EMG´s und ihre Gehemnisse !

von hyperfart, 28.05.06.

  1. hyperfart

    hyperfart Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.05.06
    Zuletzt hier:
    27.05.14
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.05.06   #1
    Hallo zusammen !

    Bin neu hier und sag erst mal: Servus.

    Ich hab dich SuFu schon aufs übelste genervt doch leider nichts passendes gefunden.

    Hab einerseits ein Problem,...:

    Meine EMG´s (81 er und S ) sowohl in meiner Eigenbau Explorer als auch in meiner Ibanez Musician Brummeln/Brutzeln. Aber nicht immer sondern nur

    - mit Verzerrung
    - in gewissen Winkeln vor dem Verstärker (Engl Thunder)
    - egal in welchem Abstand vor dem Verstärker
    - hab sowohl mit als auch ohne Saitenerdung probiert, keine Unterschied
    - beide/bzw. alle vier Pickups machen das selbe Geräusch
    - Kabel sind top (Klotz, planet waves und cordial)
    - Batterie ist auch gut (duracell)
    -Abschirmung des Elektronikfachs ist auch vorhanden

    Hab auch schon mehrmals neu verlötet.
    Der Klang der Pickups ist normal, d.h. so wie EMG´s halt klingen. Mit nem Hush krieg ich diese Störgeräusche weg. Ist halt nervig.

    Kennt einer von euch dieses Problem ?

    ...andererseits
    hab ich jetzt mal ausprobiert wie das ganze System mit zwei 9V Batterien in Serie geschaltet funktioniert. (siehe Hompage EMG unter Support und FAQ)

    Und ich muss sagen: sehr gut ! :great:

    Ist natürlich wie alles an Gitarren Geschmacksache, doch ich empfinde den Klang als nicht ganz so kratzig und verzerrt sondern eher direkter und sauberer, mit mehr Druck und Bass. Ist zwar nur minimal aber macht sich schon positiv bemerkt.

    Also wer mal mit dem Sound seiner EMG´s experimentieren möchte kann das mal ausprobieren.

    Wie nah habt ihr eigentlich eure EMG´s an den Saiten ?

    Würd mich über eure Hilfe sehr freuen

    MfG

    hyperfart
     
  2. derYosh

    derYosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    1.089
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    843
    Erstellt: 28.05.06   #2
    Gitarre: Les Paul Custom
    Bridge: EMG 81
    Neck: EMG 85

    Der 81 hat normalen Abstand zu den Saiten. Den 85 habe ich allerdings sehr sehr tief in den Korpus hineingeschraubt da er mir sonst für Cleans zu früh verzerrt. Fast auf einer Ebene mit dem PickUp-Rahmen. Für Leads wäre es etwas weiter draussen natürlich geiler, aber da ich so viel Clean spiele...
    Scheiss Kompriomisslösungen immer.
    gruß
    -yosh
     
  3. hyperfart

    hyperfart Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.05.06
    Zuletzt hier:
    27.05.14
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.05.06   #3
    Ah ja cool. Was heißt für dich normal?

    Ändert sich bei dir was wenn du dich vor deinem Amp drehst ?

    Danke
    Gruß

    Daniel
     
  4. der amp

    der amp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    3.02.14
    Beiträge:
    817
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    56
    Erstellt: 28.05.06   #4
    Kiregts du vl störgsignale rein? wenn man direkt vor dem amp is, kann das passieren..
     
  5. hyperfart

    hyperfart Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.05.06
    Zuletzt hier:
    27.05.14
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.05.06   #5
    wie gesagt, es ändert sich nichts ob ich nun nen halben Meter oder drei Meter entfernt stehe. Nur wenn ich mich um die eigen Achse drehe Brummts und dann ist es wieder total still.

    Gruß
    hyperfart
     
  6. derYosh

    derYosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    1.089
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    843
    Erstellt: 28.05.06   #6
    Weder übermäßig hoch, noch übermäßig niedrig, halt!! ;)
    Nichts was ausserhalb des Gewöhnlichen liegt. Ich spiele aber sowieso mit Noise-Gate; von daher ist mir das ziemlich Pumpe!

    gruß
    -yosh
     
  7. Hellfire

    Hellfire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    11.11.12
    Beiträge:
    2.477
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.173
    Erstellt: 28.05.06   #7
    Naja, ein gewisses Brummen und Rückkopplung wirst du mit jedem Pickup haben. Dafür gibt es ja auch das von dir schon erwähnte Noisegate. Ein Brummen das von falscher Verlötung bzw. Erdung kommt, kann man schon recht deutlich vom "normalen" Brummen unterscheiden, da es auch während dem Spielen nicht aufhört. Zumindest war das so meine Erfahrung. Also für den Bühnenbetrieb prinzipiell Noisegate oder eben Volumeregler wenn Pause ist.
     
  8. guitareddie

    guitareddie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.05
    Beiträge:
    869
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.817
    Erstellt: 28.05.06   #8
    hi,
    kommt das Brummen auch in verschiedenen Räumen vor? Oder hast Du das bis jetzt nur im Proberaum getestet? Bei meinen Gitarren ist auch Brummen zu hören. Zu Hause extrem viel, im Proberaum fast gar nichts. Ich tippe deswegen mal auf Einstreuungen, die "rumfliegen" (Handy, Radio, WLAN, Fernseher, Monitor, keine Ahnung was noch für Dreck...). Da können selbst die EMGs nichts ausrichten, ist halt prinzipbedingt.
     
  9. hyperfart

    hyperfart Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.05.06
    Zuletzt hier:
    27.05.14
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.05.06   #9
    Also eigentl. ists überall das gleiche. Hab aber jetzt nicht auf die Intensitätsschwankungen in den versch. Räumen geachtet.

    Das komische ist bei meiner anderen Gitarre mit EMG Hz H4 ist das Problem nicht.

    Hab ich auch selber verlötet und die mucken überhaupt nicht.

    Ja, ja schöner sch**** :confused:

    Aber danke euch auf jeden Fall schon mal.:great:


    Gruß hyperfart
     
  10. Glühbirne

    Glühbirne Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.05
    Zuletzt hier:
    21.12.11
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    733
    Erstellt: 28.05.06   #10
    Bei mir in ner paula mit 85 an der bridge und 81 am neck hab ich auch so gut wie keine stör geräusche.
     
  11. guitareddie

    guitareddie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.05
    Beiträge:
    869
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.817
    Erstellt: 29.05.06   #11
    noch 'ne Frage:
    Hast Du das Brummen auch bei zugedrehtem Volumepoti?
     
  12. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 29.05.06   #12
    Klappt das nicht mitm Volumenregler?
    Also, 81er hoch und fürs clean spielen halt Volumenregler stark runterdrehn?
     
  13. hyperfart

    hyperfart Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.05.06
    Zuletzt hier:
    27.05.14
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.05.06   #13
    Nein bei Volume zu ist garnix.
     
  14. derYosh

    derYosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    1.089
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    843
    Erstellt: 29.05.06   #14
    natürlich geht das!! allerdings wird mir das als Fronter der Band ein wenig viel. Hätte ich nur meine Gitarre zu bedienen, wäre das kein Problem, aber mit teils recht komplizierten Gesangslinien wird mir das echt ein bischen viel, aber es ist eigentlich nicht der Rede wert. Das sind nur Nuancen die ich meinem Traumsound entfernt bin.
    gruß
    -yosh
     
Die Seite wird geladen...

mapping