EMG 85 v EMG 60 (am Hals)

von beuschl, 04.09.04.

  1. beuschl

    beuschl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.03
    Zuletzt hier:
    16.05.14
    Beiträge:
    238
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 04.09.04   #1
    hi

    hab grad die SuFu benützt aber nichts passendes zu meiner Frage gefunden

    für meine neue gitarre bei RAN bin ich mir über den PU auf der Halsposition noch unschlüssig. soll ich eher einen EMG 85 oder EMG 60 dort einbauen lassen? was sind die unterschiede zwischen den beiden?
    spiele eher powermetal und schnelle sachen. nur selten richtig harte und langsame riffs

    kann mir jemand paar tipps geben?
     
  2. Maverick018

    Maverick018 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.563
    Ort:
    Markgröningen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    383
    Erstellt: 04.09.04   #2
    Ich würd sagen hör sie dir an...:confused:
    klick
     
  3. snakeeater

    snakeeater Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.03
    Zuletzt hier:
    21.08.13
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    312
    Erstellt: 04.09.04   #3
    Wie hört sich der 60er verzerrt an???

    Die Soundbeispiele von EMG klingen nicht sehr überzeugend.
     
  4. Leadsound

    Leadsound Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.04
    Zuletzt hier:
    9.09.06
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.09.04   #4
    Also ich habe den 60er bzw. 60A bei meiner jetzigen. Bei diesem liebe ich einfach den cleanen warmen, druckvollen Sound der so schön klingt, dass einem einfach nur warm ums Herz wird. Verzerrt - naja, ich würde ihn nie im Leben verzerrt spielen, höchstens leicht angezerrt ... aber an deiner Stelle würd ich den 85er nehmen!
     
  5. beuschl

    beuschl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.03
    Zuletzt hier:
    16.05.14
    Beiträge:
    238
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 05.09.04   #5
    mhm also wenn ich den 81er an der brücke hab.....der ist ja dann für die ultra verzerrten sachen geeignet oder?

    dann wärs ja besser den 60er oder 60A an den hals zu geben damit man auch clean noch brauchbare sounds hat
     
  6. Leadsound

    Leadsound Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.04
    Zuletzt hier:
    9.09.06
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.09.04   #6

    ja, du wolltest doch nur brachiale sachen spielen hab ich gemeint ...
     
  7. snakeeater

    snakeeater Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.03
    Zuletzt hier:
    21.08.13
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    312
    Erstellt: 06.09.04   #7
    Taugt den der 81er für rhythmus???
     
  8. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 06.09.04   #8
    der 81er ist auch für clean gespielte Sachen geeignet (warum auch nicht???).

    Der 85 klingt estwas wärmer und voller.

    RAGMAN
     
Die Seite wird geladen...

mapping