EMG 81 brummt !

von bobtech, 16.10.03.

  1. bobtech

    bobtech Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    29.12.09
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 16.10.03   #1
    Soooo...
    Emg 81 eingebaut (Ibanez Destroyer).
    Musste den Pickupwahlschalter erstmal entfernen, weil die Potis so nah beieinander sein müssen, aber das ist erstmal nicht das Problem weil ich momentan eh nur den einen drin hab. Problem sind die Störgeräusche...Wenn ich distortion aufschraube (nicht maximum oder so) dann brummt es stärker als bei den billigen Ibanez PSND PUs. Noch extremer wirds wenn man den PU oder die PU Schrauben berührt dann hört man gar nichts anderes mehr. Gut man muss den ja nicht gerade betatschen aber auch ohne anzufassen brummt das. Ich dachte den muss man gerade nicht erden? Wo liegt da der Fehler? Der Monitor ist zwar auch teilquelle (was bei den PSND Dingern auch nicht war) aber auch ohne ihn brummts fleissig
     
  2. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 16.10.03   #2
    ich gehe mal davon aus, daß du die potentiometer und die klinkenbuchse verwendet hast, die beim pickup dabei waren. wie hast du jetzt verdrahtet? der emg81 mit einem volume, 1 tone und dann zur klinkenbuchse - so wie hier: http://www.emgpickups.com/pdf/1EMG1V1T.pdf ?

    für mich liest sich das so, als wäre der masse-anschluß nicht ok. ist das abschirmgeflecht des pickups am gehäuse des volume-poti verlötet? hast du die lötzapfen der potentiometer bei denen, die gegrundet sein sollen, zum gehäuse der potis hochgebogen und damit verlötet? ist der erdungsanschluß mit der klinkenbuchse (mittlerer lötzapfen) stabil?

    EMG's brauchen keine saitenmasse - klassisch über die klinkenbuchse sind sie natürlich geerdet, genauso wie passive PU's
     
  3. bobtech

    bobtech Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    29.12.09
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 16.10.03   #3
    Jup ist im Grunde 1:1 so wie auf dem Bild (ist das gleiche wie in der Anleitung die dabei war). Ich hatte eben noch das kleine freie kabelstück vergessen dass auf den Poti selbst muss,das also an 2 stellen verlötet wird. Ich checke nochmal obs das war..Meinteste Du das?

    Btw: Sorry aber ich habe vor meinen PU Geschichten nie gelötet :-)
    Bei der Les Paul (ich tauschte Noname Hums gegen die PSNDS der Ibanez) hats aber schon geklappt.
     
  4. bobtech

    bobtech Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    29.12.09
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 16.10.03   #4
    Ok...also das mit dem berühren des PU ist damit gelöst, bin sicher das meintest Du auch.Der Monitor macht immernoch ne menge aus. Ist das normal ? Ich frage nur weils eben bei den billig Ibanez HBs nicht so war. Verdammt dabei sollte das alles noch leicht sein. Schwer wirds erst wenn ich den 85er dazuhauen will...keine Ahnung wie und wo ich dann den wahlschalter reinzwengen soll..

    So also hochgebogen habe ich nichts ! Was genau soll ich hochbiegen?
     
  5. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 16.10.03   #5
    mit dem hochbiegen meinte ich folgendes (kann aber sein, daß die EMG-potis ab werk schon so sind, um ehrlich zu sein kann ich mich nicht mehr an den original-zustand erinnern, ist 8 jahre her):

    wenn du die potis von oben betrachtest ist der linke anschluß zum potigehäuse hingebogen und mit einer grossen lötfläche sind dann anschluß und die anliegende stelle am potigehäuse direkt miteinander zusammengelötet.

    eigentlich sollte die einstrahlung vom monitor weniger einfluß auf einen aktiven humbucker haben (also die EMG), als auf einen passiven pickup, deshalb wundert mich das problem mit dem monitor sehr.
     
  6. St. ?tzi

    St. ?tzi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    19.10.06
    Beiträge:
    705
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 16.10.03   #6
    Hi Paul,

    hast Du wirklich nur EMG Komponenten in Deiner Klampfe drin?
    Das Problem das Du hast ist EMG untypisch weil die Dinger ja gegen Einstreuung eigentlich immun sind.
     
Die Seite wird geladen...

mapping