EMG 85 an der Bridge. Erfahrungen und Unterschiede zu EMG 81?

von ibanezplayer, 19.07.07.

  1. ibanezplayer

    ibanezplayer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.05
    Zuletzt hier:
    12.05.16
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    3.122
    Erstellt: 19.07.07   #1
    Hallo erst mal,
    Ich hab fettes Problem und so:)
    Mittlerweile gefällt mir mein EMG 81 am Steg in meiner Ibanez RG nicht mehr so gut. Ich rede von HiGain Sounds. Klingt mir zu kratzig und höhenlastig.
    Würde es etwas bringen wenn ich den EMG 81 durch nen anderen EMG, z.B. 85er ersetze damit der Sound etwas weicher und wärmer ist? Der 85er hat ja AlNico Magnete und keine Keramik wie der 81er was ja vielleicht etwas ändern könnte.
    Jedenfalls is des au bei passiven Pickups so. In meiner SG habe ich am Steg nen DiMarzio Tone Zone mit AlNico Magneten und der hat meinen absoluten Traumsound:great:.Richtig schön fett und warm wo eher die Mitten und Bässe betont werden. Ich will in meine RG auf jeden Fall EMG Pickups haben, weil ich da einfach nur des Kabel abziehen muss und nich gleich neue Potis einbauen muss wenn ich wieder passive Pickups nehme. Clean klingt der 81er sehr gut aber nur verzerrt gefällt er mir nicht.
    Also hat jemand Erfahrungen mit nem EMG 85er oder vielleicht auch 60er an der Bridge? Ich rede vom verzerrten Sound;)
    Und fragt mich bitte nicht wieso ich dann überhaupt EMG Pickups gekauft habe, Ich finde sie clean sowas von geil und auch des mit den wenig Nebengeräuschen finde ich gut.
    Ich hoffe ihr könnt mir da weiter helfen. Vielen Dank schon mal im Vorraus:)
     
  2. Dan_The_Man

    Dan_The_Man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.06
    Zuletzt hier:
    29.01.12
    Beiträge:
    198
    Ort:
    Vienna, Austria
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.07.07   #2
    also ich hab einmal die emgs in meiner hellraiser getauscht, also 85 am steg und 81 am hals...der 85 ist wirklich mehr mittenbetont und vor allemmehr bassbetont als der 81...clean gefällt mir der 85 insgesamt (steg und hals) besser, hab aber trotzdem wieder getauscht, weil ich den 85 gerne am hals hab, für den weichen lead sound...

    is geschmackssache, du solltest den 85 aber auf jeden fall am steg ausprobieren, könnte sein, dass dir der dann wirklich besser gefällt...

    vom 60er am steg hab ich noch nichts gehört, kann dir dazu also leider keine auskunft geben.

    ich hoffe ich konnte helfen!

    mfg Dan_The_Man
     
  3. Ach3ron

    Ach3ron Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.06
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    63
    Kekse:
    2.127
    Erstellt: 19.07.07   #3
    Deine Sound-Vorstellungen schreien geradezu nach einem EMG85 am Steg. Wo der EMG81 er höhenlastig ist, klingt der EMG85 viel runder und fetter. Wenn du bei aktiven EMGs bleiben willst, ist das eh quasi die einzige Alternative für nen fetteren Sound.
    Der EMG60 am Steg soll (habs noch nicht selber gehört) dem EMG81 recht ähnlich sein, angeblich ein wenig "klassischer" im Sound. Wie gesagt, weiß ich das nur vom Hören-Sagen
     
  4. Dan_The_Man

    Dan_The_Man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.06
    Zuletzt hier:
    29.01.12
    Beiträge:
    198
    Ort:
    Vienna, Austria
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.07.07   #4
    du solltest vielleicht eine 85/60 combination ausprobieren, also 85 am steg und 60 am hals...obwohl wenn dir der 85er am hals auch sehr gut gefällt, würde ja auch nichts gegen eine 85/85 bestückung sprechen (wär mal was anderes;-))

    der 60er is dem 81er (am hals) sehr ähnlich (verzerrt) klingt aber clean um einiges wärmer und weicher als der 81...
     
  5. daveGer

    daveGer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.06
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    197
    Ort:
    Bonn
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    247
    Erstellt: 19.07.07   #5
    ich habe nen 85 am Steg und bin mit dem Sound vollkommen zufrieden. Liefert mir, je nach Amp-Einstellung und Potidrehen einen äußerst flexiblen Sound, von Stones/hendrix bis Metalbrett mit perligen Leads, dabei aber stets warm. Mit hat bisher der 81er gar nicht zugesagt (hab mal bei nem Kumpel gespielt). Ich erwäge sogar evtl. mein 85/S/S mal gegen ein 85/85 Set zu tauschen, nach dem die Qualitäten des 85 als Neck Pu von vielen geschätzt werden.
     
  6. ibanezplayer

    ibanezplayer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.05
    Zuletzt hier:
    12.05.16
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    3.122
    Erstellt: 19.07.07   #6
    Hey danke für die schnellen antworten:-)
    Dann werd ich mal ne 85 85 ausprobieren und den EMG am Steg rausschmeißen(;
    Is doch kein Problem nen EMG 85er gebraucht günstig nachzukaufen bei ebay oder so.
    Hat denn schonmal jemand den emg 89er probiert?-
     
  7. Dan_The_Man

    Dan_The_Man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.06
    Zuletzt hier:
    29.01.12
    Beiträge:
    198
    Ort:
    Vienna, Austria
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.07.07   #7
    probiert hab ich den 89 leider noch nicht, der wäre aber denk ich noch eine bessere alternative...

    da hast du den humbucker sound vom 85er und den single coil sound vom SA...

    du müsstest aber denk ich neue potis installieren um die push-pull funktion zu nutzen...
     
Die Seite wird geladen...

mapping