Eliminator oder was?

von Köttel, 04.07.05.

  1. Köttel

    Köttel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.05
    Zuletzt hier:
    10.11.15
    Beiträge:
    186
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    2.602
    Erstellt: 04.07.05   #1
    Hallo, nun brauche ich mal Eure Meinung:

    Wir sind eine (arme) Coverband, bestehend aus Sängerin, git /voc, bass/voc, key und drums, und möchten nun endlich einen vernünftigen Probesound mit einer eigenen Anlage, mit der wir auch mal 200 Leute beschallen können. Wir machen kein allzu hartes Zeug, sodass wir nicht den ultimativen Schalldruck brauchen.

    Unsere erste Wahl fiel auch 2 EV SXa 360 mit entsprechenden Subs, aber die sprengen unser Budget dann doch erheblich.

    Dann überlegten wir an 2 x Mackie SRM 450 mit passenden Subs, doch da gab es zwei Probleme: zum ersten konnten wir die Boxen nirgends hören, und zweitens sagten uns mehrere Händler, das die Verarbeitungsqualität der Mackies wegen chinesischer Fertigung sehr mies wäre und das Zeug palettenweise reklamiert würde.

    Zuletzt meinten wir dann die Lösung gefunden zu haben, die vor allem im Verhältnis Preis / Qualität / Leistung bestach: 2x Electro Voice Eliminator i E mit 2x Electro Voice Eliminator i SE, gehört mit einer Endstufe Dynacord S-1200. Das war schon für unsere Ohren beeindruckend: druckvoll und gut auflösendender Höhen/Mittenbereich. Straßenpreis insgesamt ca. 2000.-- + 800.-- für die Endstufe.

    Genau dieses Systeme haben wir mit Endstufe jetzt auch gebraucht angeboten bekommen.

    Wir sehen folgende Vorteile:
    1. Das System ist ausbaufähig
    2. Das System kann - wenn mehr Geld da ist - aktiv gefahren werden.
    3. Kein fauler Kompromiss!?
    4. Klang und Leistung

    Meine Fragen an Euch:

    1. Liege ich mit dem oben Gesagten richtig - auch in Bezug auf die MAckies?
    2. Gibt es (ggf. bessre) Alternativen?
    3. Was sollte ich für eine gebrauchte Anlage diesen Typs maximal ausgeben?

    Danke für Eure Hilfe!
     
  2. Köttel

    Köttel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.05
    Zuletzt hier:
    10.11.15
    Beiträge:
    186
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    2.602
    Erstellt: 04.07.05   #2
    ... ganz vergessen:

    Gibt es Alternativen zu der Dynacord - Endstufe (Preis? / Qualität?)?
     
  3. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 04.07.05   #3
    Hi,
    ich bin erstaunt, und gleichzeitig hoch erfreut, das es doch noch Händler gibt die den Mut haben, zuzugeben das die China Mackie´s nichts mehr taugen ! :)
    Das die China Mackie´s im Vergleich zu denen mit RCF Bestückung, deutlich an Qualität verloren haben, das habe ich selber schon mehrfach erlebt.
    Aber das die Produkt- Qualität so dermaßen in den Keller gegangen ist, konnte ich nicht ahnen, denn ich hatte die Mackie´s immer nur zum testen zur Verfügung !

    Zu deiner Zusammenstellung:
    Zwei Punkte die du noch einmal überdenken solltes !
    1.) Eine 15"/2 Box aus der unteren Preisklasse ist für Gesang/Sprach Wiedergabe nicht sonderlich geeignet.
    Besser währe da eine 12"/2 Box, noch besser eine doppel 10"/2 Box.
    2.) Wenn ich mich nicht täusche handelt es sich bei dem Electro Voice Eliminator i SE um einen Bandpass Sub, dieses Gehäuseprinzip ist konstruktionsbedingt nur bedingt empfehlenswert.
    Für spezielle Anwendungen sind Bandpässe sehr gut geeignet, Paradebeispiel = dB Drag Wettbewerbe, da man mit diesen Gehäuseprinzip durch geschickte dimensionierung der Abstimmung aus einen mäßigen Speaker bis zu 12dB mehr Schalldruck heraus kitzeln kann !
    Aber auch da wo ein schmalbandiger Bass gebraucht wird, sind Bandpässe eine gute Wahl, sofern man mit einen nicht sehr präziesen Sound leben kann.
    Ich würde dir zu einem Bassrelex Sub raten !

    Zum Amp:
    Das ist ein ganz normaler Amp, ohne nennenswerte Vor- b.z.w. Nachteile, zumindes dann wenn einem das große 3HE Gehäuse nicht stört.
    Sieh dir mal die Maintronik (PSE; Fat- Audio) Amp´s an, die sind in der gleichen Preisklasse, ehdoch deutlich leistungsfähiger.

    P.S.: Ich will dich von deiner Wahl nicht unbedingt abbringen, denn so schlecht ist sie nicht, sondern nur zum nochmaligen Überdenken anregen !
     
  4. Köttel

    Köttel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.05
    Zuletzt hier:
    10.11.15
    Beiträge:
    186
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    2.602
    Erstellt: 05.07.05   #4
    Hallo Paul,

    Danke für deine Antwort. In einem älteren Thread habe ich gesehen, dass du Audio Zenit vertreibst, namentlich audio zenit CD 12 als tops (oder cd 12 mk2) und cdw 15 als subs. Wäre n die eine Alternative für uns, also zu den Eliminators? Wenn ja: Wo kann ich die hören? Wir wohnen bei Düsseldorf.

    Danke und bis bald
    Dirk
     
  5. FranceArno

    FranceArno Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    8.09.14
    Beiträge:
    1.133
    Ort:
    Untererlinghagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 05.07.05   #5
    Würde ich auch dem Kunden sagen, wenn ich keine Mackies im Laden stehen hätte :rolleyes:

    Viele Grüße

    France.
     
  6. slaytalix

    slaytalix Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    4.04.10
    Beiträge:
    2.819
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.187
    Erstellt: 05.07.05   #6
  7. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 05.07.05   #7
    naja, aber eins muss ich mal über mackie lästern: die Pulte sind unübersichtlich wie sau, da ist ein allen%heath doch viel aufgeräumterin der mainsektion :)
     
  8. joe-gando

    joe-gando Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    25.02.13
    Beiträge:
    2.339
    Ort:
    Waiblingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.387
    Erstellt: 06.07.05   #8
    Wenn Allen Heath blos net die WX3 Serie gebaut hätte würde ich dir bedingungslos zustimmen. Diese Dinger sind so klein und eng beieinander, dass du da ja schon mit ner Pinzette arbeiten musst. Aber dafür halt auch auf kleinstem Raum zu nutzen...Und im Endeffekt den Mackie's immer noch überlegen, die anderen A&H Serien kommentier ich jetzt net....:D
     
  9. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    803
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 06.07.05   #9
    Wenn ihr über Pulte reden wollt, dann bitte in der entsprechenden Abteilung ;)

    Zu den Mackie, da stimme ich France zu.
    Ich habe zwei CD12m und komme aus Herdecke bzw. Heiligenhaus. Sprich, da könnte man sicher was machen mit anhören, wenn ihr Interesse habt.

    Allerdings würde ich mir das gut überlegen, weil die in meinen Augen nicht richtig laut gehen. Sie klingen recht gut und sind für mich als Monitore auch gut nutzbar.

    mfG
     
  10. Crazy-Stangl

    Crazy-Stangl Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.04
    Zuletzt hier:
    4.08.05
    Beiträge:
    20
    Ort:
    in einem richtigen Haus
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    -4
    Erstellt: 10.07.05   #10
    Wenn dir die Mackie´s zu unübersichtlich sind musst du dir eine Brille kaufen - oder üben üben üben üben....... :eek:
     
  11. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.669
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    336
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 10.07.05   #11
    @ Crazy: Danke für den überaus hilfreichen Beitrag (manche sagen auch Spam dazu) :rolleyes:
    Übrigens geht es hier um Boxen und nicht um Mixer.
     
  12. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 10.07.05   #12
    na dann schau dir mal mastersektions an....da isses bei anderen schon aufgeräumter ;)
     
  13. Tallica0815

    Tallica0815 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.07
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    173
    Erstellt: 10.07.05   #13
    Das die Mackie's aus China anders klingen, als die mit RCF Bestückten kann ich nicht bestätigen.

    Man müsste einfach mal rechts eine aus China und links eine alte mit RCF aufbauen und dann sollten die Leute mal sagen, welche welche ist. Würde keiner schaffen, denn falls überhaupt ein Unterschied vorhanden sein sollte, dann ist er so gering, dass ich keinen kenne der ihn im Direktvergleich hören kann. Ich übrigens auch nicht.

    Und seien wir mal ehrlich, ne Lautsprecherpappe mit nem Magneten zu bauen, das trau ich auch den Chinesen noch problemlos zu. Sowohl bei der 450er als auch bei der 350er gibts klanglich keien Unterschiede.

    Ich habe selbst 2 C300 und leihe mir für größere Sachen gerne noch 2 450er dazu und der Verleiher hat sowohl chinesische als auch alte und es existiert einfach kein Unterschied.

    Darüberhinaus finde ich die Mackie's in ihrem Preisbereich nach wie vor hervorragend. Zu dem Preis kenne ich keine bessere AKtivbox.
     
Die Seite wird geladen...

mapping