EMG 81 + passiver single coil - klappt das?

von noshit, 24.06.07.

  1. noshit

    noshit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.06
    Zuletzt hier:
    19.02.11
    Beiträge:
    112
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    119
    Erstellt: 24.06.07   #1
    tach!

    hab ne showmaster (HSS) mit kack-pu`s - will die also tauschen, weil die gitarre gut is.

    @ in d steg-position will ich einen aktiven emg 81 einbauen, damit es beim großen wah-dist-solo auch richtig spaß und sustain macht..;)
    @ den mittleren pickup hol ich einfach raus, brauch ich nich. ich pflanz mir ne blume dort rein, oder so... :D
    @ in der hals position, will ich einen guten, passiven single coil einbauen. ( hier bräucht ich auch noch eure hilfe: WELCHEN?! ich will knackigen funk spielen, der sound soll glänzen! welchen pickup, unter 100 euro? )

    funktioniert denn diese kombination? von der verschaltung? und werd ich dann wohl riesen unterschiede zwischen den ausgangs-pegeln haben?

    besten dank!

    :great:
     
  2. mettob

    mettob Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.05
    Zuletzt hier:
    30.12.15
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    143
    Erstellt: 25.06.07   #2
    Du hast das Problem, dass die Elektronik bei aktiven PUs anders ausgelegt ist als bei passiven. Bei den EMGs haben die Potis z.B. sowas um die 50k Widerstand und bei passiven sind das so 200k.
    Du hast jetzt die Möglichkeit dir auch nen aktiven Singlecoil zu kaufen, oder was ich für weniger aufwendig halte einen passiven Humbucke. Da gibt es auch einige, die dem 81 vom Output um nichts nachstehen, welche das genau sind kann ich dir leider nicht sagen.
     
  3. noshit

    noshit Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.06
    Zuletzt hier:
    19.02.11
    Beiträge:
    112
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    119
    Erstellt: 25.06.07   #3
    na toll...:p

    danke aber!
     
  4. mettob

    mettob Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.05
    Zuletzt hier:
    30.12.15
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    143
    Erstellt: 26.06.07   #4
    Ja tut mir leid, kenn mich mit PUs leider nicht so aus, weiß nur, dass es sich so verhält wie ich geschrieben hab. Wenn du aber bisschen suchst vorallem nach EMG und so wirst du sicherlich einige Threads finden, in denen dieses Thema behandelt ist.
     
  5. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    3.001
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 26.06.07   #5
    ich meine es war der onkel, de dazu einmal einige möglichkeiten des mischens aufschrieb aber wo im fazit heraus kam: "aber im prinzip gibt es nur 2 möglichkeiten passive mit aktiven pus zu mischen. entweder man benutzt nur passive oder nur aktive pus."
     
  6. Canon1

    Canon1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    444
    Erstellt: 26.06.07   #6
    Also ich würde in der Mitte und am Hals einen SC einbauen zwecks dem "Twang" und dann noch einen zweiten Schaltkreis für die passiven SC. Neck SC, Mid und Neck und Middle - Müsste doch gehen, oder ?
     
  7. gitarrentyp

    gitarrentyp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.06
    Zuletzt hier:
    13.01.11
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 26.06.07   #7
    was hällt dich denn davon ab, nen aktiven SC an den Hals zu setzen, EMG S oder SA vielleicht?!

    zum sound von den dingern kann ich dir nicht viel sagen, aber wenn du aktive nimmst sparrst du dir viel schaltungsaufwand!
     
  8. LaughingShadow

    LaughingShadow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.05
    Zuletzt hier:
    16.07.16
    Beiträge:
    1.429
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.313
    Erstellt: 27.06.07   #8
    ich weiss echt nicht wie oft ich diesen text/link schon gepostet hab, aber dann muss es halt mal wieder sein.....

    Zitat aus den FAQ auf emginc.com:
    Can I mix EMG's with passive pickups?

    It is possible to mix EMG's with passive pickups. There are three possible wiring configurations; one is better than the other two.

    Use the high impedance (250K-500K) volume and tone controls. The problem is that the high impedance controls act more like a switch to the EMG's. The passive pickups, however, will work fine. If you have a guitar with two pickups and two volume pots, with a three-way switch, there is another alternative. Use the 25K pots for the EMG, and the 250K pots for the passive pickup. This way you can use one or the other with no adverse affects, but with the switch in the middle position the passive pickup will have reduced gain and response.

    Use the low-impedance (25K) volume and tone controls provided with the EMG's. The problem here is that the passive pickups will suffer a reduction in gain and loss of high-frequency response.

    This is the best alternative. Install an EMG-PA-2 on the passive pickups. There are two benefits to doing this. With the trimpot on the PA-2, you can adjust the gain of the passive pickups to match the EMG's. The PA-2 acts as an impedance matching device so you can use the low-impedance EMG controls (25K) without affecting the tone of the passive pickups. You will also be able to use other EMG accessory circuits such as the SPC, RPC, EXB, EXG, etc. For this application, we recommend ordering the PA-2 without the switch for easy installation on the inside of a guitar.


    ps. eine schnellsuche nach "aktive und passive tonabnehmer" brachte mir ~5 threads zu dem thema auf der ersten seite :/
     
  9. noshit

    noshit Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.06
    Zuletzt hier:
    19.02.11
    Beiträge:
    112
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    119
    Erstellt: 27.06.07   #9
    ich danke!
     
Die Seite wird geladen...

mapping