engl screamer 50 für tanzmusik

von San-Jo, 19.07.05.

  1. San-Jo

    San-Jo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.04
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.783
    Ort:
    Neu-Ulm
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    366
    Erstellt: 19.07.05   #1
    hallo leute,
    ich habe gestern eine tanzband gesehen, wo der gitarrist einen engl screamer 50 gespielt hat. das hat mich sehr verwundert, denn das ist doch eigentlich ein "rock- bzw. metal" amp.
    er hat noch gemeint, dass er die röhren getauscht hat, damit sein clean sound nicht so "kalt" klingt. meiner meinung nach klang das dingens echt megamäßig. als booster hat er dann noch nen jackhammer benutzt. habt ihr sowas auch schonmal gesehen?
     
  2. Peda

    Peda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.325
    Erstellt: 19.07.05   #2
    ganz ehrlich: :screwy::screwy::screwy:

    das hab ich beim besten willen noch nich gesehen... ok, es iss auch ned ganz so normal, dass ich wenn ich mit meinem bruder als "alleinunterhalter zu zweit" unterwegs bin mit menem v-amp nen rectifier simuliere... aber ab dem nächsten auftritt spiel ich da mit nem fender bandmaster
     
  3. punkbeatle

    punkbeatle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    4.05.15
    Beiträge:
    1.703
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    374
    Erstellt: 19.07.05   #3
    Ich hab schon jemanden in ner Tanzband mit nem F30 gesehn!
     
  4. Stringgod

    Stringgod HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    30.12.14
    Beiträge:
    2.111
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.130
    Erstellt: 19.07.05   #4
    Ist doch völlig egal mit welchem Amp man Tanzmucke macht. Kannste auch mit nem Powerball machen und ner 4x12er Box, solange du jemanden hast, der das Zeug schleppt. Und Soundmässig ist das doch eh egal. Man brauch irgendeinen Cleansound und evtl n bisschen Verzerrer für Soli. Ein Effektgerät für Chorusweichspülersound wäre auch net schlecht.
    Es ist halt die Frage wieviel Wert der Gitarrist auf Sound legt. Da Tanzmucke (im Schlagersinne) eh das Schlimmste ist, was ein Musiker machen kann (muss), ist es vielleicht sogar besser aushaltbar, wenn man wenigsten n coolen Amp hat, damit das Spielen wenigstens n bisschen Fun bringt.
     
  5. iron_net

    iron_net Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.04
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.624
    Ort:
    Offenbach
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.060
    Erstellt: 19.07.05   #5
    Versteh das Problem auch nicht. Wenn der Gitarrist den Screamer halt hat...nen ordentlichen Cleansound kriegt man da schon raus...
     
  6. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 19.07.05   #6
    kann ja auch sein, dass der den screamer noch in ner anderen band spielt, bei der es "mehr zur sache geht" oder so. der gitarrist von sondaschule hat in wuppertal vor ein paar monaten auch nen screamer gespielt. ist zwar auch nicht gerade tanzmusik, aber das ding ist eben schön flexibel...

    MfG
     
  7. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.142
    Zustimmungen:
    1.119
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 19.07.05   #7
    Es gibt keinen Amp und keine Gitarre, die grundsätzlich immer und ausschließlich nach Rock oder irgend einem anderen Stil klingen. Den Beweis hast Du ja nun selber erlebt ;)
     
  8. vintage

    vintage Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.05
    Zuletzt hier:
    22.07.05
    Beiträge:
    216
    Ort:
    80er
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    125
    Erstellt: 19.07.05   #8
    der screamer is doch ziemlich perfekt für tanzmusik :confused:
     
  9. chapter

    chapter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.04
    Zuletzt hier:
    18.12.13
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 19.07.05   #9
    /ot
    Jazz Gitarren ( im klassischem sinne) für metal :D
    ist aber eher scherzhaft gemeint, nicht dass jemand das jetzt aufnimmt :D
     
  10. saTa

    saTa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    17.09.16
    Beiträge:
    2.710
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    296
    Kekse:
    4.939
    Erstellt: 19.07.05   #10
    Ich denke auch, dass die Tanzkapelle nicht seine primäre Band sein wird und er den Screamer halt da auch hernimmt, einfach so...

    Ansonsten ist's halt mit Kanonen auf Spatzen schießen... was der Jackhammer vor einem ENGL soll, verdutzt mich viel mehr...
     
  11. Peda

    Peda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.325
    Erstellt: 19.07.05   #11
    hätt ich jetz ne jazzgitarre und n 3-fach-rectalfeuer würd ich jetz n metalsample aufnehmen, aber haste beides nich zur hand, bohrst ein loch und f...
     
  12. floisnuts

    floisnuts Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.10.04
    Zuletzt hier:
    10.12.05
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    189
    Erstellt: 20.07.05   #12
    also man kann mit dem screamer mit ziemlicher sicherheit auch solche mukke machen. Der Amp ist meiner meinung nach sehr flexibel was das betrifft und man kann da zwar brettharte sachen rausholen aber auch der clean und crunch ist definitiv eine gute sache! Mein 2ter gitarrist spielt den daher kenn ich den wirklich zu genüge den amp. Nettes teil. :cool:
     
  13. De$tructeur

    De$tructeur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.04
    Zuletzt hier:
    19.12.10
    Beiträge:
    1.917
    Ort:
    In der Nähe von Mainz.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    773
    Erstellt: 20.07.05   #13
    Hab den Screamer auch schon bei der Countryband auf der Bühne gesehn, der st wirklich flexibel, genauso wie auch die meisen anderen ENGLs. Ein befreundeter Gitarrist spielt in ner Metalband ( www.jestersfuneral.de ) und in ner Surfrockband, beides meistert er mit nem ENGL SE.
     
  14. amazing_m

    amazing_m Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    1.12.15
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    90
    Erstellt: 20.07.05   #14
    Also ich finde es auch nicht ungewöhnlich, wenn ein Tanzmusiker
    einen Screamer spielt. Immerhin steht im Engl Katalog beim Screamer "If you want to play with tamed gain" :)

    Wenn ich Tanzmusiker wäre und einen Engl spielen wollte, würde ich wahrscheinlich eher einen Engl vintage nehmen, der halt im Lead Bereich ein wenig milder ist. Aber der Screamer ist
    sehr vielseitig und eignet sich meiner Meinung nach für viele Stile.

    Der gute Mann sagte, dass er die Röhren gewechselt hat damit der Clean Sound nicht so kalt klingt. Wahrscheinlich hat er JJs in seinen Amp eingesetzt. Habe ich auch gemacht und der Sound wurde wirklich voller und wärmer. Kann ich beim Screamer nur empfehlen.

    Greetings ....
     
Die Seite wird geladen...

mapping