Engl E530 User-Thread

von sOL1d, 11.01.08.

  1. sOL1d

    sOL1d Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.05
    Zuletzt hier:
    5.06.15
    Beiträge:
    524
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    60
    Erstellt: 11.01.08   #1
    Sooo, hiermit eröffne ich einmal den Engl E530 User-Thread. Ich bin hoffendlich in einer Woche ein Besitzer des Engl E530. Was für Erfahrungen habt ihr mit dem Gerät gemacht und vorallem, wie sind eure Settings? Habt ihr Videos oder Audioaufnahmen? Wenn ja, immer her damit. Ich werde meine Posten, sobalt ich ihn habe.
     
  2. Frostbalken

    Frostbalken Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.06
    Zuletzt hier:
    30.06.13
    Beiträge:
    2.277
    Ort:
    Greifswald
    Zustimmungen:
    116
    Kekse:
    10.181
    Erstellt: 11.01.08   #2
    Den gibt es schon, er ist halt momentan noch im Racks&Midi Forum. Es wäre wohl sinnvoller, den hier her zu verschieben, anstatt einen neuen aufzumachen. Aber das wird ein Mod wohl eh bald tun.
     
  3. frizzthecat

    frizzthecat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    950
    Zustimmungen:
    209
    Kekse:
    1.229
    Erstellt: 25.06.12   #3
    :nix:

    Na das hat ja gut geklappt!


    Frizze:rofl:
     
  4. Ibanez.s570b :)

    Ibanez.s570b :) Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.11
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    213
    Ort:
    Mittelfranken
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    1.204
    Erstellt: 12.03.13   #4
    Da der andere Thread ja schon ganz schön veraltet ist und der hier ja nun schon besteht schreib ich meine Frage mal hier rein.

    Ich hab zur Zeit einen Roland Cube 20XL und bin mit dem Sound ziemlich unzufrieden. Nach einiger Recherche bin ich zu dem Schluss gekommen,dass mir ein Engl e530 vom Sound her am besten gefällt. Zu der Frage:

    Kann ich den e530 an meinen Cube so anschließen,dass das auch gut klingt? (also solange bis ich mir Endstufe+Box kaufen kann :p)
    Genauer: Klingt der e530 über den Instrumenteneingang gut genug bzw bekomme ich über den Aux-Eingang genug Lautstärke her? Oder geht das so gar nicht?


    Ich danke im Vorraus :)

    Grüße \m/
    Luki
     
  5. Thhherapy

    Thhherapy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.08
    Zuletzt hier:
    1.06.16
    Beiträge:
    2.918
    Ort:
    nähe Salzburg
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    7.271
    Erstellt: 21.03.13   #5
    Ich denke das Problem dabei ist der Cube selber. Die Schwachstelle ist immer das schwächste Glied in der Kette. Was bringt dir die gute Engl Vorstufe, wenn du dann trotzdem noch über den Cube spielst. (muß aber dazu sagen das ich den Cube noch nie gespielt habe und nicht weis wie gut der wirklich ist)

    Wenn du am Instrumenteneingang anschließt hast du ja wieder den vollen Cube im Signalweg, also auch wieder die schlechte Vorstufe von Cube. Das wären dann auch 2 Vorstufen hintereinander. Kann mir nicht vorstellen das das gut klingt.
    Wenn du beim Aux anschließt kann ich mir noch eher vorstellen das es funktioniert, weil man so nur die Endstufe vom Cube nutzt. Dann kommts eben drauf an wie die Endstufe und der Lautsprecher vom Cube klingen und ob es mit der E530 Vorstufe harmoniert....
    rein von der Technik her ist es so aber möglich.
     
  6. Ibanez.s570b :)

    Ibanez.s570b :) Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.11
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    213
    Ort:
    Mittelfranken
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    1.204
    Erstellt: 22.03.13   #6
    Danke für deine Antwort :)

    Also ich hab zur Zeit den Marshall JMP-1 von meinem Gitarrenlehrer zum Testen da und den konnte ich über den AUX-Eingang anschließen.
    Ich hab aber keine Endstufe dazwischen geschaltet,weshalb der Sound zwar nicht schlecht war,aber eben auch nicht wirklich gut. Laut wars auch nicht.
    Vielleicht liegt das aber auch an dem Marshall,der mir vom Sound her überhauptundgarnicht gefällt. Hab nur dann einen ziemlich guten Sound bekommen,
    als ich den Marshall über den Instrumenteneingang eingestöpselt hab und dann länger mit Gain und dem Rest rumgespielt hab. Aber das war trotzdem
    noch nicht das,was ich will. Auch über Kopfhörer klingt der Marshall doof :/

    Meine angestrebte Lösung sieht zur Zeit so aus:
    Engl e530 kaufen,gute Einsteigerbox im 1x12 'Format' kaufen und die Box über die im Engl integrierte 1,5 Watt Endstufe betreiben.
    Dazu hab ich 3 Fragen:
    Funktioniert diese Lösung überhaupt?

    Wie gut findet ihr diese integrierte Endstufe?
    Ich brauch nicht viel Lautstärke,da ich sowieso nur zuhause spiel/üb und da gehts auch ohne Nachbarn nicht besonders laut.

    Würdet ihr mir empfehlen den Engl neu zu kaufen? Vielleicht weil dann die Röhren auch neu sind?
    Gebraucht bekommt man den ab 300€ und jetzt frag ich mich,ob es da Sinn macht die 200€ mehr für einen Neuen auszugeben.

    Zum Cube 20XL:
    Ein wirklich genialer Übungsamp,mit dem man eine Menge verschiedener Sounds produzieren kann und der auch richtig laut werden kann.
    Hatte davor nur den Micro Cube,der zwar ein sehr nettes Ding ist,aber bei einer Bandprobe keine Chance hat und vor allem verzerrte Sounds nicht gut hinbekommt.
    Der Micro Cube hat 2 Watt,der Cube 20XL hat 20 Watt -> Heißt,dass ich bei der Bandprobe nur circa ein Drittel aufdrehen musste und es locker ausreichte :D
    Aber irgendwann reicht einem auch der Amp nichtmehr,das Ohr entwickelt sich ja schnell weiter und ja,deswegen bin ich jetzt dabei den nächsten Schritt zu machen ;)

    Ich danke euch schonmal im Vorraus :)

    Grüße \m/
    Luki
     
  7. Thhherapy

    Thhherapy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.08
    Zuletzt hier:
    1.06.16
    Beiträge:
    2.918
    Ort:
    nähe Salzburg
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    7.271
    Erstellt: 22.03.13   #7
    Versteh ich nicht, wenn man beim Aux-In anschließt sollte die Endstufe vom Cube noch dazwischen hängen, da bin ich mir ziemlich sicher. Aber egel.

    :great:
    Gute Lösung.
    So hab ich es zu Hause auch, allerdings eine Engl 2x12". Bin aber schon am überlegen wie ich das ganze auf 1x12" austauschen könnte.

    Lautstärke ist für zu Hause mehr als ausreichend.
    Der Gesamtsound ist bei mir auch super, würde nichts anderes mehr wollen.


    Die Röhren halten ewig. Das ist kein Grund.
    Wenn du nicht unbedingt "originale" Engl Röhren haben willst, würden neue Röhren auch nur ca. 15,- kosten. Nicht vergleichbar mit den 200,-€ Mehrkosten für einen neuen. Vorallem weil man nichts einstellen muß, nur tauschen.
    Würde dir sowieso empfehlen andere Röhren auszuprobieren.
    Der einzige Grund ist die Garantie, die du hast wenn du ihn neu kaufst.
     
    gefällt mir nicht mehr 4 Person(en) gefällt das
  8. Ibanez.s570b :)

    Ibanez.s570b :) Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.11
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    213
    Ort:
    Mittelfranken
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    1.204
    Erstellt: 22.03.13   #8
    Okay vielen Dank,du hast mir sehr geholfen :)
     
  9. Luckas

    Luckas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.12
    Zuletzt hier:
    19.04.16
    Beiträge:
    105
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    46
    Kekse:
    318
    Erstellt: 22.03.13   #9
    Ich hab ja auch den E530, und ich bin so was von begeistert. :rock:
    Derzeit spiele ich ihn als Übergangslösung über eine Stereoanlage, bis genug Geld für eine Endstufe und Box da ist.
    Ich konnte ihn mal über einen Marshall DSL und JVM Box gehört, das Hat so was von gefetzt! :eek:
     
  10. Raddix

    Raddix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.11
    Zuletzt hier:
    2.06.16
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    60
    Erstellt: 30.05.13   #10
    Ich hab meinen kleinen Engl auch schon ein weilchen und kann nur eins sagen: Wow :rock:

    Aber hat jemand eine Lösung für das Problem gefunden, dass der Clean Lowgain lauter als der Clean Higain ist?

    LG
     
  11. Ibanez.s570b :)

    Ibanez.s570b :) Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.11
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    213
    Ort:
    Mittelfranken
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    1.204
    Erstellt: 30.05.13   #11
    Meiner ist (gebraucht) gekauft und kommt nächste Woche!
    Und Mitte Juni krieg ich meine 2x12er Palmer Box mit den Eminence Wizard Speakern - yeehaa :)
     
  12. Ibanez.s570b :)

    Ibanez.s570b :) Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.11
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    213
    Ort:
    Mittelfranken
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    1.204
    Erstellt: 06.06.13   #12
    So,hab meinen bekommen:

    DSC00348.jpg DSC00351.jpg



    Bin echt glücklich mit dem Amp,endlich bekomme ich ganz einfach den Klang her,den ich wollte,egal ob Clean oder High Gain :)

    Grüße \m/
     
  13. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 10.06.13   #13
    damit schließt du die endstufe einsitig kurz und schickst sie möglicherweise auf lange sicht über den jordan. für den ausgang braucht man einen stereo stecker, da tuts ein insert kabel z.b.

    dann ist die speaker sim an und das ganze klingt muffig. ansonsten macht das absolut gar nichts.
     
  14. Ibanez.s570b :)

    Ibanez.s570b :) Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.11
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    213
    Ort:
    Mittelfranken
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    1.204
    Erstellt: 10.06.13   #14
    Oha,dann muss ich mir aber schnell ein anderes Kabel besorgen!

    Und kann ich den Engl ohne Endstufe ohne die Speaker Sim spielen,oder geht das nicht?

    Bist du dir auch ganz sicher,was das mit dem Kurzschließen angeht?
     
  15. Thhherapy

    Thhherapy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.08
    Zuletzt hier:
    1.06.16
    Beiträge:
    2.918
    Ort:
    nähe Salzburg
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    7.271
    Erstellt: 10.06.13   #15
    Der Kopfhörerausgang ist Stereo.
    Wenn man dort einen Monostecker einsteckt, schließt man einen Kanal auf Masse kurz. (ja das ist wirklich so)
    Mit einem Stereokabel macht man beim Preamp schonmal nichts falsch, es "könnte" aber sein das die Box einen Kurzschluss macht. Am besten nimmt man ein Instertkabel oder macht sich selber ein passendes, dann stimmt es auf jeden Fall.
    Bei den 2 Watt pro Kanal ist es auch egal ob man ein Lautsprecherkabel nimmt oder nicht. Kann auch ein dünneres Kabel sein.

    Mit dem Schalter auf der Rückseite wählt man aus ob man auf den Kopfhörerausgang auf der Vorderseite eine Speakersim haben will oder nicht. (Auch wenn man sie nicht benötigt kann man sie einschalten, villeicht gefällt einem ja der Sound so besser...?)
    Die Line-Ausgänge auf der Rückseite sind ja schon getrennt ausgeführt, da braucht man nur bei den richtigen einstecken für Sim oder nicht.

    Der Vorstufe ist es egal ob Endstufe oder Speakersim.
    Wenn man z.B. am PC aufnehmen will kann man auch einfach nur beim Line Out einstecken.
     
  16. Ibanez.s570b :)

    Ibanez.s570b :) Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.11
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    213
    Ort:
    Mittelfranken
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    1.204
    Erstellt: 10.06.13   #16
    Habs leider immernoch nicht kapiert :(
    Meine Box sieht hinten so aus: (is grad noch ne Leihbox,meine hat dann die Wizards drin,was aber ja vom Anschließen her keinen Unterschied macht)

    DSC00387.jpg

    Gehe ich dann mit so einem Kabel (https://www.thomann.de/de/cordial_cfu_03_pp.htm) mit beiden Klinken hinten beim E530 aus dem normalen Line Out und mit beiden Klinken in die Box?
    Oder mit so einem Kabel (https://www.thomann.de/at/cordial_cfy_09_vpp.htm) aus dem Kopfhörerausgang vorne beim Engl raus und hinten mit den beiden Klinken in die Box rein?
    Und wofür sind die beiden anderen Line Outs mit dem "Freq. Comp."?

    Sorry,dass ich so dumme Fragen stell,aber ich kenn mich mit Mono und Stereo nicht besonders aus :/

    Vielen Dank schonmal !! :great: :)

    Grüße \m/
     
  17. Thhherapy

    Thhherapy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.08
    Zuletzt hier:
    1.06.16
    Beiträge:
    2.918
    Ort:
    nähe Salzburg
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    7.271
    Erstellt: 11.06.13   #17
    Den Verstärkerausgang mit den 2 Watt hat man nur vorne am Kopfhörerausgang, dort wird auch die Box angeschlossen.
    Für den Betrieb ohne zusätzlichen Verstärker braucht man die Line Ausgänge hinten nicht.
    Wenn du einen Verstärker mit mehr Leistung zusätzlich dazwischen schalten willst, müsstest du bei den (normalen) Line Out hinten anschließen. (Line Out -> externer Verstärker -> Box)
    Es gäbe auch die Möglichkeit den Preamp direckt an einen Hifi Verstärker oder eine PA Anlage anzuschließen. Dazu fehlt aber der "Sound" einer Gitarrenbox. Diesen Sound kann man "simulieren" inden man hierfür die Freq. Comp. Ausgänge benutzt. (Freq. Comp. Line Out -> PA Anlage)
    Aber du nimmst ja den internen Verstärker, also vorne raus. (Kopfhörerausgang -> Box)


    Das zweite Kabel ist das richtige. 1x Stereoklinke auf 2x Monoklinke.
    Es gäbe auch verschiedene Arten wie man die Box anschließen kann.
    Wie du schon richtig vermutest hast, kann man die Box "Stereo" betreiben und die 2 Klinkenstecker in die linke und rechte Buchse einstecken.
    Stereo ist hier aber nicht ganz richtig, es wird das Mono Signal einfach nur auf 2 Kanäle aufgeteilt und man hat einfach nur 2 Mono Signale. Stereo ist hier nur die Bezeichnung des Steckertyps.
    Somit hast du 2 Watt pro Kanal und deshalb auch 2 Watt pro Lautsprecher = insgesammt 4 Watt.
    So mußst du es anschließen.

    Mann kann aber auch Stereoeffekte hinten am Preamp im Loop einschleifen.
    Einmal beim Output hinten raus, in einen externen Stereoeffekt rein und beim Preamp wieder hinten in die 2 Return Buchsen.
    Dann hättest du wirklich ein Stereo Signal. Die Box wird dann auch wieder mit den Insert-Kabel auf die 2 Anschlüsse verteilt angeschlossen.

    Dann gibt es noch eine andere Art, so hab ich es.
    Bei mir sind Mono Effekte im Loop angeschlossen und es geht nur ein Kabel zurück in die Returns.
    Deshalb ist auch nur ein Kanal von den 2 Kanälen aktiv und hat ein Signal.
    Wenn ich jetzt die Box mit den "Stereo" Kabel anschließen würde, hätte ich auf einen Lautsprecher kein Signal.
    Deshalb müsste ich bei mir die Box als Mono betreiben und nur einen der 2 Monoklinkenstecker einstecken. Beim Kopfhörerausgang muß trotzdem ein Stereostecker sein, wegen Kurzschluss!
    Ich hab mir aber dafür ein Spezialkabel gebaut. Ein Stereostecker auf einen Monostecker. Das gibts aber so nicht zu kaufen.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  18. Ibanez.s570b :)

    Ibanez.s570b :) Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.11
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    213
    Ort:
    Mittelfranken
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    1.204
    Erstellt: 11.06.13   #18
    Super!
    Vielen herzlichen Dank für diese ausführliche und auch für mich gut verständliche Antwort! :)

    Welche Endstufe habt ihr zusammen mit dem E530 schon ausprobiert oder spielt ihr gerade?
     
  19. Luckas

    Luckas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.12
    Zuletzt hier:
    19.04.16
    Beiträge:
    105
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    46
    Kekse:
    318
    Erstellt: 13.06.13   #19
    Hallo!
    Ich mochte mir für meinen ENGL bald einen Fußschalter zulegen, mit dem ich mit einem Knopfdruck von Kanal 1 mit Gain Lo (=Clean) auf Kanal 2 mit Gain Hi schalten kann.
    Was brauche ich dafür? Ich möchte eig. keinen Riesen Midi-Controller, von dem ich eh nichts brauche außer das Kanalwechseln.
     
  20. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 14.06.13   #20
    da musst du dir entweder einen bauen oder du nimmst einen beliebigen doppelschalter und trittst auf beide gleichzeitig.
     
Die Seite wird geladen...

mapping