Einstürzende Neubauten-Frage...

von A.Empire, 22.09.07.

  1. A.Empire

    A.Empire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.06
    Zuletzt hier:
    18.03.10
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.09.07   #1
    Moin!
    Vielleicht hat hier jemand Ahnung von der Materie, und zwar geht es um Folgendes:
    Ich bin nachJahren mal wieder schwer begeistert von der "Fünf auf der nach oben..."-Platte, habe mich allerdings nie getraut, mir andere Alben zu holen, mit der Angst, eines von den derben Frühwerken zu erwischen. was auch nicht wirklich schlimm wäre, aber ich finde eben genanntes Album sehr geil und wollte nun fragen, ob hier jemand vielleicht eine vergleichbare ruhige Platte empfehlen kann???

    Gruß Tobi
     
  2. oldboy

    oldboy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.04
    Zuletzt hier:
    18.06.12
    Beiträge:
    3.790
    Zustimmungen:
    101
    Kekse:
    24.926
    Erstellt: 22.09.07   #2
    Für mich geht ja kein Weg an der "Haus der Lüge" vorbei, wobei die schon ein wenig derber ist.

    Von den emotionaleren Werken der Band (die du ja auch suchst :)) bevorzuge ich die "Tabula Rasa".
     
  3. A.Empire

    A.Empire Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.06
    Zuletzt hier:
    18.03.10
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.09.07   #3
    Die Tabula Rasa ist die andere Neubauten-Platte, die ich habe. Find ich stellenweise auch ziemlich metzelmäßig (z.B. der Titelsong)...
    Sonst keine Angebote?
     
  4. Abyss

    Abyss Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.05
    Beiträge:
    968
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.446
    Erstellt: 25.09.07   #4
    Ich mag Perpetuum Mobile ganz gerne (obwohl ich jetzt um Gottes Willen kein Neubautenkenner bin)
     
  5. bassgitarrist

    bassgitarrist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.07
    Zuletzt hier:
    31.10.12
    Beiträge:
    188
    Ort:
    Paderborn
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.094
    Erstellt: 03.10.07   #5
    Das kommende Album "Alles wieder offen" ist das beste, was ich seit langem, gehört habe... relativ ruhige & verhältnismäßig relaxte Songs mit mehr Struktur als früher, aber immer noch im (mittlerweile bewährten) EN-Soundgewand mit diesmal dezentem Stahl-Drumset & Geräusch-Instrumentarium.

    Hab derzeit nur ne Promo-CD, die bei mir permanent im Player rotiert - die Platte kommt aber am 19.10. raus und ist wirklich sehr sehr empfehlenswert!
     
Die Seite wird geladen...