Elektronik Problem Warwick Corvette

von luckyluke, 18.11.07.

  1. luckyluke

    luckyluke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.05
    Zuletzt hier:
    1.03.15
    Beiträge:
    353
    Ort:
    Merzig (Saarland)
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    424
    Erstellt: 18.11.07   #1
    Hi,
    Ich hab seit ein paar Tagen ein Problem mit meiner Corvette 5 string.
    Der Bass is aktiv mit 2 Band EQ.
    Kurz vor einem Auftritt habe ich zur Sicherheit die Batterie gewechselt weil die
    andere schon ne Weile drinnen war und ich während dem gig nicht noch die Batterie
    wechseln wollte. gut, auftritt vorbei. hat alles geklappt.
    Am Tag darauf hab ich dann den Bass zuhause eingestöpselt und fing an zu spielen.
    Mein Volume Poti ist auch gleichzeitig ein Push/Pull poti womit man glaub ich mal
    den EQ ausschalten kann.
    Mit dem EQ, wo es normalerweise lauter wird, war er total leise und fing an zu zerren.
    Ohne den EQ konnte ich kurz normal spielen, allerdings wurde er immer leiser und zerrte dann auch irgendwann.
    Batterie gewechselt. Das selbe Problem.
    Was könnte das sein?
     
  2. Peegee

    Peegee Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    10.01.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    5.273
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    208
    Kekse:
    27.824
    Erstellt: 18.11.07   #2
    Bei meinem Warwicker war es mal so ähnlich....Es war eine defekte Buchse mit der daranhängenden Elektronik. Das ist beim Dolphin Pro II eine etwas exotische Konstruktion...keine Ahnung, ob dies bei der Corvette auch so ist.
    Ich habe den Bass zum Gitarrenbauer gebracht, der a) das richtige Teil bestellt hat und b) auch korrekt eingebaut hat.
     
Die Seite wird geladen...

mapping