Welches Pedal für Switch von Gain auf Clean?

von Cypher2Kill, 18.07.08.

  1. Cypher2Kill

    Cypher2Kill Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.08
    Zuletzt hier:
    16.08.14
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    103
    Erstellt: 18.07.08   #1
  2. DenniZ_10000

    DenniZ_10000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    29.08.14
    Beiträge:
    1.339
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.441
    Erstellt: 18.07.08   #2
    Du möchtest also den Knopf an deinem Verstärker, mit dem du den Kanal wechselst, mit dem Fuß bedienen?

    Dann brauchst du kein Effekpedal, sondern nur einen Footswitch.
    Ein Effektpedal bringt einen eigenen, wie der Name schon sagt, Effekt mit sich.

    Du musst dich da mal umschauen. Es gibt hier eigentlich keine großen Unterschiede, außer der Verarbeitung, weil der Klang ja vom Verstärker geformt wird. Das Pedal schaltet nur um. Außerdem muss dein Pedal dann 2 Knöpfe besitzen, damit du auch den Effekt (z.B. Hall, Delay, usw.) hinzuschalten kannst.

    Du musst also nach so etwas suchen:
    http://musik-service.de/Peavey-Fussschalter-prx108de.aspx

    Aber andere User haben bestimmt noch Tipps für dich.
     
  3. Franz Bierbauch

    Franz Bierbauch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.07
    Zuletzt hier:
    30.06.13
    Beiträge:
    137
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    89
    Erstellt: 18.07.08   #3
    Also ich habe das Pedal für meinen Cube 30x.

    http://musik-service.de/Boss-FS-6-prx395743236de.aspx

    Ist auch das Pedal, welches im Booklet vom Amp steht. Jetzt brauchst du nur noch ein Stereo!kabel. Damit kannst du den Kanal wechseln (also jetzt von Clean auf einen zerrenden Mod z.B.)
    Du kannst auch die Effekte (Chorus, Flanger, Phaser und Tremolo) ein und ausschalten. Was du jedoch nicht kannst, ist den Delay/Reverb ein- und auszuschalten, das kann nur der Cube 60.

    Also nochmal, FS-6 + Stereokabel = Channel Select und EFX ein/aus

    Jedoch ist der etwas teuer, allerdings auch nahezu unkaputtbar.

    Es gibt jedoch auch sicher billigere Footswitchs. ;)
     
  4. DenniZ_10000

    DenniZ_10000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    29.08.14
    Beiträge:
    1.339
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.441
    Erstellt: 18.07.08   #4
    Der FS-6 hat auch den Vorteil, dass man er noch etwas vielseitiger ist. Man kann ihn nämlich auch also Taster programmieren.

    Das heißt, dass du ihn auch später evtl. verwenden kannst.
     
  5. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.146
    Zustimmungen:
    1.121
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 18.07.08   #5
    Das ist in diesem Falle sogar nötig, da der Cube 30 einen Taster braucht.
     
  6. DenniZ_10000

    DenniZ_10000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    29.08.14
    Beiträge:
    1.339
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.441
    Erstellt: 18.07.08   #6
    Oh, gut das du das sagst!
    Das wusste ich nicht.

    Also musst du nach einem Taster und nicht nach einem Schalter suchen.
    Oder wie gesagt der FS-6, der ist beides in einem (bzw. kann man das umschalten)
     
  7. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.146
    Zustimmungen:
    1.121
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 18.07.08   #7
    Die sind leider immer sauschwer in Onlineshops zu finden, da die Produkbeschreibungen oft nicht wirklich eindeutig sind. Zudem muss man noch die Treter mit LED außer acht lasen, weil die wegen unterschiedlicher Beschaltungen oft an Amps anderer Hersteller nicht funktionieren.
     
  8. Cypher2Kill

    Cypher2Kill Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.08
    Zuletzt hier:
    16.08.14
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    103
    Erstellt: 21.07.08   #8
    Also der FS-6 is glaubich ein wenig zu professionell für mich...

    Ich möcht eigentlich nur den Effekt hier erreichen:
    http://youtube.com/watch?v=3ba5KMr1W8E (in der 50. Sekunde wechselt er von Clean auf Gain)
    mehr nicht^^ Reicht da nicht der FS-2
     
  9. Franz Bierbauch

    Franz Bierbauch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.07
    Zuletzt hier:
    30.06.13
    Beiträge:
    137
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    89
    Erstellt: 21.07.08   #9
    Hm ich würde dir trotzdem das FS-6 empfehlen, auf lange Zeit gesehen ist der sicher sinnvoller, eben da du auch die Effekte ein- und ausschalten kannst. Vl brauchst du das ja mal.

    Aber wenns nur ein Taster sein soll, dann schau dir den mal an.
    http://www.musik-service.de/Boss-FS-5-U-prx358de.aspx

    Der wird auch sicher funktionieren, hier brauchst du nur noch ein einfaches Monokabel. Somit kannst du den Kanal mit dem Taster wechseln.
    Bei den oben genannten Link wird noch ne billigere alternative aufgelistet, jedoch bin ich mir nicht sicher, ob diese auch 100% funktioniert.. sollte aber schon denke ich.

    Edit: Allerdings bin ich mir jetzt nicht wirklich sicher, ob man jetzt einen Taster oder Schalter braucht. Auf der Roland Page ist von einem Fußschalter die Rede.
    http://www.rolandmusik.de/produkte/CUBE-30X/index.php
    In diesem Falle brauchst du das Ding:
    http://www.musik-service.de/Boss-FS-5-L-prx359de.aspx

    Aber ich hoffe, dass kann hier noch ausreichend geklärt werden.
     
  10. Cypher2Kill

    Cypher2Kill Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.08
    Zuletzt hier:
    16.08.14
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    103
    Erstellt: 21.07.08   #10
  11. DenniZ_10000

    DenniZ_10000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    29.08.14
    Beiträge:
    1.339
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.441
    Erstellt: 21.07.08   #11
    Das ist der wichtige unterschied! Der FS-5 U ist ein Fußtaster. Der FS-5 L ist ein Fußschalter. Der Unterschied ist einfach, dass ein Schlter etwas anders funktioniert. Ein Taster schaltet den Weg nur in dem Moment frei, wenn du den Knopf drückst. Ein Schalter ist nach einmaligem drücken aktiv und nach wiederholtem Drücken wieder deaktiviert.

    Und die Verstärker können entweder mit Schaltern oder Tastern. Dein Verstärker braucht einen Taster. Also wär der FS-5 U der richtige für dich. Bei dem FS-5 hast du den Vorteil, dass du mit einem weiteren FS-5 und Y-Kabel später aufrtüsten kannst.
     
  12. timkeeyy

    timkeeyy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.08
    Zuletzt hier:
    8.06.14
    Beiträge:
    104
    Ort:
    Aalen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    146
    Erstellt: 21.07.08   #12
    ich klink mich hier mal ein

    ich suche auch nen footswitch.

    Allerdings weis ich nicht ob mein amp tastet oder schaltet.

    Es ist ein Peavey 112 Bandit

    kann mir jemand weiter helfen?
     
  13. Cypher2Kill

    Cypher2Kill Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.08
    Zuletzt hier:
    16.08.14
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    103
    Erstellt: 21.07.08   #13
    Heißt das jetzt mein Verstärker kann NUR mit einem Taster "verknüpft" werden?
    Wollte eigentlich einen Switch haben, damit ich nicht ständig auf dem Teil rumstehen muss^^

    Auf meinem Cube 30 steht ja auch an dem Ausgang "FOOT SW" dürfte also auch der Switch dran laufen oder??
     
  14. Black Sheep 91

    Black Sheep 91 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.12.07
    Zuletzt hier:
    12.06.12
    Beiträge:
    334
    Ort:
    Neudorf - Sehmatal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    333
    Erstellt: 21.07.08   #14
    Das der Amp nen Taster braucht, heißt nicht das du die ganze Zeit drauf stehen bleiben musst! Der Taster schickt nur einen Impuls das der Kanal umgeschaltet wird.

    Also drauftreten verzerrt, nochmal drauftreten clean.
     
  15. Cypher2Kill

    Cypher2Kill Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.08
    Zuletzt hier:
    16.08.14
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    103
    Erstellt: 21.07.08   #15
    Aaaaaaaaachso so ist das also! Wär ja ansonsten auch ziemlich blöd^^

    Dann werd ich mich wahrscheinlich für den FS5-U entscheiden.
    Brauch ich da jetzt ein Stereo-Kabel oder ein normales um den taster anzuschließen?
     
  16. hilmi01

    hilmi01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.979
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    11.125
    Erstellt: 21.07.08   #16
    Du kannst den Peavey FS-2 Footswitch verwenden.
     
  17. Franz Bierbauch

    Franz Bierbauch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.07
    Zuletzt hier:
    30.06.13
    Beiträge:
    137
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    89
    Erstellt: 21.07.08   #17
    Ne, in dem Fall reicht ein einfaches Instrumentenkabel. (Mono) ;)
     
  18. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 21.07.08   #18
    Sollte er aber nicht, dieser ist naemlich ziemlich ueberteuert (und halt... plastik...). Jeder handelsuebliche Doppelfussschalter ohne LEDs wird funktionieren... allerdings manchmal mit vertauschten Schaltern (also Kanalumschaltung rechts und FXLoop links).
     
  19. silverface

    silverface Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.04
    Zuletzt hier:
    4.09.13
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    213
    Erstellt: 21.07.08   #19
    Ich würde schätzen, ein normales Mono-Kabel. Ein normales Gitarren-Kabel wirst Du ja haben - mit dem kannst Du es einfach ausprobieren. Wenn's nicht geht, kannst Du immer noch ein Sterero-Kabel kaufen.

    Grüße von silverface.
     
  20. DenniZ_10000

    DenniZ_10000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    29.08.14
    Beiträge:
    1.339
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.441
    Erstellt: 21.07.08   #20
    ganz einfache regel.
    Ein Knopf am Footswitch -> Monokabel
    zwei Knöpfe am Footswitch -> Stereokabel

    Das macht Sinn, weil ja entweder ein oder zwei Signale übermittelt werden müssen.

    In dem Fall, wenn du zwei FS-5 anschließen möchtest (2x FS-5 = 1x FS=6, allerdings musst du dich bei dem FS-5 entscheiden ob Schalter oder Taster und beim FS-6 kannst du das umschalten), brauchst du ein Y-Kabel (von 2 Monoklinken auf 1 Stereoklinke)
     
Die Seite wird geladen...

mapping