Endgültig einordnen: Gibson u. Fender

von beatnik, 21.07.04.

  1. beatnik

    beatnik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.04
    Zuletzt hier:
    31.07.04
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.07.04   #1
    :rock: Jungs, jetzt will ichs wissen:

    Ich spiele Bass und stehe voll auf Fender. Jetzt wollt ich mal ein paar Oktaven höher klampfen.
    ich hab mir den Wolf hier im Forum und im Netz gesucht.
    Total verwirrend, die einen sagen es so, die anderen so.

    Welchen Sound kann eine Gibson (Epi) was eine Fender (Squier) nicht kann?
    Und umgekehrt?

    Humbucker gegen Single Coil!

    Ein für alle mal schluss mit den Diskussionen :D
    Am besten Sounds mit Songs bestimmen!


    Ich mach mal den Anfang:

    Kann eine Paula kein RHCP - Scar Tissue ?

    Kann eine Strat kein Metallica - Faithful?

    Wie schlimm ist das Rauschen (vorallem bei günstigen) single coils?

    Danke danke danke danke!
    party on! :rock:
     
  2. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 22.07.04   #2
    bei den Möglichkeiten der Soundmanipulation die man heutzutage mit Amp-Modelern, raffinierten Verzerrern usw. hat ist es schon fast egal. Dann kannst du dich dannach richten was dir von der Bespielbarkeit besser zusagt.
    Rauschen oder eher Brummen hast du bei den Single coils wahrscheinlich immer, deswegen heißen die anderen auch humbucker.
     
  3. Sir Taki

    Sir Taki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    534
    Ort:
    Grim and frostbitten Northern Black Forest bzw. We
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    425
    Erstellt: 22.07.04   #3
    Hab ich da nen Metallica-Song verpasst?

    Sorry fürs OT :o
     
  4. beatnik

    beatnik Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.04
    Zuletzt hier:
    31.07.04
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.07.04   #4
    okok Metallica feat. M. Faithful - The memory remains ;)
     
  5. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.149
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 22.07.04   #5

    Einspruch, euer Ehren,

    # Rauschen kenn ich von meinen Single Coils überhaupt nicht.

    # Brummen kann sein, muss aber nicht.

    # Ich bekomme mit Geräten einen Single-Coil relativ fett verzerrt, nicht aber aber einen Humbucker zum Strahlen eines SCs.

    # Wenn ich mit Geräten einen Sound produziere, bei dem man SC von HB nicht mehr unterscheiden kann, hab ich was falsch gemacht, weil beide Arten Ihre Vorzüge und Nachteile haben - und diese Eigenschaften sollte man möglichst gezielt für seinen Klangvorstellungen nutzen.
     
  6. beatnik

    beatnik Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.04
    Zuletzt hier:
    31.07.04
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.07.04   #6
    Auf gehts! Lass es raus :D Genau die wollen wir hier mal endgültig klären.
     
  7. 5150

    5150 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.03
    Zuletzt hier:
    7.10.06
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.07.04   #7
    hmm also irgendwie sollte den charakter deines sounds schon die gitarre ausmachen...sonst können wir uns auch alle gleich nen besen schnappen, verkabeln und an den pc anschließen... ;)
     
  8. clemens

    clemens Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.04
    Zuletzt hier:
    7.10.08
    Beiträge:
    2.384
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    668
    Erstellt: 22.07.04   #8
    Um mal ganz praktisch zu bleiben: Hol dir doch eine Fender Fat Strat, da hast du in Hals- und Mittenposition einen Single Coil und am Steg einen Humbucker. Gehört zu den flexibleren Gitarren, die man so kaufen kann.

    (Oder alternativ eine Yamaha Pacifica, aber du scheinst ja Fender-Fan zu sein, was schließlich auch in Ordnung geht.)

    Übrigens, was mich schon eine Zeit lang interessiert: Wie ist das mit den Bass-Pickups? Sind das alles Humbucker, oder wie sieht's da aus?
     
  9. beatnik

    beatnik Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.04
    Zuletzt hier:
    31.07.04
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.07.04   #9
    tja wie könnt es anders sein... Fender: Single coils Gibson: Humbucker

    Gibt aber auch Triple coil oder / und Dummy coil (meist zum umschalten)

    aber zurück zum Thema! Hab noch keinen Song hier gelesen. :great:
     
  10. fiedel

    fiedel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.03
    Zuletzt hier:
    31.07.12
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    243
    Erstellt: 22.07.04   #10
    Fender Strat mit Single Coils: Dire Straits - Sultans Of Swing

    Gibson Les Paul mit Humbuckern: Led Zep - Stairway to Heaven

    Außerdem solltest du noch wissen, dass sich die LP etwas leichter bespielen (Saiten ziehen) lässt, als eine Fender Strat, was in der Mensur begründet liegt. Eine LP ist fast immer sehr schwer (um die 4-6 kg), eine Strat oder Bauähnliche wiegt um 3-4 kg. Zudem geht es mir so, dass mich Tune-O-Matic-Brücken, wegen ihrer scharfkantigkeit nerven. Viel angenehmer liegt der Handballen beim Saiten dämpfen auf einem (ggf. festgesetzten) Fender-Style-Vibrato System. Wenn du also "die Kultgitarre pur" willst, musst du auch ihre Schwächen in Kauf nehmen, hast dafür aber den ultimativen Fender-, oder Gibson- Sound. Willst du das beste aus beiden Welten ohne deren Nachteile, sieh dich mal bei einem anderen Paul um: PRS-Guitars. Die CE-Modelle werden momentan immer erschwinglicher. Die klingen, wenn man möchte, fast genau so fett wie die Customs, können aber auch sehr "fendry" tönen, wobei die eingeleimten PRSe sich eher schwer tun.

    Gruß Fiedel

    PS.: Ich bin nur PRS- Fan, kein Vertriebsmitarbeiter!!! ;)
     
  11. Dizzy Reed

    Dizzy Reed Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.04
    Zuletzt hier:
    21.10.08
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    142
    Erstellt: 22.07.04   #11
    :rolleyes: Live hatte er immer eine Doubleneck SG und wenn ich mich recht entsinne hat er es im Studio auf einer Telecaster eingespielt ...
     
  12. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 22.07.04   #12
    Dieses Solo hat für mich auch gar keinen Gibson-typischen Sound.
     
  13. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 22.07.04   #13
    Ich meinte daß ich z.B. gerade im high gain Distortion Bereich oft vom Hören allein schwer unterscheiden kann was das für eine Gitarre/Pickup ist.
    Ich wollte auch der Meinung entgegentreten daß man die Gitarre des originalen Gitarristen braucht wenn man einen bestimmten Song nachspielen will, das kam aus dem Anfangsposting des thread-Erstellers so ein bißchen mit rüber.
    Das gilt höchstens für einzelne Stücke wo der Sound ausnehmend charakteristisch ist.
    deine anderen Punkte sind natürlich richtig.
     
  14. ET

    ET Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.03
    Zuletzt hier:
    21.04.07
    Beiträge:
    1.317
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    95
    Erstellt: 22.07.04   #14
    als meine 21 Bund Fenix Strat ist nur minimal länger als meien LP Kopie
    und Saiten ziehn ist auf beiden gleich,

    hängt auch mehr von der Saitenstärke ab find ich
     
  15. beatnik

    beatnik Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.04
    Zuletzt hier:
    31.07.04
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.07.04   #15
    Eine andere Möglichkeit hier ma tacheles zu bringen:

    Mal Sounds aus ner Strat oder / und Paula holen, die für einen charakteristisch sind und hier reinposten.

    (Aufwand 5min. / Soundkarte vorrausgesetzt :D )

    Kann man auch machen :)
     
  16. eep

    eep Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.03
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    528
    Erstellt: 22.07.04   #16
    Hi
    also charakteristisch für die Strat sind die zwischenstellungen.
    diese näselnden, glockigen Sounds. Bekommt man mit einer Paula nicht mir normalen mitteln hin.

    Ansonsten kann ich Hans nur zustimmen:
    man nehme heisse SCs, einen mittenbooster, und schon kann man fast jeden Sound hinbekommen, den man will. ganz analog ohne modelling kram.
    wahlweise kann man dann noch noiseless SC nehmen, dann ist auch das brummen weg.

    gruss
    eep
     
  17. blueblues

    blueblues Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.04
    Zuletzt hier:
    8.04.15
    Beiträge:
    578
    Ort:
    Ditzingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    134
    Erstellt: 22.07.04   #17

    zu den verschiedenen eigenschaften wurde ja schon viel gesagt. ob diese eigenschaften jedoch ein vorteil oder ein nachteil sind, hängt von der musik ab, die du spielen willst. es gibt eben nicht DIE gitarre oder DAS beste system.

    um es mal deutlicher zu machen: schumi wäre mit seinem f1-siegerferrari von paris nach dakar nicht mal aus frankreich raus gekommen.

    am besten gehst du mal in den musicstore deines vertrauens und spielst einfach mal die git's an.
     
  18. Strangefruit

    Strangefruit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.04
    Zuletzt hier:
    11.09.16
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Windhagen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    315
    Erstellt: 23.07.04   #18
    Also mein Gitarrenlehrer hat folgendes dazu gesagt:

    Wenn man die beiden Modelle mit klassischen Instrumenten vergleichen würde, wäre die Les Paul eine Bratsche und die Strat die Violine.

    Das würde ich auch heute noch unterschreiben.
     
  19. beatnik

    beatnik Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.04
    Zuletzt hier:
    31.07.04
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.07.04   #19
    hm... ich denke das wäre unfair. Kennst du keine Bratscherwitze??

    Wie kann man erreichen, dass die Geige wie eine Bratsche klingt? In den tiefen Lagen lauter falsche Töne spielen!


    Aus einer Anzeige: Verkaufe Bratsche, ab vierter Lage wie neu!



    ;)
     
  20. littlewing

    littlewing Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.06
    Beiträge:
    1.690
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    167
    Erstellt: 23.07.04   #20
    rhcp - cant stop (sc-bridge)
    ratm - sleep now in the fire (sc-neck)
    black sabbath - paranoid (hu-bridge)

    da du songs wolltest...
    lw.
     
Die Seite wird geladen...

mapping