Empfehlung für Effektgerät um 85

von rjcjcrjkk, 29.06.08.

  1. rjcjcrjkk

    rjcjcrjkk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.08
    Zuletzt hier:
    12.09.08
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Karben
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.06.08   #1
    Hallo liebe Gitarristen,

    ich suche ein Effektgerät, mit dem ich zwischen verschiedenen Verstärkereinstellungen umschalten kann (z.B. cleaner und verzerrter Sound) und das ich mit meinem Roland Cube 30 Verstärker verwenden kann (später vielleicht auch mit einem anderen Verstärker). Es sollte außerdem nicht viel mehr als 80 Euro kosten. Welches könnt ihr mir da empfehlen ?
    Natürlich wäre es auch toll, wenn das Gerät noch andere Funktionen wie z.B. ein Wah-Wah Pedal oder so was hat.:D

    Viele Grüße

    Christian
     
  2. .s

    .s .hfu Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    12.03.06
    Beiträge:
    15.445
    Zustimmungen:
    2.213
    Kekse:
    45.185
    Erstellt: 29.06.08   #2
    also,
    ich fasse das gerade so auf:

    du willst ein effektgerät, was die kanäle umschalten kann und gleichzeitig ein wahwah hat?

    ich würde empfehlen, wenn ich das richtig verstanden habe, kauf die einen "fussschalter" bzw "channelswitch" für den verstärker (hat der cube 30 zwei kanäle???) und ein wahwah extra.
    oder probier ein paar multi effekte aus, allerdings können die nicht kanäle umschalten, bzw verschiedene verstärker einstellungen abrufen...gibts das überhaupt :confused:
     
  3. DenniZ_10000

    DenniZ_10000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    29.08.14
    Beiträge:
    1.339
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.441
    Erstellt: 29.06.08   #3
    Ja, der Cube 30 hat 2 Kanäle. Du musst dir nur einen passenden Fußschalter kaufen und dann ein wah extra. Das Cry Baby ist da so der standard und kostet ca. 75€.
     
  4. rjcjcrjkk

    rjcjcrjkk Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.08
    Zuletzt hier:
    12.09.08
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Karben
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.06.08   #4
  5. ozsurfstylz

    ozsurfstylz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.06
    Zuletzt hier:
    11.10.10
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.06.08   #5
    Kauf dir doch einfach den hier:

    http://www.musik-service.de/Stage-Line-FS-100-Fussschalter-prx395739687de.aspx

    Damit kannst du deinen Amp von clean auf verzerrt umschalten. Das reicht ja fürs erste schon mal.

    Ich persönlich halte nicht soviel von Multieffekten. Hab mir da so nach und nach an Effekten das zusammengekauft was ich gut fand. Sonst geh mal in ein Musikgeschäft und probier halt mal was aus...

    Gruß
     
  6. moe8

    moe8 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.07
    Zuletzt hier:
    8.09.13
    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    452
    Erstellt: 29.06.08   #6
    So jetzt nochmal damit es klar ist, willst du ein Teil, das zwischen den beiden Kanälen deines Amps wechselt, (sowas
    oder
    ein Teil das Effekte parat hat?(hast du selbst schon verlinkt)
    oder
    beides?
    Gruß
    Moritz
     
  7. Black Sheep 91

    Black Sheep 91 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.12.07
    Zuletzt hier:
    12.06.12
    Beiträge:
    334
    Ort:
    Neudorf - Sehmatal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    333
    Erstellt: 29.06.08   #7
    1. Kauf dir erstmal nen Fußschalter für den Cube.

    2. Der Cube hat eingebaute Effekte. Probier was gefällt und was du häufig benutzt kaufst du dir halt extra dazu oder halt ein Multieffekt. Das würd ich mir aber nur kaufen wenn ich viele verschiedene Sounds und Effekte brauche. Zum herumprobieren reichen erstmal die effekte vom Cube.

    3. Ich nehme an das du noch nicht so lange Gitarre spielst, also lern erstmal ordentlich spielen, bevor du dir Tonnen an bunten Pedalen kaufst die du dann eh nicht brauchst!^^
     
  8. .s

    .s .hfu Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    12.03.06
    Beiträge:
    15.445
    Zustimmungen:
    2.213
    Kekse:
    45.185
    Erstellt: 29.06.08   #8
  9. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 29.06.08   #9
    Hi rjcjcrjkk,

    Erst mal ein paar Anmerkungen:

    Dein Amp ist ein Modelling-Amp - d.h. da ist schon so ziemlich alles eingebaut, was Du in so nem guenstigen Multi-FX (die Sachen, die Du verlinkt hast) bekommen wuerdest. Du brauchst nur einen Fussschalter, um das ganze zu steuern...

    Allerdings sind die Verlinkten Fussschalter (der IMG Stage Line z.B.), wenn ich mich recht erinner', nicht fuer den Cube geeignet. Dieser braucht naemlich nen Taster...

    Probier's mal mit so was:

    http://www.musik-service.de/Bespeco-Fusstaster-VM-20-prx395338187de.aspx
     
  10. rjcjcrjkk

    rjcjcrjkk Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.08
    Zuletzt hier:
    12.09.08
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Karben
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.06.08   #10
    Danke für eure Antworten !!!
    Also, ich suche eigentlich nur ein Gerät, mit dem ich während ich ein Lied spiele zwischen verschiedenen vorher einprogrammierten Einstellungen meines Cube Verstärkers(z.B. Cleaner Sound mit Hall oder verzerrter Sound) per Fußschalter umschalten kann. Und ich dachte mir nur, dass es nicht schlecht wäre wenn das Gerät noch andere Funktion wie z.B. ein Wah-Wah Pedal hat (wenn es das überhaupt alles in einem Gerät gibt).
     
  11. rjcjcrjkk

    rjcjcrjkk Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.08
    Zuletzt hier:
    12.09.08
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Karben
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
  12. nighthawkz

    nighthawkz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    6.06.13
    Beiträge:
    3.373
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.253
    Erstellt: 29.06.08   #12
    Lies doch bitte mal... Abgesehen davon, Effekte plus Kanalumschaltung gibt es erst in wesentlich höheren Preisklassen.
     
  13. rjcjcrjkk

    rjcjcrjkk Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.08
    Zuletzt hier:
    12.09.08
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Karben
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.06.08   #13
    Ich suche ja ein Gerät, dass sich verschiedene Einstellungen speichern und dann per Knopfdruck geändert werden kann.
     
  14. nighthawkz

    nighthawkz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    6.06.13
    Beiträge:
    3.373
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.253
    Erstellt: 29.06.08   #14
    In dem Fall würde ich nach etwas mit mehr Schaltern suchen. Bei den genannten kannst du ja nur hoch- und runterschalten, also quasi durch die Speicherplätze scrollen - das finde ich kaum praxistauglicher als kurzes Umstellen am Amp. Wofür brauchst du es denn? Zuhause? Band?
     
  15. rjcjcrjkk

    rjcjcrjkk Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.08
    Zuletzt hier:
    12.09.08
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Karben
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.06.08   #15
    Ich muss halt während ich spiele schnell zwischen den Einstellungen wechseln können. Ich kann ja nicht mitten im lied ein Pause machen und am Verstärker rummachen.
     
  16. nighthawkz

    nighthawkz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    6.06.13
    Beiträge:
    3.373
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.253
    Erstellt: 29.06.08   #16
    Und genau dafür währen die genannten Geräte schlecht, es sei denn, du programmierst dir die Sounds in der richtigen Reihenfolge ein. Mal über 2-3 Einzeltreter nachgedacht? Da kriegst du wesentlich bessere Sounds raus als aus einem Billigstmulti.
     
  17. rjcjcrjkk

    rjcjcrjkk Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.08
    Zuletzt hier:
    12.09.08
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Karben
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.06.08   #17
    Könnt ihr das Korg Ax 10 G empfehlen ? Wieviel Euro ist es noch Wert ?
     
  18. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 30.06.08   #18
    Nein. Bei dieser Beratungsresistenz rate ich zur Ukulele. Oder vielleicht Dudelsack...
     
  19. Johnny_Virgil

    Johnny_Virgil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.07
    Zuletzt hier:
    28.09.15
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    53
    Erstellt: 01.07.08   #19
    Also wenn ichs auch noch versuchen darf... ganz langsam...
    Du suchst einen Schalter mit dem du zwischen Sounds umstellen kannst. Wie du gesagt hast willst du aber damit zwischen ampeigenen Sounds wechseln. Sachen wie das von dir genannte Korg Ax etc. fallen unter die Bezeichnung Multieffekt. Was das genau ist findest du hier relativ Einsteigerfreundlich beschrieben. Kurz gesagt ist ein Multi ein Gerät, welches selber Sounds erzeugt, und nicht eines über welches du ampeigene Sounds steuern kannst. Nach dem was du geschrieben hast und unter dem gesichtspunkt dass dein Amp selber alles wichtige an Effekten an Bord hat, ist ein Multieffekt also nicht was du suchst. Was du suchst ist ein Footswitch, mit dem du durch die Ampeigenen Sounds durchschalten, oder ggf. auf Ampeigene presets zugreifen kannst. Was es da genau gibt kann ich dir leider nicht sagen, ich könnte mir aber gut vorstellen dass diverse Leute die hier gepostet haben durchaus weiterhelfen könnten, wenn sie noch die Lust dazu haben. Du ignorierst nämlich sämtliche Ratschläge und postest einfach neue links zu geräten, die nicht das tun was du willst. Das ist äusserst anstrengend und bringt niemandem was, am wenigsten dir. Also bevor du weiterpostest, bitte kurz unter obigem link nachlesen was ein Multi ist, den Gedanken beiseite legen und auf die Tipps der User eingehen, die dir ja alle nur helfen wollen.

    MfG, GuardiaN
     
  20. rjcjcrjkk

    rjcjcrjkk Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.08
    Zuletzt hier:
    12.09.08
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Karben
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.07.08   #20
    Danke für die Erklährung Arctic_GuardiaN und auch den anderen die es versucht haben.
    Mir war die ganze Zeit der Unterschied zwischen einem Footswitch und einem Effektgerät nicht richtig klar. Ich dachte, dass man mit einem Multieffektg. einfach nur noch ein paar mehr Effekte hätte, aber trotzdem die Effekte des Amps nutzen kann. Dann ist es wohl das beste wenn ich mir einen Fotswitch-Schalter kaufe und so Effekte wie ein Wah-Wah nach und nach einzelnd dazu kaufe (wozu ihr mir ja schon zu geraten habt). Jetzt hätte ich nur ein eine Frage zu dem Footswitch im bezug auf meinen Cube Verstärker. Kann ich da jeden (z.B. den http://www.musik-service.de/Stage-Line-FS-100-Fussschalter-prx395739687de.aspx) nehmen oder muss es dieser http://www.musik-service.de/Bespeco-Fusstaster-VM-20-prx395338187de.aspx hier sein ?

    Viele Grüße
    Christan
     
Die Seite wird geladen...

mapping