engl sagt nix

von ApeirophobiA, 09.07.08.

  1. ApeirophobiA

    ApeirophobiA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.06
    Zuletzt hier:
    27.03.16
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.07.08   #1
    hiho

    ich hab heut meinen engl straight combo von ebay bekommen, schmuckes ding, recht gut gepflegt, aber er sagt nix.
    entweder dreh ich zu vorsichtig, lass zu kurz vorglühen, bin ein depp oder das teil is tot :\
    leuchten tut er, die röhren auch, bissel surren kommt von hinten auch raus, aber sonst nix.
     
  2. Sinergy

    Sinergy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.07
    Zuletzt hier:
    31.10.13
    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.857
    Erstellt: 09.07.08   #2
    Hmm er is neu, lass ihm bisschen Zeit, meiner war auch nich so gesprächig am Anfang. Woher hastn ihn überhaupt, vielleicht kommt er ja ausm Ausland und versteht kein Deutsch?

    :p
     
  3. ApeirophobiA

    ApeirophobiA Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.06
    Zuletzt hier:
    27.03.16
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.07.08   #3
    ers deutscher und gebraucht
     
  4. joeck

    joeck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    774
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    198
    Kekse:
    2.503
    Erstellt: 09.07.08   #4
    ich weiß leider nur, dass der Straight ca. 20 Jahre alt sein kann und kenne nur ein paar Specs...

    Hast Du das Handbuch? Ansonsten findest Du es unter:

    http://www.engl-amps.com/manuals/e501-ba.pdf

    Blöde Frage noch... - hat der Straight eventuell ein Poti zur Einstellung der Effektbeimischung im Loop? Wenn der auf 100 % Wet eingestellt ist, kommt bei leerem Loop nix durch - den Spass hatte ich mal mit einem alten Engl Savage 60.

    Gruß
    Jochen
     
  5. ApeirophobiA

    ApeirophobiA Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.06
    Zuletzt hier:
    27.03.16
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.07.08   #5
    so, ich war zu vorsichtig mit den reglern x)
    der cleankanal ist jetzt wunderschön, dafür lässt der lead wenig von sich hören

    danke für das handbuch, ich les es gleich mal durch
    ich glaube nicht, da gibts nur die normalen regler und hinten halt einen für den reverb, und den normalen effekt-eingang
     
  6. Zor8

    Zor8 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.06
    Zuletzt hier:
    25.02.15
    Beiträge:
    983
    Zustimmungen:
    74
    Kekse:
    1.047
    Erstellt: 10.07.08   #6
    1. Mit der Gitarre in den return gehen und hören ob Sound kommt. Wenn nicht so sind Endröhre(n )hinüber....
    Ansonsten hat der keinen Regler für den Effektweg. Bei solch einem alteren Amp können schonmal Potis spinnen.

    Ich geh jetzt mal davon aus das du den leadchanel richtig bedienst und den Volumregler auch aufdrehst???
    Schalte mal die einzelnen Schaltoptionen ein und aus...speziell den Bypass!!!
     
  7. ApeirophobiA

    ApeirophobiA Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.06
    Zuletzt hier:
    27.03.16
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.07.08   #7
    was is der return?

    ich hab aufgedreht, der drive-regler knarzt im amp und scheint wirklich zu spinnen
    schaltoptionen hab ich auch ausprobiert, wie gesagt beim leadboost sagt er gar nix mehr, und sonst sind nur minimalste (nicht wie im cleankanal) änderungen am "sound" hörbar
    mir ist zusätzlich aufgefallen, wenn ich den volumeregler im (ausgeschalteten!) cleankanal runterdreh, wird der "sound" im leadkanal ebenso leiser
    ich hoff ma nich, dass die endstufenröhren im a. sind, die müssten alle ziemlich neu sein
     
  8. joeck

    joeck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    774
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    198
    Kekse:
    2.503
    Erstellt: 11.07.08   #8
    Vermutlich hat der Lead-Kanal eine eigene Vorstufenröhre - möglicherweise hat diese das Zeitliche gesegnet. Wenn es die Endstufenröhren wären, hättest Du auch im Clean-Modus keinen vernünftigen Sound. Ich bin mir jedenfalls ziemlich sicher, dass das Problem rein in der Vorstufe zu suchen ist.

    Gruß
    Jochen
     
  9. Seppo666

    Seppo666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.171
    Ort:
    hinterm Kartoffelacker links
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    4.339
    Erstellt: 11.07.08   #9
    Ich habe auch einen Straight.

    Die Potis neigen schon zum Kratzen und sollten hin und wieder mal kräftig gedreht werden. Das würde ich dir hier auch empfehlen. Auch die Schalter kannst du ruhig mal ein paar mal an und aus machen.

    Wie alt sind denn die Vorstufenröhren?

    Ich glaube eigentlich nicht, dass es an denen liegt, denn das Fehlerbild, dass beim Schalten des LeadBoost überhaupt kein Signal kommt, aber ohne LeadBoost ein wenig, deutet irgendwie in eine andere Richtung...

    Ich bin kein techniker und kann dir leider keine genauen Schaltplaninfos geben, aber ich würde mit dem Verkäufer definitiv KOntakt deswegen aufnehmen. Viele Straight-Nutzer habe über die Jahre Probleme mit den Kippschaltern gehabt. Wenn da was nicht stimmt, ist das kein Transportschaden, sondern schon vorher gewesen...
     
  10. OneStone

    OneStone HCA Röhrenamps HCA

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    5.671
    Ort:
    Nähe München
    Zustimmungen:
    491
    Kekse:
    35.405
    Erstellt: 11.07.08   #10
    Leute...wieso sind es bitte immer die Röhren? Da kann jedes Teil kaputt sein, nicht zwingend die Röhren. Bei einer Halbleiterendstufe sinds ja auch nicht automatisch die Transistoren :screwy:
     
  11. ApeirophobiA

    ApeirophobiA Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.06
    Zuletzt hier:
    27.03.16
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.07.08   #11
    die röhren sind alle neu

    ich werd das teil mal von nem profi durchschauen lassen
    trotzdem danke
     
  12. Zor8

    Zor8 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.06
    Zuletzt hier:
    25.02.15
    Beiträge:
    983
    Zustimmungen:
    74
    Kekse:
    1.047
    Erstellt: 12.07.08   #12
    ja, ist wohl besser.....wenn sich der Sache nen richtiger Fachmann widmet! Viel Glück!
     
Die Seite wird geladen...

mapping