emg 81 stoergeraeusche

von double, 27.08.05.

  1. double

    double Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.04
    Zuletzt hier:
    8.12.06
    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 27.08.05   #1
    wenn uich mit meiner gitarre vor meinem monitor spiele hoere ich immer so nen starkes brummen, ist das normal beim emg 81 oder hab ich etwa eienn fehler in der verkabelung
     
  2. Jared

    Jared Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.06.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    759
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    113
    Erstellt: 27.08.05   #2
    auch bei clean??? oder bei distortion, bei mir hör ich das nur bei starker distortion.
     
  3. PYRO

    PYRO Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.03
    Zuletzt hier:
    20.11.13
    Beiträge:
    1.158
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    155
    Erstellt: 28.08.05   #3
    Das ist normal. Ist bei aktiven und auch bei passiven PUs.

    Musst dir also keine Sorgen machen.

    Gruß PYRO
     
  4. double

    double Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.04
    Zuletzt hier:
    8.12.06
    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 28.08.05   #4
    war nur bei distortion so, dann brauich ich mir ja keien sorgen machen

    verlieren die teile eigentlcih an output je aelter die werden?
    ich hab mir ne gitarre gebrauicht und die emg 81 sehen ziemlich alt aus, ich wunder mich nur, dass meine pacifica mit passiven alnico V pickups irgendwie genauso viel zerrt wie meine gitarre mit emg 81
     
  5. The Hunter

    The Hunter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.04
    Zuletzt hier:
    6.04.15
    Beiträge:
    793
    Ort:
    BaWü
    Zustimmungen:
    70
    Kekse:
    1.651
    Erstellt: 28.08.05   #5
    Höh?
    Sind dort 2 Aktive Pu's drin oder vielleicht noch ein Passiver?
    Also bei mir brummt eigentlich garnichts.
    Meine Yamaha hat zwar beinah genau so viel Gain, aber sie matscht dafür richtig richtig stark, wo die EMGs noch klar klingen.
     
  6. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    9.770
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 28.08.05   #6
    double, es könnt sein dass die batterie so langsam ihren geist aufgibt ---> auswechseln :)
     
  7. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.149
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 28.08.05   #7
    Das liegt daran, dass ein PU ja nicht zerrt sondern Amp oder Effektgerät.
     
  8. double

    double Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.04
    Zuletzt hier:
    8.12.06
    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 28.08.05   #8
    ich hab ne neue batterie und so schon reingetan, ich hab nen aktiven pu, das ist definitiv so, aber jetzt wo du es sagst the hunter, faellt mir das auch auf dass meien pacifica mehr matscht,

    @ hans_3

    ich meinte das ja nur auf den output bezogen, weil mehr output = mehr verzerrung, da dachte ich dass mein emg 81 zuwenig output haette wenn er genausoviel zerrt wie der passive pu meiner yamaha, dabei hab ich doch so viel tolles ueber high ouput mit emg gehoert ;)
     
  9. joe web

    joe web HCA Gitarre Allgemein HCA

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    5.173
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    647
    Kekse:
    14.792
    Erstellt: 28.08.05   #9
    merh output = mehr zerre gilt aber nur für röhrenamps!
    ein transistor reagiert da nicht so drauf.
    ich weiß allerdings nicht, was du für einen hast.

    im vergleich zu einem dimebucker, zerrt mein amp mit dem emg81 weniger!
     
  10. The Hunter

    The Hunter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.04
    Zuletzt hier:
    6.04.15
    Beiträge:
    793
    Ort:
    BaWü
    Zustimmungen:
    70
    Kekse:
    1.651
    Erstellt: 28.08.05   #10
    Hmmm... da der EMG vollkommen anderst klingt/zerrt, wie mein Bl-500XL (also praktisch der Dimebucker),kann man das kaum zu vergleichen, wobei es sich bei mir auch nach etwas mehr zerre anhört.
    Aber an deiner Stelle Double, würd ich nochmal deine ganzen Lötungen, nach einer kalten Lötstelle untersuchen, vielleicht wurde etwas nicht vernünftig verlötet.
     
  11. PYRO

    PYRO Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.03
    Zuletzt hier:
    20.11.13
    Beiträge:
    1.158
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    155
    Erstellt: 28.08.05   #11
    Er hat nicht geschrieben "Hilfe meine Gitarre brummt" sondern "Meine Gitarre brummt wenn ich mir ihr VOR EINEN COMPUTERMONITOR gehe".

    Und DA ist Brummen normal. ;) Also nix Lötstellen überprüfen.

    Gruß PYRO
     
  12. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.149
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 29.08.05   #12
    Je stärker verzerrt der Amp oder Verzerrer eingestellt ist, umso marginaler fallen da die Output-Unterschiede des PU klanglich auf. Denn mehr als kräftig zerren geht ja nun mal nicht.

    Und wie Joe Web schon schrieb, ein Röhrenamp wird bei höherem Output etwas eher in die Verzerrung getrieben. Das betriftt gehörmäßig dann aber auch eher eine mittige Sättigung uns Wärme des Tons.
     
  13. L-O-K-I

    L-O-K-I Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.05
    Zuletzt hier:
    25.08.08
    Beiträge:
    1.003
    Ort:
    Abensberg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    66
    Erstellt: 29.08.05   #13
    also, wenn ich Elektrogeräte habe, die nicht weit weg von pu sind und auf den PU zeigen....:rolleyes: kommt es auchmanchmal vor, dass ich geräusche drin hab die nicht reingehören....aber ansonsten....keine...:o
     
  14. spiralspark

    spiralspark Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.04
    Zuletzt hier:
    22.12.14
    Beiträge:
    815
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    85
    Erstellt: 29.08.05   #14
    ich habe mit einer fender stratocaster angefangen und auch dort das erste mal vorm monitor gespielt, der single coil hat berummt (etc.) wie sau.

    später hatte ich nen besseren monitor (strahlungsärmer )und das war schon besser. Aus sound technischen gründen habe ich später den steg pu gegen einen humbucker getauscht. Das war schonmal ein unterschied es war viel besser mit den störgeräuschen . Heute habe ich eine gitarre mit emg 81 am steg und sitze beim spielen so ca. 70 cm davon weg und habe kaum probleme mit stöhrgeräuschen Ich habe allerdings als input früher ne pandora px3 mit noise noise reduction und heute amplitube live mit noise gate. ohne noise gate etc treten stöhrgeräusche nur bei high gain siounds auf wenn das sustain kurz vorm ende ist und die Saite fast ausgeklungen ist. aber beim spielen = never

    -fazit:
    spiele auch vorm monitor und habe mit emg 81 eigentlich keine probleme mit brummen
    es ist jedoch wichtig das man nen gewissen abstand einhält und nen monitor nach tco 99 zertifizierung hat.

    edit:
    By The Way bei nem Flatscreen ist das thema ohnehin gegessen auch wen du nen single coil hast
     
  15. Cody

    Cody Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.04
    Zuletzt hier:
    23.06.09
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    28
    Erstellt: 29.08.05   #15
    hallo.. also ich kann wenn cih das Volumen Poti bei meiner Jackson ganz zu dreh sogar radio hören :great:

    gruß
     
Die Seite wird geladen...

mapping