Einstellungen nach Neustart wieder alt

von matzeell, 26.06.18.

Sponsored by
QSC
  1. matzeell

    matzeell Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.14
    Zuletzt hier:
    7.07.18
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.06.18   #1
    Hallo zusammen,

    gibt es beim X32 die Möglichkeit/Einstellparameter, dass nach einem Neustart eine Scene geladen wird.
    Ich habe den Effekt, dass nach einem AUS und wieder Einschalten die alten Scenendaten wieder da sind.
    Firmware ist die 3.08

    Gruß Matthias
     
  2. tombulli

    tombulli Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    08.06.04
    Zuletzt hier:
    22.03.19
    Beiträge:
    2.293
    Ort:
    Golling a.d. Salzach
    Zustimmungen:
    842
    Kekse:
    9.205
    Erstellt: 26.06.18   #2
    moin,
    normalerweise ist es so, dass die zuletzt abgespeicherte szene beim neustart wieder geladen wird. um sicher zu gehen, dass auch wirklich die letzten einstellungen gespeichert sind, musst du entweder die szene vor dem abschalten des pultes nochmal manuell speichern, oder einen "shut down" machen.

    Ich selbst habe es allerdings auch schon erlebt (nur beim core), dass die szene nicht in der letzten Version geladen wurde. Von daher halte ich es für wichtig, dass man 1. die szene immer vor dem Ausschalten nochmal speichert und 2. die szene nach dem Anschalten nochmal läd, wenn man sich nicht sicher ist, ob die letzten Einstellungen beim Neustart geladen wurden.
     
  3. matzeell

    matzeell Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.14
    Zuletzt hier:
    7.07.18
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.06.18   #3
    Hallo tombulli,

    Danke für deine schnelle Antwort
    ich hab mir fast schon sowas gedacht. Da das Verhalten und die Einstellungen genau auf dein Beschreibung passen.
    Beim X32Rack ist das so beim Großen X32 aber nicht komisch:ugly:
     
  4. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    22.03.19
    Beiträge:
    10.493
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    775
    Kekse:
    34.559
    Erstellt: 26.06.18   #4
    Kann das was mit einer internen Batterie zu tun haben?

    Ich persönlich bin nie drüber gestolpert weil mein workaround grundsätzlich übers Notebook läuft (speichere Szenen ausschließlich da) und lade sie entsprechend auch von da...
     
  5. tombulli

    tombulli Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    08.06.04
    Zuletzt hier:
    22.03.19
    Beiträge:
    2.293
    Ort:
    Golling a.d. Salzach
    Zustimmungen:
    842
    Kekse:
    9.205
    Erstellt: 26.06.18   #5
    Glaube ich nicht. Mir ist das beim Core in 5 Jahren (bewusst) genau 3x passiert und das erste mal am 31.12.2014. Wenn das schon damals an der batterie gelegen hätte, dann müsste die inzwischen ja so leer sein, dass das dauernd passiert - tuts aber nicht. Bei 99,x% aller startversuchen funktioniert das ja wie gewünscht.
     
  6. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    22.03.19
    Beiträge:
    10.493
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    775
    Kekse:
    34.559
    Erstellt: 26.06.18   #6
    Das ist wohl richtig... dann weiß der Himmel...
     
  7. Mfk0815

    Mfk0815 PA-Mod & HCA Digitalpulte Moderator HCA

    Im Board seit:
    23.01.13
    Zuletzt hier:
    23.03.19
    Beiträge:
    4.608
    Ort:
    Gratkorn
    Zustimmungen:
    2.429
    Kekse:
    28.052
    Erstellt: 26.06.18   #7
    Hmm, Ich habe ein X32 Rack. Vor dem Ausschalten mach ich (fast) immer einen Shutdown. Damit wird die aktuelle Einstellung gespeichert. Nach dem Einschalten ist alles genau so wie vor dem Ausschalten. Die Einstellungen werden alle paar Sekunden inaktivität weg gesichert. Wenn man also beim X32 so ca 10 Sekunden nichts tut und dann ausschaltet ist es das selbe wie wenn man einen Shutdown macht.

    Edit: Ich glaube mich dunkel erinnern zu können dass es da etwas gibt das mit Szene 0 (oder Cue 0) zu tun hat. Allerdings habe ich da auf die Schnelle nix im Netz gefunden und mein X32 ist einige km weit weg.
     
  8. Mihaly

    Mihaly Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.07
    Zuletzt hier:
    22.03.19
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    215
    Erstellt: 26.06.18   #8
    Mein X32 Rack hatte in den letzten 2 Jahren (läuft fast jeden Tag) noch nie etwas "vergessen". Allerdings habe ich auch nie innerhalb 10 Sek. vor dem Ausschalten noch etwas geändert. Shutdown habe ich noch nie gemacht aber grundsätzlich wichtige Änderungen natürlich immer gespeichert.
     
  9. matzeell

    matzeell Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.14
    Zuletzt hier:
    7.07.18
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.07.18   #9
    Ich hab mir das Ganze mal vor Ort angeschaut.
    Aufbau ist Folgender: X32 A <==> X32Rack A; X32Rack B <==> S32A
    Das X32Rack hat die Funktion, die Kanal 1-8 und 9-16 als SubMix an den X32 zu schicken (Aux 1 & 2). Die S32 wird komplett über den X32 gesteuert.

    Jetzt kommt das komische.
    Nach einem Neustart kommt folgendes Verhalten vom X32Rack
    Der Gain ist immer auf +54 sowie die Phantomspeisung ist aus. Dies ist aber nur bei den Localen Kanälen 1-8.
    Wenn der Gain wieder richtig eingestellen ist und Phantom wieder eingeschalten wird bleibt alles so eingestellt.
    Wird dann Ausgeschalten, egal ob über direkt Aus oder über software Aus, und dann wieder Ein. Sind die Einstellungen von 1-8 wieder weg.
    Die AES50 Verbindung zwischen X32 und Rack habe ich dann mal getrennt und dann das Rack dann eingeschalten. Jetzt passt alles. Verbinde ich dann aber beide Pulte, stimmen die Einstellungen nicht mehr.
    Ich finde leider den Fehler nicht, vermute aber, dass das X32 hier mir irgendwas komisches schickt.

    Vielleicht findet einer von euch den Fehler.
    Dankeschön schon mal für euere Hilfe
     

    Anhänge:

  10. tombulli

    tombulli Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    08.06.04
    Zuletzt hier:
    22.03.19
    Beiträge:
    2.293
    Ort:
    Golling a.d. Salzach
    Zustimmungen:
    842
    Kekse:
    9.205
    Erstellt: 02.07.18   #10
    schaue ich mir morgen mal genauer an. bitte teile noch mit, welches synch-einstellung du an beiden pulten hast und ob irgendwo ein HA remote und/oder HA gainsplit aktiviert ist
     
  11. matzeell

    matzeell Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.14
    Zuletzt hier:
    7.07.18
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.07.18   #11
    Es X32 ist der Synch Master,

    Am X32 Rack ist HA Remote auf dem A Port eingestellt.
     
  12. tombulli

    tombulli Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    08.06.04
    Zuletzt hier:
    22.03.19
    Beiträge:
    2.293
    Ort:
    Golling a.d. Salzach
    Zustimmungen:
    842
    Kekse:
    9.205
    Erstellt: 03.07.18   #12
    moin, ....edit: passt schon - hab mich von den Bezeichnungen in die Irre führen lassen.... - aber das ist auch erstmal egal, weil es nicht der Grund deiner problematik ist. Diese liegt nach meiner Meinung in der Remote-steuerung und zwar kennt sich dein X32 nicht aus, welche preamps es nun steuern soll. Einerseits hast du an deinem Rack 16 preamps, die du mittels HA remote (A) ans FOH abgibst - andererseits hast du an der S32 nochmal 32 preamps, die du nun ALLE zum FOH schickst - damit kommen am FOH GLEICHZEITIG 48 preamps an, die das X32 aber nicht verarbeiten kann. Meiner Meinung nach darfst du in dem Fall die preampsteuerung des Racks nicht ans FOH abtreten, wenn du doch das rack als submixer nutzt und nur (4) outputs via AES50 ans FOH sendest. Problem wird sein, wie du denn trotzdem die Preampsteuerung der S32 ans FOH bekommst. ich fürchte, dass du in deinem aufbau um eine zweite Catleitung zwischen S32 und FOH nicht herum kommst. Allerdings ist mir die Notwendigkeit dieses aufbaus noch nicht so ganz klar.
    Leider kann ich im Moment dein setup auch nicht praktisch reproduzieren, weil ein Großteil meines equipments im LKW ist.
     
  13. matzeell

    matzeell Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.14
    Zuletzt hier:
    7.07.18
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.07.18   #13
    Hi tombulli,

    danke schon mal für die schnelle Antwort. Das x32 Rack macht nur zwei Sub Mixe (Trompeten und Hörner) . Submix 1 local 1-8 und Submix 2 local 9-16.
    Die S32 wird nur durchgereicht vom Rack sodass S32 Input 1 gleich X32 Fader 1 ist.
    upload_2018-7-3_11-46-0.png

    Es komische ist, dass die ganze Geschichte funktioniert. Nur die Local preamts 1-8 vom X32Rack mache einmalig diese komische Sache.
    Ich hoff, dass die Belegungsliste das Routing erklärt:engel:
     
  14. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    22.03.19
    Beiträge:
    10.493
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    775
    Kekse:
    34.559
    Erstellt: 03.07.18   #14
    Problem richtig beschrieben...
    Lösung auch...

    Angenommen das setup sei so nötig, dann würde ich ganz pragmatisch die paar rack-preamps per tablet eben setzen... Ist aber ne frickellösung
     
  15. matzeell

    matzeell Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.14
    Zuletzt hier:
    7.07.18
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.07.18   #15
    Was ich noch vergessen habe, es hat alle Funktioniert über ein Saison. Seit aber am X32 mal eine andere Scene geladen worden ist kommt es zu diesem komischen effekt.
    Es ist halt komisch, dass nur die ersten 8 am Rack betroffen sind und nicht der rest
     
  16. tombulli

    tombulli Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    08.06.04
    Zuletzt hier:
    22.03.19
    Beiträge:
    2.293
    Ort:
    Golling a.d. Salzach
    Zustimmungen:
    842
    Kekse:
    9.205
    Erstellt: 03.07.18   #16
    ja, das habe ich gesehen - nur die Channel/Bus-bezeichnungen haben mich da etwas stutzig gemacht.

    ist jetzt ein wenig im Nebel gestochert, aber setz doch mal das Rack als Master (internal) und das X32 als AES50A-synch. Vielleicht war das ja auch mal so, als es funktioniert hat und wurde (natürlich) umgestellt, als eine andere Szene im X32 geladen wurde, wo das X32 vl als stand-alone Pult verwendet wurde?
     
  17. Mfk0815

    Mfk0815 PA-Mod & HCA Digitalpulte Moderator HCA

    Im Board seit:
    23.01.13
    Zuletzt hier:
    23.03.19
    Beiträge:
    4.608
    Ort:
    Gratkorn
    Zustimmungen:
    2.429
    Kekse:
    28.052
    Erstellt: 03.07.18   #17
    Hmm, wenn ich das Zeug richtig verstehe, dann funktioniert HA remote am Rack für die lokalen Eingänge 1-8 nicht. Und der Grund ist dass die nicht direkt mit dem FOH-Pult verbunden sind. Denn da sind ja Out1-8 vom Rack geroutet. Und die haben kein Gain. Vielleicht stellt das X32 die Gains immer auf einen bestimmten Default wenn die trotz HA Remote nicht verbunden sind.
     
  18. tombulli

    tombulli Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    08.06.04
    Zuletzt hier:
    22.03.19
    Beiträge:
    2.293
    Ort:
    Golling a.d. Salzach
    Zustimmungen:
    842
    Kekse:
    9.205
    Erstellt: 03.07.18   #18
    ja, aber local 9-16 auch nicht, und da scheint es ja zu funktionieren, dass der Gain in der richtigen Einstellung bleibt. Und was mich eben auch verwirrt, dass das offenbar eine ganze zeitlang immer geklappt hat.... - irgendwas muss ja umgestellt worden sein am X32, als diese andere szene geladen wurde.
     
  19. matzeell

    matzeell Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.14
    Zuletzt hier:
    7.07.18
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.07.18   #19
    Die Vermutung hab ich auch, ich finder aber in den scenen nichts
     
  20. tombulli

    tombulli Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    08.06.04
    Zuletzt hier:
    22.03.19
    Beiträge:
    2.293
    Ort:
    Golling a.d. Salzach
    Zustimmungen:
    842
    Kekse:
    9.205
    Erstellt: 03.07.18   #20
    deshalb vermute ich ja auch, dass eben nichts in der Szene, sondern im global setup verändert wurde - und da fiel mir als erstes mal ein, dass ggf die Synch-einstellung geändert wurde.... Eigentlich dürfte das zwar eher egal sein, welches pult nun master ist, aber wer weiss....
     
Die Seite wird geladen...

mapping