Endstufe? Wie teste ich das?

von timmi_hendrix, 14.08.07.

  1. timmi_hendrix

    timmi_hendrix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    15.09.09
    Beiträge:
    95
    Ort:
    Aarbergen - Kettenbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    -24
    Erstellt: 14.08.07   #1
    Hallo,

    ich bin am Bandgründen und habe mir ein Mischpult schenken lassen, von jemandem, der selbst keine Ahnung hat und das aufm Dachboden hatte. Es ist ein Alesis Studio-Electronics mit 8 Kanälen. Ich hab es mal auseinandergebaut und ausgeblasen mit nem Compressor und WD40 auf die Potis gesprüht und alles mal saubergemacht.
    Jetzt hab ich es mal an meine Gitarre und den Amp geschlossen um es zu testen. Funktioniert alles tadellos. Jetzt stellt sich die Frage, wie kriege ich raus, ob ich dafür ne Endstufe brauche, oder ich eher aktive Boxen kaufen soll oder passive auch reichen ?
    Ich stelle demnächst mal ein paar Bilder davon rein.


    Vielen Dank im Voraus ;-)
     
  2. Atomwolle

    Atomwolle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    31.05.12
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    634
    Erstellt: 14.08.07   #2
    Schau dir am besten mal die Ausgänge deines Pultes an.
    Hast du Ausgänge für Boxen, ist in dem Teil eine Endstufe integriert.
    Hast du jedoch einen einfachen Main Out Ausgang (Audio Signal) brauchst du noch eine Endstufe bzw aktive Boxen. Falls du nichts erkennen kannst, einfach mal ein Bild von den Ausgängen posten :great:

    Mfg
    Wolle

    EDIT: Falls eine Endstufe eingebaut ist, müsste auch irgendwo bei den Ausgänen ne Wattzahl und die Impedanz (Ohm) stehen :)
     
  3. Scully

    Scully Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.05.07
    Zuletzt hier:
    28.08.10
    Beiträge:
    277
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.234
    Erstellt: 14.08.07   #3
    Moinmoin,

    jo, im zweifel mal die Rückansicht als Foto posten...

    MfG, Scully
     
  4. FranceArno

    FranceArno Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    8.09.14
    Beiträge:
    1.133
    Ort:
    Untererlinghagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 14.08.07   #4
    :eek::eek::eek:

    Na gut, wir können froh sein, dass Du nur eine Dose WD40 und keine Fettpresse in der Nähe hattest;)

    Ob Du einen Powermixer hast oder nicht (bei Alesis gehe ich eigentlich fest davon aus, dass nicht), kann man in der Tat an den Anschlüssen erkennen, weswegen schon ein Foto oder aber die Typbezeichnung gefordert wurde.

    Generell gibt es verschiendene Ansätze:

    Mixer=>Endstufe=>Passivbox (wenn der Mixer keine eingebaute Endstufe hat)
    Mixer=>Aktivbox (bei einer Aktivbox ist die Endstufe in der Box eingebaut)
    Powermixer=>Passivbox (hier ist die Endstufe im Mixer eingebaut)
     
  5. Luke2105

    Luke2105 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.04
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    465
    Ort:
    Bergisches Land
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.028
    Erstellt: 14.08.07   #5
    Hmmm...

    da kenne ich einen einfachen Trick. :great: Einfach einem Mitmusiker auf die Füße fallen lassen. Krümmt er sich nur ein wenig vor Schmerzen, dann ist keine Endstufe drin :screwy: laufen Tränen und er hört überhaupt nicht mehr auf zu schreien, oder muß gar zum Arzt weil was gebrochen ist, dann hat das Gerät zu 99% eine eingebaute Endstufe ... :great::great:

    Sorry for Off-Topic, aber fiel mir gerade beim lesen dazu ein :D:D:D

    Luke
     
  6. timmi_hendrix

    timmi_hendrix Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    15.09.09
    Beiträge:
    95
    Ort:
    Aarbergen - Kettenbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    -24
    Erstellt: 14.08.07   #6
    So, hier sind die Bilder ;-)
     

    Anhänge:

  7. timmi_hendrix

    timmi_hendrix Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    15.09.09
    Beiträge:
    95
    Ort:
    Aarbergen - Kettenbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    -24
    Erstellt: 14.08.07   #7
    Danke für eure Antworten ;-)
     
  8. Atomwolle

    Atomwolle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    31.05.12
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    634
    Erstellt: 14.08.07   #8
    man erkennt zwar ziemlich wenig Schrift, aber durch das Foto mit dem Innenleben würde ich mal behauopten, dass da keine Endstufe drin ist *g* Höchstens für nen Kopfhörer ;)

    Mfg
    Wolle
     
  9. Luke2105

    Luke2105 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.04
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    465
    Ort:
    Bergisches Land
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.028
    Erstellt: 14.08.07   #9
    Also dem innenleben nach zu urteilen, hat das Ding definitv keine Endstufe ...
    Aber .. ist leider auch kein vollwertiger Mixer, sondern nur ein Expander für einen bestehenden Mixer.
    Es fehlt die komplette Mastersektion und ausserdem stehts auch drauf. Also ich befürchte du wirst nicht allzu glücklich damit ohne den Hauptmixer...

    Gruß
    Luke
     
  10. timmi_hendrix

    timmi_hendrix Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    15.09.09
    Beiträge:
    95
    Ort:
    Aarbergen - Kettenbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    -24
    Erstellt: 14.08.07   #10
    Was soll ich als unwissender nun tun? Ich hab sry echt keine Ahnung von Mixern, was sind gute Angebote bei Ebay und worauf muss ich achten? Was ist mit Mastersektion gemeint?
     
  11. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    9.979
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 16.08.07   #11
    ouh das mal eben zu erklären führt denk ich zu nicht viel, ich machs trotzdem mal kurz:


    ein mischpult besteht aus:

    Kanalzügen
    und
    Mastersektion


    Was du hast sind lediglich die Kanalzüge

    zur Mastersektion gehören:

    Alles Summiererschaltungen und s.g. Sammelschienen

    also dass du auch wirklich kanal 1,2,3usw ZUSAMMENmischen kannst und dann ein GEMISCHTES signal hinten raus kommt

    ein Masterfader mit dem du "laut-Leise" machen kannst für das Summensignal


    Alle Aux-Send Sammelschienen und deren Masterfader

    Solo Sammelschienen bzw so genannte Solo-in-Place (SIP) wo für das "solohören" keine seperate sammelschien genutzt wird

    alle controlroom/2-track/MonitorOut funktionen und sammelschienen

    Subgruppen (im grunde auch sammelschienen)

    und noch n paar andere geschichten die ich hier nicht weiter aufzähle weil sie bei kleinen pulten ehh nicht vorkommen...

    Fazit: du kannst nicht summieren ergo hast du kein MISCH am Pult ^^



    Wobei ich mal gern n besseres (näheres) bild von den hinteren Klinkenausgängen hätte, für ne reine extension sind das recht viele irgendwie....

    Eventuell kann man da was zusammenfriemeln


    Solche dinger sind absolute ausnahmen NORMALERWEISE hat jede billigpult ne (knapp, aber ausreichend ausgestattete) mastersektion, ergo kann man im normalfall nix falsch machen....


    worauf du beim neupultkauf achten musst?

    1. Genug kanäle (wie viele braucht ihr?)
    2. Genügen Aux-wege (braucht ihr hall oder sonstiges? braucht ihr n seperaten monitorausgang?)
    3. XLR und Klinkeninputs (bzw. mic- und line- Inputs)

    selbst ein behringerpult tuts für den proberaum vollkommen....
     
  12. timmi_hendrix

    timmi_hendrix Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    15.09.09
    Beiträge:
    95
    Ort:
    Aarbergen - Kettenbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    -24
    Erstellt: 17.08.07   #12
    Thx, das Forum lohnt sich ^^

    Danke für die ausführliche Antwort.
    Werde heute noch Bilder reinsetzen ;-)
     
Die Seite wird geladen...

mapping