EMG HZ - sehr geringer output

von RC-Master, 09.08.08.

  1. RC-Master

    RC-Master Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.08
    Zuletzt hier:
    19.01.10
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.08.08   #1
    Hallo Leute,

    Ich habe mir eine gebrauchte Jackson JS30 RR mit zwei nachträglich eingebauten EMG-HZ PickUps gekauft.
    Von diesen Humbuckern hab ich schon viel vom hohen Output und dem tollen Klang gelesen.

    Als ich die Gitarre dann aber das erste mal gespielt hab, kam mir der output doch recht mikrig vor. Als Vergleich hab ich eine 100€ Keiper Strat mit den normalen Humbuckern. Diese Gitarre bringt viel mehr Leistung und Druck. Woran kann das liegen?
    Die Verkabelung sieht ordentlich aus und der PickUp Wahlschalter und die Potis funktionieren auch einwandfrei.

    Danke im Voraus!
     
  2. smello

    smello Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.08
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.571
    Ort:
    Holzkirchen
    Zustimmungen:
    394
    Kekse:
    2.302
    Erstellt: 09.08.08   #2
    Ich hatte mir auch ne gebrauchte Gitarre gekauft, in der EMG HZ waren und ich finde die ham einen eher dumpfen klang, nich das was man sich unter EMG vorstellt.... aber die HZ sin eh so ne Sache, ich finde mit den aktiven ham die nich so viel gemeinsam


    Aso ja, willkomen im Board^^
     
  3. Schotter

    Schotter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.08
    Zuletzt hier:
    28.06.16
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    989
    Erstellt: 09.08.08   #3
    Moin Frischling :p Willkommen
    Es könnte auch noch sein daß falsche Poti´s verwendet wurden oder dass zusätzliche Wiederstände eingebaut wurden, um den (das, die, ach egal, doofes Denglisch) Output extra zu senken. Lad dir am besten die Original PLäne vom HZ runter und schau ob die Potis die Richtige Stärke haben oder ob da sonst noch was reingelötet wurde.
     
  4. RC-Master

    RC-Master Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.08
    Zuletzt hier:
    19.01.10
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.08.08   #4
    Also die Potis haben 500kOhm wie im Schaltplan auch. Und ein Widerstand ist nur vor dem Tone Regler.
    Mal generel: Ist es überhaupt möglich, dass ein billig NoName Humbucker einen wesentlich höheren Output als ein EMG HZ liefert? Ich dachte EMG spielt mit diesem PickUp in der oberen Liga der Outputs mit.
     
  5. ETiTho

    ETiTho Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    3.619
    Erstellt: 09.08.08   #5
    Wenn du auf den Billig-Humbucker genug Draht draufwickelst, dann spielt der Outputmäßig alles an die Wand :nix: ;)
    Mal im Ernst: Wenn ein zusätzlicher Widerstand vor dem Toneregler ist, dann beeinflusst der natürlich den "Output". Du könntest den ja mal entfernen und schauen ob's dann besser oder lauter klingt (aber bitte nur, wenn du dir absolut sicher bist, dass es wirklich ein Widerstand ist, und der auch wirklich in Reihe mit dem Tone-Poti geschaltet ist).
    Ein Foto der Verkabelung oder Soundbeispiele wären evtl. hilfreich.
    Gruß
    ET
     
  6. superburschi18

    superburschi18 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.07
    Zuletzt hier:
    14.05.13
    Beiträge:
    140
    Ort:
    Schwandorf
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    195
    Erstellt: 10.08.08   #6
    Ich hatte auch HZ-Pickups in meiner LTD EC-300, die ich mir vor einigen Jahren gekauft habe und dachte auch wenn da EMG draufsteht, dann fetzt es richtig. Erst nachdem ich mir die 60/81er Kombi eingebaut hab, ging die Sonne auf und ich hatte den "EMG-Sound".
    Ne, ich denke die HZ-Pickups haben generell einen wirklich miesen Output. Die spiel ich mit den Standart-Picks meiner Epi an die Wand.
     
  7. Schäffer

    Schäffer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.07
    Zuletzt hier:
    14.10.15
    Beiträge:
    655
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.584
    Erstellt: 10.08.08   #7
    Ich habe die EMG Hz H4-PUs aus meiner Esp Ltd Mh250 auch ausgebaut. Sie klangen einfach nicht gut - irgendwie zu matschig.
    Nun sind die guten Stücke in meiner Epiphone SG-400 eingebaut und ich muss sagen: super Sound! Schön warm, ein interessantes, leichtes Britzeln in den Höhen (klingt etwas vintage ;) ) und ein mittlerer Output. Seitdem ist die SG mein Favorit was Hardrock angbelangt - einfach unschlagbar die Kombination.
    Ich glaube also, dass es bei den EMG HZ auch sehr auf das Holz ankommt. Hat man ein sehr dunkel und tief klingendes Holz (war bei meiner ESP der Fall), dann werden auch die Pickups schnell undifferenziert und dumpf klingen. Hat die Gitarre allerdings schon von Grund auf einen eher mittigen Klang, geht mit den HZ die Sonne auf.

    Ich war anfangs der Meinung, die HZ taugen nichts. Doch ich wurde eines besseren belehrt - sie brauchen einfach nur eine passende "Umgebung". Und den etwas niedrigeren Output kann man am Amp ja ohne Probleme ausgleichen.
     
  8. roastbeef

    roastbeef Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.424
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    4.088
    Erstellt: 10.08.08   #8
    vllt. ist der abstand der saiten zum humbuker auch zu groß? ...
    etwas weiter nach oben schrauben wäre ne möglichkeit
     
  9. RC-Master

    RC-Master Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.08
    Zuletzt hier:
    19.01.10
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.08.08   #9
    Die Tonabnehmer waren tatsächlich zu weit von den Saiten entfernt.

    Insgesamt können sie vom Output her trotzdem nicht mit meiner billig Klampfe mithalten.
    Was aber auffällt ist der bissige und im Vergleich deutlich unverwaschenere Sound.
    Außerdem sind die Nebengeräusche und die Feedbackanfälligkeit deutlich geringer.

    Greetz
     
  10. LongLostHope

    LongLostHope Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    3.476
    Ort:
    Bodensee
    Zustimmungen:
    626
    Kekse:
    8.981
    Erstellt: 12.08.08   #10
    Die HZ sind nicht gerade berühmt für guten Klang.

    Ich denke du verwechselst die Pickups mit DEN EMG Pickups 81, 60, 85.
    Die sind sehr berühmt für super Klang und hohen Output. Der HZ ist eher der "Billig-Pickup" von EMG. Vor allem ist er passiv, was ihn sehr entscheidend von den restlichen"EMG-Pickups" unterscheidet.
     
  11. roastbeef

    roastbeef Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.424
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    4.088
    Erstellt: 13.08.08   #11
    hatte auch mal eine jackson DKMG mit HZ3 Pus drinnen...die waren nicht gerade das was ich mir unter "definiertem" klang vorgestellt habe.
    auf youtube konnte ich dann feststellen das es wirklich die klangeigenschaft des abnehmers ist und nicht NUR am amp liegt
     
  12. RC-Master

    RC-Master Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.08
    Zuletzt hier:
    19.01.10
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.08.08   #12
    Nene, ich verwechsel die nicht mit den 81/85ern, den Unterschied kenn ich schon^^

    Aber was heißt billig pickup, ein HZ H4 kostet gerade mal 5 € weniger als ein 81er, der immerhin noch die aktive elektronik mitgeliefert bekommt.

    Vom Sound bin ich jetzt mehr als zufrieden. Er gefällt mir immer besser.
    Wird sich zeigen wie es live rauskommt.

    Danke für eure Hilfe!
     
  13. Shizmo

    Shizmo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.06
    Zuletzt hier:
    31.03.16
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.08.08   #13
    Habe das gleiche Problem, die Saiten liegen aber nicht zu weit weg, hab sie ganz nah geschraubt, ist aber immer noch relativ leise, an was kanns liegen? Kann es sein, wenn man was falsch angeschlossen hat, das es leiser ist?
    Bitte um Hilfe
     
  14. RC-Master

    RC-Master Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.08
    Zuletzt hier:
    19.01.10
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.08.08   #14
    Hast du die Abnehmer selbst eingebaut? Oder waren sie schon Standardmäßig drin?
    Was für eine Gitarre hast du?
     
  15. Shizmo

    Shizmo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.06
    Zuletzt hier:
    31.03.16
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.08.08   #15
    Habs hinbekommen, danke =)
    (selbst eingebaut, bei ner BC Rich) klingt richtig geil =)
     
  16. RC-Master

    RC-Master Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.08
    Zuletzt hier:
    19.01.10
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.08.08   #16
    Und an was lags???
     
  17. Shizmo

    Shizmo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.06
    Zuletzt hier:
    31.03.16
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.08.08   #17
    Hatte das ganze davor mit einem Isolierband abgeklebt, habs dann versucht mit ner Lusterklemme und dann gings plötzlich, keine Ahnung warum, aber nun gehts =)
     
Die Seite wird geladen...

mapping