Emg 81/89 in Ibanez ARC 300

von Bronx666, 24.12.06.

  1. Bronx666

    Bronx666 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.04
    Zuletzt hier:
    14.06.10
    Beiträge:
    236
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    75
    Erstellt: 24.12.06   #1
    hallo,
    ich brauche mal einen theoretischen ratschlag von euch, da ich pickups bisher noch nie verkabelt habe. :confused::(

    ich besitzte eine ibanez arc 300 und möchte in das teil gerne einen 81er und einen 89er emg verbauen. da die klampfe ab werk drei potis besitzt, wollte ich ein poti gerne gegen den emg preamp/boost switch austauschen und einen push/pull poti verbauen, welcher die volume- und splittfunktion besitzen soll (hab ich in meiner washburn n2 so). welche funktion kann das das dritte poti haben?

    ich habe einfach mal ein bild zusammengeschmiert und hoffe einer von euch kann da mal schnell was reinmalen. ich hoffe einer hat lust und zeit mir das zu vermitteln, vielen dank :)
    [​IMG]
     
  2. Dark

    Dark Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    1.931
    Zustimmungen:
    234
    Kekse:
    3.577
    Erstellt: 24.12.06   #2
    Wie wärs mit einem normalen Tone-Poti ? :)
    Oder ein zweiter Volumenpoti um beide PUs getrennt regeln zu können.
    Oder ein Mittenbooster...

    Wenn du dir die EMGs besorgst sind Volumen- und Tonregler, sowie eine Anleitung mit verschieden Schaltungen dabei.
     
  3. Bronx666

    Bronx666 Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.04
    Zuletzt hier:
    14.06.10
    Beiträge:
    236
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    75
    Erstellt: 25.12.06   #3
    das die emg`s ab werk schon vertig verkabelt sein sollen hat man mir schonmal gesagt. leider weiss ich allerdings nicht genau, wie ich denn das push/pull poti einbauen soll.
    poti no.3 wäre als mittenboost sicher eine feine sache, was ich wohl allerdings erst antesten müsste.

    kann mir trotzdem jemand mal die verkabelung aufmalen und mir die ohm werte neben die potis schreiben? bin für jeden tip dankbar :)
     
  4. gitarrentyp

    gitarrentyp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.06
    Zuletzt hier:
    13.01.11
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 26.12.06   #4
    Auf der Homepage von EMG LINK findest du die Schaltpläne, die Potiwerte für die EMGs sind immer 25 k-Ohm.

    Dass die EMGs ab werk feritg verkabelt sind stimmt nicht ganz, n bischen was musst du schon noch löten.
     
  5. Bronx666

    Bronx666 Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.04
    Zuletzt hier:
    14.06.10
    Beiträge:
    236
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    75
    Erstellt: 26.12.06   #5
    danke für den hinweis mit der page und die werte :)
    vordem löten habe ich keine angs, mache ich ja bei den kabeln auch oft genug. nur ist das halt immer doof, wenn man nicht weiss wie was wo :-D
     
Die Seite wird geladen...

mapping