Endstufe und/oder Mischpult???

von Fleks, 09.03.06.

  1. Fleks

    Fleks Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.06
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.03.06   #1
    Hi!!
    Unsere Band spielt schon längere zeit in einem etwas kleinerem Proberaum. Wir haben das Problem wie viele andere das einfach der Gesang im Gitarren/schlagzeug getümmel einfach total untergeht. Wir haben ein Mischpult von Behringer Eurorack UB1204FX-PRO
    welches wir an eine stinknormale Grundig stereoanlage und die dazugehörigen Grundig Boxen(100 watt) angeschlossen haben. Die Boxen sind praktisch total im eimer und es kommt nur noch ein dumpfes Geräusch aus ihnen. Jetzt mabe ich hier im Forum mal so herumgestöbert um mich mal zu informieren wie wir unser equipment aufrüsten könnten. Eigentlich voralllem nur für den Proberaum und evt. für kleine Homepartys. Musikstil ist punkig mit viel geschrei. Jetzt stehen hier im forum so viele verschiedene sachen manche meinen irgendwas von powermixer(ist das das Gleiche wie Mischpult), dan sprechen noch einige von Endstufen(ehrlich gesagt weiß ich nur das dass auch verstärker sein solln).
    Meine Frage : Was empfiehlt ihr uns um einen schönen lauten/vorallem klaren sound zu bekommen? Mischpult + mikros haben wir. Doch welche Boxen und solln wir das mischpult an die Grundiganlage anschließen oder sind dafür diese sogenannten Endstufen da? Vl. brauchen wir überhaupt keine Endstufe? Die Instrumente haben alle eigene Verstärker handelt sich also nur um Gesang. Dank schon mal für empfehlungen.
    Aja fast hätte ich es vergessen: Soll nicht zu teuer sein so bis 900 euro würd ich mal sagen ist aber wirklich eher nur für den Proberazm und kleine Partys gedacht.
     
  2. Tobse

    Tobse PA-Praxis Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    21.02.11
    Beiträge:
    3.318
    Ort:
    Pforzheim
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    8.896
    Erstellt: 10.03.06   #2
    Hallo Flex
    willkommen im Forum.
    Die technischen Fragen werde ich dir zumindest schonmal beantworten können...
    Also als erste würde ich dir raten deine Grundig HIFI Anlage zu vergessen, die hat im Proberaum nichts zu suchen. Früher oder später wird sie wahrscheinlich bei der Anwendung sterben, deshalb lieber wieder gleich zurück ins Wohnzimmer und dort benutzen, dafür wurde sie gemacht und das überlebt sie auch ne Weile..

    zu deiner Verstärker frage.. Also, um ein Mikrofonsignal zu verstärken braucht es eine Vor und Enstufe. Beides sind verstärker, nur sitzen sie an unterschiedlichen Plätzen und haben unterschiedeliche Aufgaben. Die Vorstufe (preamp) hast du schon, davon sitzt je eine hinter jedem XLR Mikrofoneingang deines Mischpultes. Dort wird das Signal etwas verstärkt um dann weiter bearbeitet zu werden. Z.B. durch die KLangereglung Effekte und so weiter. Ich hoffe soweit verständlich. bis hier her ist ja auch bei euch schon alles vorhanden. jetzt gehts also weiter. am ende deines Mischpultes liegt ein fertiger mix an, z.b. auf dem main out. dieser mix (in deinem Falle das gesangsmikrofon) soll also aus den boxen kommen. dazu muss das Signal des mischpultes in einen weiteren Verstärker, das ist jetzt die Endstufe. An diesen werden dann die boxen angeschlossen. die endtsufe verstärkt das signal des Mischpultes extrem hoch und treibt damit die boxen an.
    soweit das prinzip, extrem vereinfacht und umschrieben ohne fachwörter etc, also bitte kollegen schlagt mich jetzt nicht das soll nur eine grobe verständnisshilfe sein. ist dir das jetzt soweit klar oder noch fragen dazu?

    dann zum powermixer.. ein powermixer ist ein gerät das alles in einem kombiniert. das heisst in diesem mischer sitzten nicht nur vorstufen für deine mikrofone sondern auch eine kleine endstufe, die boxen können direkt an den mischer angeschlossen werden, die zusätzliche externe endstufe entfällt. das macht das ganze klein handlich und preiswert, dafür sind die möglichen leistungen sehr begrenzt, und in einem fehlerfalle ist eben alles auf einmal kaputt.. powermixer scheiden für dich ertsmal aus, da du ja einen normalen mixer hast und diesen weiterverwenden willst..

    wenn du dir jetzt anschaust was du hast und was benötigt wird sieht man dir fehlen eine endstufen und mindestens eine box. da gibts jetzt 2erlei möglichkeiten. entweder eine passive oder eine aktive lösung. passiv besteht aus einer endstufe (einem großen externen verstärker) und der (oder den) box(en). aktiv ist wieder ein kombigerät, da sitzt die endstufe direkt in der box mit drin, dh du kannst deinen mischer direkt an die box anschliessen, kein externes gerät nötig. wie auch beim powermischer gelten hier ähnliche vor und nachteile für gerätekombinationen.

    bis hierher alles verstanden?
    du hast also imprinzip nur 2 entscheidungen zu treffen, nämlich
    - aktiv oder passiv
    - welches system solls denn dann werden

    bei diesen punkten wird dir hier sicher gern geholfen jedoch gibts es hier in diesem preissegment kompetentere user wie mich und ich halte mich mal vornehm zurück.. wenn noch technische fragen da sind kannst dich gern melden. und bitte beachten, meine erklärung ist aufs minimum reduziert und zum teil weit umschrieben, um fachwörter etc zu sparen. das ist also lange nicht alles was es dazu zu wissen gibt,sollte aber reichen das du verstehst für was du dein geld ausgibst ;)
     
  3. Fleks

    Fleks Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.06
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.03.06   #3
    Danke Tobse!!!
    Deine Erklärung hilft mir schon mal sehr weiter zu diesem Thema den Überblick zu behalten. Also zu den Boxen und Endstufe... Ich würde eine seperate Box und Endstufe kaufen da wie ich das verstanden haben diese 2in1 Kombinationen (wenn ich das mal so sagen darf) sehr begrenzte Leistung haben. Wenn jedoch der Preisunterschied extrem und das Perisleistungsverhältnis für diese Kombination spricht hätte ich auch nichts dagegen.
    Das mit der Anlagen hatte ich mir schon gedacht :/ naja werde sie mal schön wieder ins Wohnzimmer stellen. Noch eine Frage zum Mischpult.. Ist es ausreichend? Oder war es schon ein Fehlkauf? Habe einfach das genommen welches mir der Verkäufer empfohlen hatte, doch jetzt lese ich so in manch foren, dass Behringer sehr rauscht was bei mir auch zutrifft dachte aber es sei normal und bei jedem mischpult so.
    Naja nur so ne kleine Frage am Rande: ).
     
  4. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    30.07.12
    Beiträge:
    2.426
    Ort:
    95032 Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.627
    Erstellt: 10.03.06   #4
    Wiso sollten wir dich schlagen, war doch prima und absolut verständlich erklärt. :great: (PS: Das mit den Schlägen holen wir beim Forumstreffen nach. :D )


    Die Behringer-Mixer tun ihren Dienst eingentlich ganz gut. Sie rauschen etwas, (wie Du ja selbst schon bemerkt hast) aber sie sind für den Einstieg absolut brauchbar.
    Für 900€ bekommt man schon was ganz ordentliches, mit dem ihr auch auf längere Sicht zufrieden sein werdet und das nicht gleich beim ersten größeren Einsatz auseinander fällt.

    Zweimal sowas: http://www.musik-service.de/Lautsprecher-Box-Yamaha-C-112-V--Club-Series-PA-Box-prx395740195de.aspx
    Einmal sowas: http://www.musik-service.de/PA-Endstufe-DAP-Audio-Palladium-P-1600-prx395719518de.aspx

    Dazu noch ein paar Kabel und ihr habt was vernünftiges und leistungsfähiges.
     
  5. ForEverJoe

    ForEverJoe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.05
    Zuletzt hier:
    11.06.07
    Beiträge:
    744
    Ort:
    Neufahrn Niederbayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    193
    Erstellt: 10.03.06   #5
    Zwischefrage @ lini.... wären hier Monitore nicht Vorteilhafter?
     
  6. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 10.03.06   #6
    2. zwischenfrage:
    ich würde die gleiche box vorschlagen, aber dann in der lack version (cm12V)

    dabei würde eine DAP P1200 ausreichen
     
  7. ForEverJoe

    ForEverJoe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.05
    Zuletzt hier:
    11.06.07
    Beiträge:
    744
    Ort:
    Neufahrn Niederbayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    193
    Erstellt: 10.03.06   #7
  8. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    30.07.12
    Beiträge:
    2.426
    Ort:
    95032 Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.627
    Erstellt: 10.03.06   #8
    Das Thema Lack-Filz ist halt Geschmacksache, aber bei der Form habt ihr recht: Monitore wären besser. :o
    Die kleinere Endstufe tut es sicher auch, aber da das Budget zur Abwechslung mal nicht das allerunterste Niveau hat, dachte ich man könnte auch was mit mehr Reserven empfehlen.
     
  9. ForEverJoe

    ForEverJoe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.05
    Zuletzt hier:
    11.06.07
    Beiträge:
    744
    Ort:
    Neufahrn Niederbayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    193
    Erstellt: 10.03.06   #9
    @ 8ight und lini: Und was haltet Ihr von aktiv? Aus dem genannten Grund...
     
  10. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    30.07.12
    Beiträge:
    2.426
    Ort:
    95032 Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.627
    Erstellt: 10.03.06   #10
    Kompakter ist die Sache damit auf jeden Fall und normalerweise auch betriebssicherer. Wie alles im Leben eine Frage des Geschmacks! ;)
     
  11. Fleks

    Fleks Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.06
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.03.06   #11
    Zuerst mal danke für die sehr hilfreichen Antworten! Ich habe jetzt schon ca eine Vorstellung was wir uns zulegen werden doch da gibt es jetzt wieder neue Fragen;). Da hier einmal die Lackversion und einmal Filz vorgeschlagen wurde. Vom Preis her unterscheiden sich die beiden praktisch nicht was ist denn der Unterschied? Naja das mit den Monitoren verstehe ich leider nicht :( aber da ich mir eigentlich eher etwas in der Art was lini vorgeschlagen hat vorgestellt habe würde ich diese Variante wählen.
     
  12. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 10.03.06   #12

    Lack kann man abwichen, ist jedoch etwas empfindlich gegenüber starken kratzern (kann man aber einfach überlackieren)
    filz stinkt sehr schnell nach rauch und wenn mal nen bier oder kotz* drüber geht, dann hat man den "salat". Das bekommt man nicht wieder raus.

    Monitor/Normale box: monitorboxen haben einen winkel, so dass sie auf der bühne vor einem auf dem boden liegen können. das können normale boxen nicht, ausser man baut sich da irgend ein konstrukt.

    Der einzige unterschied zw der yamaha c112 (normale box) und der cm12V (monitorbox) ist der, dass die monitorbox schräg ist. Die hat die gleichen treiber drin, das selbe volumen und den selben klang. und sie hat nen hochständerflansch, damit sie AUCH als "normale" box verwendet werden kann
     
  13. Fleks

    Fleks Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.06
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.03.06   #13
    Thx . Wir wissen nun genau was wir uns zulegen werden und bei Problemen/Fragen werde ich wieder von mir hören lassen ;).
    Ps : Ich bin begeistert, so genaue und vorallem schnelle Antworten hätte ich nicht erwartet. Tolles Forum mit tollen Membern *schleim
     
  14. emo

    emo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.04
    Zuletzt hier:
    24.09.14
    Beiträge:
    1.437
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    701
    Erstellt: 10.03.06   #14
Die Seite wird geladen...

mapping