Emu 1820 vs. M-Audio Delta 1010LT

von Canibus, 09.09.04.

  1. Canibus

    Canibus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.04
    Zuletzt hier:
    23.09.04
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.09.04   #1
    Hallo,

    ich möchte mir eine Recordingkarte kaufen, und hab mich ein wenig umgeschaut.
    Angezogen wurde ich am meisten von der Recordingkarte

    EMU 1820 Audio System
    24-bit / 192kHz Wandler

    und von der

    M-AUDIO DELTA 1010LT
    24Bit/96kHz Recording-System.

    Frage: Was hat es mit sich, mit diesen Wandler??
    Was ist der unterschied zwischen ein 24-bit / 192kHz Wandler und einen
    24Bit/96kHz. Welche auswirkungen/Nachteile hat es bei der Aufnahme?? Können bei ein 24-bit / 192kHz Wandler verzügerungen oder irgendwelche andere Fehler bei der Aufnahme auftretten als bei ein 24Bit/96kHz Recording-System, oder ist der unterschied nicht so groß???

    Ich möchte die Karte für Aufnahme von Gesang und instrumente benutzen,
    ausserdem will ich eine gute Latenszeit erreichen da ich viel mit
    Musik-Software arbeiten will.
    Hat die Emu karte auch eine gute Latenszeit? Soviel ich weiss hat die M-Audio Karte eine bessere Latenszeit als die Emu.

    Da ich ein Kondesatormikrofon anschließen will brauche ich ein Preamps
    Phantomspeisung, das hat ja nur die Emu Karte, bei der Delta 1010LT kann man
    ja nur dynamische Mikrofone anschliessen.

    Würde es mehr sinn machen wenn ich neben der Delta Karte ein Preamp-Gerät
    holle??

    Welche Karte würden Sie mir empfehlen?? Welche andere Karte ist in der Preisklasse empfehlenswert???

    ich hoffe sie können mir weiterhelfen

    danke im vorraus

    cu
     
  2. torben75hh

    torben75hh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    9.06.06
    Beiträge:
    152
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 09.09.04   #2
    Also ich spiele mit dem Gedanken, die EMU-Karte zu kaufen. Allerdings nur, weil diese einen DSP-Chip hat, der Effekte auf der Karte berechnen kann. Damit kann ich dann meinen Computer etwas entlasten...
     
Die Seite wird geladen...

mapping