Endstufen brücken? (nennt man das so?)

von VoWe, 14.06.04.

  1. VoWe

    VoWe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.03
    Zuletzt hier:
    6.03.14
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    71
    Erstellt: 14.06.04   #1
    HI!

    Ich muss euch auch mal wieder nerven ;)

    Wenn ich zwei enstufen habe, kann ich die dann "koppeln" also....

    -das ausgangssignal vom moischer splitten und in die Endstufen dann von den ausgängen der Endstufe wieder zusammenführen in ne box?

    Also wenn ich ne endstufe mit 400/8 und ne endstufe mit 200/8 habe, habe ich dann 600/8 oder wie?

    Oder geht das nicht!

    Ich freue mich auf Antworten!
     
  2. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    10.622
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.932
    Kekse:
    23.903
    Erstellt: 14.06.04   #2
    Das geht nicht!

    Jens
     
  3. VoWe

    VoWe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.03
    Zuletzt hier:
    6.03.14
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    71
    Erstellt: 14.06.04   #3
    ganz dumme frage, aber ich will mich ja bilden....

    wieso geht das nicht?

    Bin halt neugiereig!

    Lastte uch zeit und macht erst wichtigeres, aber wenn ihr zeit habt, dann unterrichtet mich mal!

    Wieso-....
     
  4. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    10.622
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.932
    Kekse:
    23.903
    Erstellt: 15.06.04   #4
    ...kurz gesagt: Weil bei einer Serienschaltung Impendanzprobleme auftauchen und je nach Netzteildesign sich die Potentiale nicht vertragen (gemeinsame Masse), und weil bei einer Parallelschlatung die Gegenkopplung der Endstufe rausfliegt, somit a) kein sauberes Signal mehr kommt und b) sich möglicherweise die Endstufen gegenseitig braten.

    Jens
     
Die Seite wird geladen...

mapping