"Elektronischer" Keyboarder gesucht!

  • Ersteller der amp
  • Erstellt am
der amp
der amp
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.02.14
Registriert
24.09.05
Beiträge
772
Kekse
46
Ort
Irgendwo im Nirgendwo
Hi,

Hab jetzt ne ganze weile lang im Forum gesucht, allerdings bin ich aus den Beiträgen nicht schlau geworden. (ich kenn mich an und für sich gar nicht mit keyboards und software, oder den begrifflichkeiten hier aus..)

Was ich suche ist ein Programm, das einen Keyboarder "ersetzt".
Ein Computerprogramm, bei dem man midi-spuren hochlagen kann, und dann vom Programm mit einigermaßen guten Sound abgespielt werden.
Außerdem sollte es nach möglichkeit Freeware sein.

Ich wäre sehr dankbar, wenn mir jemand weiterhelfen könnte!

mfg, ich
 
Eigenschaft
 
Nerezza
Nerezza
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
14.02.18
Registriert
18.08.06
Beiträge
4.424
Kekse
10.835
Ich würde live nicht auf MIDI setzen, sondern das vorher als WAV exportieren. Aber das nur am Rande.

Du kannst Dir einen beliebigen VSTi Synthesizer nehmen (oder ein anderes virtuelles Instrument) und läds es in Deinem lieblings Sequencer (http://www.musiker-wiki.de/wiki/Sequencer, aber das Wiki is irgendwie down). Dann noch den MIDI File einprogrammieren oder rein laden und das ganze Bouncen.

Leider gibt es kaum freeware Sequencer die MIDI können. Nur ein paar abgespeckte Demo versionen. Vielleicht reiht Dir aber schon, was MuLab.free kann. Da sind schon einige Instrumente dabei (einach mulab bei Google suchen).

Grüße
Nerezza
 
der amp
der amp
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.02.14
Registriert
24.09.05
Beiträge
772
Kekse
46
Ort
Irgendwo im Nirgendwo
Ich würde live nicht auf MIDI setzen, sondern das vorher als WAV exportieren. Aber das nur am Rande.
(...)

Der Einsatzbereich wären home-recodring-Angelegenheiten; nicht live.
Da ich die Sachen allerdings mit audacity aufnehme, ist es notwendig, dass die Spuren in Echtzeit wiedergegeben werden.

Trotzdem dankeschön für eure Beiträge.
 
Nerezza
Nerezza
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
14.02.18
Registriert
18.08.06
Beiträge
4.424
Kekse
10.835
Audacity ist eigentlich eher ein brauchbarer Wave Editor. Wenn Du was mit Synthesizern oder anderen Virtuellen Instrumenten machen willst würde ich auf einen Sequencer umsteigen, der das kann. Dazu braucht es halt MIDI unterstützung. Wirf doch mal einen Blick auf Reaper.

Grüße
Nerezza
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben