Einstellung für ein BSS-402 Kompressor°

  • Ersteller tictactho
  • Erstellt am
T

tictactho

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.04.21
Registriert
29.01.09
Beiträge
349
Kekse
0
Guten Morgen Zusammen!

Habe mir ein BSS-402 Kompressor(Gebraucht) gekauft,komme mit der Einstellung nicht klar,weil ich kein English könnte....!

Kann mir jemand helfen?

Vielen Dank im voraus!

Gruß.
 
highQ

highQ

HCA Veranstaltungstechnik
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
07.04.21
Registriert
23.05.05
Beiträge
8.833
Kekse
42.214
Ort
nähe Stuttgart
Was genau verstehst du nicht? Die Parameterbenennung beim 402 sind doch eigentlich standart.
 
T

tictactho

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.04.21
Registriert
29.01.09
Beiträge
349
Kekse
0
Hallo HighQ!

Habe bis jetzt das Gerät DBX 166XL gehabt,komme damit auch einbißchen klar,nun das BSS-402 Attack und Release,sie reagieren ganz...anders(Also schecklich)..!Wenn du das Gerät hast,kannste mir grob beschreiben,welche Einstellung fürs Gesang ich machen soll?

Habe z.Zt:

Below: ?(weiß ich nicht)
Freq.: ?(weiß ich nicht)
Threshold:-10
Ratio:4
Attack: ? (weiß ich nicht)
Release: ? (weiß ich nicht)
Gain: +6db
Peak Lim: ? (weiß ich nicht)

Vielen Dank im voraus!

Gruß.
 
emes1982

emes1982

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.02.16
Registriert
22.06.07
Beiträge
1.192
Kekse
2.690
Ort
Ettlingen
Der Unterschied besteht ja nur darin, dass der 402er regelbare Attak und Release zeiten hat. Hier kann ich nur darauf hinweisen, die ein wenig hier im Forum in die Arbeitsweise eines Kompressors einzulesen und dann entsprechend zu testen. Eine Ideale standard Einstellung gibt es nicht!

Below und Freq. sind für die Deesser Sektion im 402er. Die lässt du anfangs einfach mal unbeachtet, bis der rest klappt.

Threshold, Ratio und Gain ist wie beim DBX, aber auch hier wieder der Tip: Lesen und testen!

Peak Limit lässt du anfangs auch mal unebachtet bzw. einfach auf off.

Ganz nebenbei, ist die Auto Funktion der BSS durchaus brauchbar. Bevors beim Gig schiefgeht entweder Komp im Bypass oder mal im Auto Modus testen ob es hinhaut.
Der BSS ist schon ein recht gutes Gerät und es macht Spass mit ihm zu arbeiten, hierzu muss man aber generell die Funktoinsweise von Kompressoren und deren Eigenschaften kennen.
 
T

tictactho

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.04.21
Registriert
29.01.09
Beiträge
349
Kekse
0
Hallo Emes1982!

Damit komme ich nicht viel weiter,aber trotzdem vielen Danke für deinen Tips..!
Habe 2 Tage lang gelesen u. getestet bevor ich Euch gefrag habe.....!
Bei mir manchmal kriege ich ne gute Stimme und wenn man laut singen,dann geht die Stimme auf einmal weg,man hört nur noch den Hall .....!
 
emes1982

emes1982

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.02.16
Registriert
22.06.07
Beiträge
1.192
Kekse
2.690
Ort
Ettlingen
Hierfür könnte es mehrere Ursachen geben:

Ist der Peak Limiter aus?
Was hast du denn als Attak und Release eingestellt?
 
highQ

highQ

HCA Veranstaltungstechnik
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
07.04.21
Registriert
23.05.05
Beiträge
8.833
Kekse
42.214
Ort
nähe Stuttgart
Hey,

leider besitze ich den BSS nicht, schön wäre es.

Bei mir manchmal kriege ich ne gute Stimme und wenn man laut singen,dann geht die Stimme auf einmal weg,man hört nur noch den Hall .....!

Hm, das hört sich für mich nach einer zu krassen Einstellung an. Hast du den Limiter auf Off gestellt? Den Threshold auf vieleicht -20db bis -30db. Den Ratio max. 4:1

Mit Attack und Relaise musst du unbedingt experimentieren. Das ist echt schier unmöglich die Wirkung in Worte zu fassen.

Aber das das Signal ganz weg geht...schreib doch bitte noch schnell Signalkette auf

grüße

[edit] zu spät...;)
 
T

tictactho

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.04.21
Registriert
29.01.09
Beiträge
349
Kekse
0
Ja, ich glaube der Peak Lim war aus..
Attack und Release weiß ich selber nicht mehr,weil ich schon so...lange...und viele...ausprobiert habe...!
Bin Dir wirklich sehr Dankbar,wenn du mir die Einstellung für:

Peak Lim
Attack
Release

einen Tips geben könntest...
 
emes1982

emes1982

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.02.16
Registriert
22.06.07
Beiträge
1.192
Kekse
2.690
Ort
Ettlingen
Teste mal mit folgenden Werten:

Attack: 20ms
Release 50ms oder ein wenig mehr
Ratio: nicht höher wie 4:1
Gain: dann um ca. 10db erhöhen


Dies aber nur mal so als anhaltspunkt. Bei Gesang schnellere Attak und etwas langsamere Release.

Schau aber auch mal auf der Rückseite des BSS da kannst du auch noch die Empfindlichkeit einstellen!
 
T

tictactho

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.04.21
Registriert
29.01.09
Beiträge
349
Kekse
0
Hallo HighQ!

Das Signal geht nicht kompl. weg,sondern es bleibt ca. 20%,Rest nur Hall.
Eine Signalkette kann ich Dir z.Zt. nicht aufschreiben,weil ich momentan nicht in Übungsraum bin.
 
T

tictactho

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.04.21
Registriert
29.01.09
Beiträge
349
Kekse
0
Hallo Emes1982!

Hinten habe ich auf Fast gestellt.
Vielen...vielen...Dank...für deinen Ratschläge..!
Genauso möchte ich nur haben,möchte nur eine Anhaltpunkte haben,damit ich was ausprobieren kann.
Ich werde mit deiner Einstellung ausprobieren.

Nochmals vielen Dank für alles....
 
highQ

highQ

HCA Veranstaltungstechnik
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
07.04.21
Registriert
23.05.05
Beiträge
8.833
Kekse
42.214
Ort
nähe Stuttgart
Hallo,

den Peak Limiter lässt du erst mal aus. Den benötigt man auch nicht immer. Der macht dicht wenn das Signal den eingestellten Wert erreicht.

Attake sollte nicht zu kurz sein. Ein schlechter kompressor würde da knacken. Der sehr gute BSS natürlich nicht, aber ein zu schnelles runterregeln kann den Sound auch sehr leer und undynamisch wirken lassen. Fang bei der Mittelstellung an und geh dann runter oder hoch und versuche die Unterschiede festzustellen. Das gleiche mit dem Relaise.

Ich weiß noch nichteinmal was genau du mit dem BSS machst und wo er in der Signalkette sitzt. Ich kann dir echt nicht sagen was die richtige Einstellung für dich ist :redface:

[edit]: Emes! :D Ich fühl mich heute echt träge
 
T

tictactho

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.04.21
Registriert
29.01.09
Beiträge
349
Kekse
0
Achso..Emes1982.
Bei De-Esser Funktion,wie muß ich einstellen,um ne Anhaltspunkte zu kriegen?
Hab früher das Gerät DBX 166XL gehabt,bin sehr..sehr...zu Frieden damit,nur die Zischlaute stört mich total,deshalb hole ich mir das BSS-402.

Vielen Dank im voraus u. auch vielen Dank an HighQ.
 
emes1982

emes1982

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.02.16
Registriert
22.06.07
Beiträge
1.192
Kekse
2.690
Ort
Ettlingen
Versuch erst einmal die Kompression richtig hinzubekommen und dann witme dich dem De-esser. Hier muss du wirklich probieren, denn dort sind die Einstellungen wirklich von deiner Stimmlage verw. Mikros etc abhängig. Die dortige Einstellung hat so gut wie keinen Einfluss auf die Kompression, daher erst mal das eine und dann das andere.


@highQ: Eigentlich fühl ich mich träge, nachdem ich gestrige nacht 2 Bands zu mischen (mit BSS 402;))hatte und erst um 6 im Bett war :redface:
 
T

tictactho

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.04.21
Registriert
29.01.09
Beiträge
349
Kekse
0
Ok..!Werde es ausprobieren....!
 
mix4munich

mix4munich

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
22.04.21
Registriert
07.02.07
Beiträge
5.753
Kekse
35.761
Ort
Oberroth
emes1982

emes1982

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.02.16
Registriert
22.06.07
Beiträge
1.192
Kekse
2.690
Ort
Ettlingen
Melde dich mal ob es geklappt hat wenn du mal wieder im Proberaum gewesen bist!

Ansonsten könnte ich dir noch unser PA Treffen im September an Herz legen. Das wäre sicher was für dich um einige Eindrücke und neue Erkenntnisse zu erhalten. Ich schlep auch mein Siderack mit (mit BSS 402). Da könntest du dann unter Beobachtung von Profis mal testen...
 
T

tictactho

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.04.21
Registriert
29.01.09
Beiträge
349
Kekse
0
Emes1982,kannst du mir sagen,was für ein Kabel du benutzt?Ich benutze dieser Kabel:

https://www.thomann.de/de/pro_snake_63410_xlrinsertkabel_15m.htm

Am Anfang kriegt das Mischpult kein Signal,weil die Belegung nicht stimmt,deshalb haben wir umgelötet,nachdem umlöten hat das Mischpult erst Signal bekommen.

Kann das sein,daß an den Kabel liegt,weil der Kabel immer noch falsche Belegung(Pin1,Pin2,Pin3) hat?Deshalb klappt es nicht bei mir?
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben