse
6
jetzt geht die diskussion wieder los :twisted:

ich bin fuer ein billigeres MultiFX zum einstieg :rolleyes:
 
Z
ZontableZz
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.12.11
Registriert
20.12.03
Beiträge
116
Kekse
0
Wie siehts eigentlich aus mit z.B. nem günstigen Multieffekt (für die Effekte die man so einmal braucht und dann nie wieder) in Kombination mit 2 - 3 Pedalen für die Effekte die man ständig braucht und die dem entsprechend gut sein sollten (also halt nich ausm Multi raus)?

Naja ok kostet zwar n bischen was des ganze aber man kann ja mitm Multi anfangen und dann die Pedale ergänzen.
 
Domo
Domo
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
19.01.22
Registriert
31.08.03
Beiträge
10.943
Kekse
14.153
Ort
Hamburg
ZontableZz schrieb:
Wie siehts eigentlich aus mit z.B. nem günstigen Multieffekt (für die Effekte die man so einmal braucht und dann nie wieder) in Kombination mit 2 - 3 Pedalen für die Effekte die man ständig braucht und die dem entsprechend gut sein sollten (also halt nich ausm Multi raus)?

Naja ok kostet zwar n bischen was des ganze aber man kann ja mitm Multi anfangen und dann die Pedale ergänzen.

naja, find ich nit so ne tolle idee. die wichtigsten dinger die du brauchst sind

Distortion/Overdrive
Chorus
Delay
Wah

und eventuell noch ein Volume-Pedal. das kann man sich ja alles auch einzeln kaufen :rolleyes: Phaser, Pitchshifter, Acoustic Simulator ... sind für mich nur Spielereien :D
 
S
Schwammkopf
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.11.16
Registriert
19.08.03
Beiträge
1.964
Kekse
139
Ort
Eitorf
wenn du die 4 o 5 sachen gekauft hast, dann hast du soviel geld ausgegeben wie für 2 Korg ax'e
 
Domo
Domo
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
19.01.22
Registriert
31.08.03
Beiträge
10.943
Kekse
14.153
Ort
Hamburg
Schwammkopf schrieb:
wenn du die 4 o 5 sachen gekauft hast, dann hast du soviel geld ausgegeben wie für 2 Korg ax'e

das schon, aber man muss ja nicht alles auf einmal kaufen. und außerdem würde er ja sonst 3 bodentreter und ein multifx kaufen... kommt auch nicht unbedingt billig :D
 
L
Larry_Croft
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.09.10
Registriert
03.10.03
Beiträge
1.213
Kekse
0
Ort
NRW
also ich empfehle dir zum einstiegt n korg ax mit ner beliebigen zahl (z.b. 1500g - wichtig is das am ende n g steht (g = gitarre)) oder n zoom (z.b. 606). da findeste raus auf welche effekte du stehst, die kannste dir dann individuell nach deinem geschmack kaufen.
 
Domo
Domo
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
19.01.22
Registriert
31.08.03
Beiträge
10.943
Kekse
14.153
Ort
Hamburg
Larry_Croft schrieb:
also ich empfehle dir zum einstiegt n korg ax mit ner beliebigen zahl (z.b. 1500g - wichtig is das am ende n g steht (g = gitarre)) oder n zoom (z.b. 606). da findeste raus auf welche effekte du stehst, die kannste dir dann individuell nach deinem geschmack kaufen.

schwachsinnig, in der ax-serie gibts nix was fürn bass ist :p das g ist gornit wichtig :p
 
M
Meldir
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.11.07
Registriert
19.08.03
Beiträge
765
Kekse
0
Ort
Kärnten-Österreich
also ich würde dir erstmal raten dir ein digitech RP-50 zum einstieg zu kaufen... das kostet net viel geld und du kannst dir mal mehrere Effekte anhören... (na klar, net spitzenqualität, aber zum Einstieg isses sicher gut..)

und dann kannst du für dich entscheiden, welche Effekte du brauchst...

wenn du viel Geld hast, kauf dir ein TC Electronics G-Major, ein Midi Board und die Sache is erledigt, nur wirste dann noch ein paar side-Effects brauchen, die das G-M net hat...

Mfg
Meldir
 
Domo
Domo
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
19.01.22
Registriert
31.08.03
Beiträge
10.943
Kekse
14.153
Ort
Hamburg
Meldir schrieb:
also ich würde dir erstmal raten dir ein digitech RP-50 zum einstieg zu kaufen... das kostet net viel geld und du kannst dir mal mehrere Effekte anhören... (na klar, net spitzenqualität, aber zum Einstieg isses sicher gut..)

und dann kannst du für dich entscheiden, welche Effekte du brauchst...

wenn du viel Geld hast, kauf dir ein TC Electronics G-Major, ein Midi Board und die Sache is erledigt, nur wirste dann noch ein paar side-Effects brauchen, die das G-M net hat...

Mfg
Meldir

naja, n distortion/overdrive pedal in kombination mit g-major+midi-board :D

oder gleich ein g-force :D
 
L
Larry_Croft
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.09.10
Registriert
03.10.03
Beiträge
1.213
Kekse
0
Ort
NRW
BlackZ schrieb:
Larry_Croft schrieb:
also ich empfehle dir zum einstiegt n korg ax mit ner beliebigen zahl (z.b. 1500g - wichtig is das am ende n g steht (g = gitarre)) oder n zoom (z.b. 606). da findeste raus auf welche effekte du stehst, die kannste dir dann individuell nach deinem geschmack kaufen.

schwachsinnig, in der ax-serie gibts nix was fürn bass ist :p das g ist gornit wichtig :p
soll ich dir meinen ax1b karton und das gerät selber mal knipsen?
 
K
kevboy182
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.09.07
Registriert
30.12.03
Beiträge
224
Kekse
0
ja.wär nett.danke
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben