EMG Jazz Bass PU's als Passiv ? wie Löten ?

von Daniel86, 29.05.06.

  1. Daniel86

    Daniel86 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.06
    Zuletzt hier:
    30.05.11
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.05.06   #1
    Hallo,

    ich habe durch ein spontanes Gebot bei ebay ein Satz EMG jazz Bass Pickups für wenig Geld ersteigert (hätte nie gedacht das ich die Auktion gewinne). Da ich leider keine Aktive Elektronic in meinem Jazz Bass habe, diese EMG jedoch anscheinend Aktiv sind, wollte ich jetzt fragen ob ich sie trotzdem anschliessen kann ? Sie sind wohl noch aus der ersten Serie (da mit cremefarbenem Harz eingegossen) und aus den Pickups kommen nur 2 kabel raus, anstatt 3 wie bei den neuartigen. hat jemand einen Schaltplan bzw. ein Bild wie und wo ich welches Kabel zusammen löten muss ?
    Als ich das letzte mal in meinem jazz Bass die Pickups gewechselt habe, habe ich genau so gelötet wie sie in meinem JP-Bass verlötet sind, aber irgendwie war das komisch , es hat funktioniert, aber nicht so wie es sein sollte, die Belegung war irgendwie komisch Tone war auf einmal nicht Tone sondern Volumen und umgedreht ... (sehr verwirrend :) )

    Also geht das den überhaupt mit den PU's kann ich sie passiv nutzen oder geht das garnicht ?
    Wenn jemand ein Bild hätte wie ich sie verlöten muss wäre auch sehr Hilfreich.

    Hoffe ihr könnt mir helfen.

    Danke schonmal :rock:

    Gruss
    Daniel
     
  2. JoePublic

    JoePublic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.06
    Zuletzt hier:
    6.06.08
    Beiträge:
    379
    Ort:
    Auf dem Planeten Erde
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    74
    Erstellt: 29.05.06   #2
    Wenn die PU's nicht selbst aktiv sind (also mit integriertem Vorverstäker) müsste es gehen.
    Ich weiss nicht genau wie das mit dem klang wäre aber ich denke mal dass du da halt nur einbußen von aktiv->passiv hast wies normal ist wenn man zB umschaltet.
     
  3. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 29.05.06   #3
    Ja, das sind 2 verschiedene Tassen Tee. Ein aktiver PU ist einer mit eingebautem Vorverstärker. Den kann man mit einer passiven oder einer aktiven Klangregelung betreiben. Man braucht nur eine Stromversorgung für den PU, und einen anderen Lautstärkepoti. Näheres müßte auf der EMG Site zu finden sein.
     
Die Seite wird geladen...

mapping