Engl Sreamer Sound

von Disoprivan, 28.09.06.

  1. Disoprivan

    Disoprivan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    7.02.09
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.09.06   #1
    Frage:

    Welcher der großen Topteile von Engl hat oder beinhaltet in seiner Soundpalette den selben Sound wie der Engl Sreamer!
     
  2. GrandmasterZ

    GrandmasterZ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.05
    Zuletzt hier:
    4.06.16
    Beiträge:
    99
    Ort:
    Remscheid
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 28.09.06   #2
    GENAU den selben Sound wirst du wohl bei keinem finden, nachdem was ich gehört und gelesen habe dürfte der Blackmore am nächsten dran sein.

    Kann ich aber wie gesagt nicht garantieren, ich hab zwar nen Blackmore, hab aber noch nie nen Screamer in Natura gehört, also keine Vergleichsmöglichkeit...
     
  3. Seraph

    Seraph Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.05
    Zuletzt hier:
    9.01.12
    Beiträge:
    258
    Ort:
    Paderborn
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    91
    Erstellt: 28.09.06   #3
    Die Frage stell ich mir auch.. zb ob der Screamer mehr nach dem Sovereign oder nach Fireball / Powerball geht.. das selbe auch beim Thunder..
     
  4. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 28.09.06   #4
    der screamer geht mehr nach screamer

    thunder eher richtung thunder...

    probespielen hilft. Engl wäre ja schön bescheuert einen amp zu konzipieren, dessen sound ein anderer auch kann...

    am ehesten dran am screamer ist echt der blackmore. ich find aber, daß der screamer höhenlastiger klingt und ihm untenrum verglichen mit dem blacky auch was fehlt
     
  5. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.151
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 28.09.06   #5
    Höhen"lastig" kann jeder Amp klingen, abhägig von Einstellungen :D

    Richtig vergleichbar wird's eh erst, wenn man bei Amps nacheinander an dem selben Boxentyp hört, 4x12 zum Beispiel.

    Dass der Blackmore (100 W) untenrum mehr drückt als der Screamer (50 W), ist auch klar: Je mehr Watt in der Endstufe, desto klarer und schiebender ist die Basswiedergabe. Weshalb ja z.B. auch 50er und 100er Marshalls recht unterschiedlich klingen.
     
  6. Seraph

    Seraph Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.05
    Zuletzt hier:
    9.01.12
    Beiträge:
    258
    Ort:
    Paderborn
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    91
    Erstellt: 28.09.06   #6
    Mein Gitarrenladen am Ort hat leider nur nen Sovereign und nen Powerball..
    Fireball hatte ich auch schonmal gespielt, und ich fand, dass der ähnlich wie der Powerball klingt..
     
  7. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 28.09.06   #7
    ist passiert. abwechselnd an der 2x12" framus.

    dann nenn mir mal nen anderen begriff für "höhenlastig"..."crisp"?

    ich denke du weißt, was ich damit gemeint hatte...
     
  8. Breed of Killing

    Breed of Killing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.06
    Zuletzt hier:
    10.05.10
    Beiträge:
    2.003
    Ort:
    54455
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.336
    Erstellt: 28.09.06   #8
    Wenn du den Screamer Sound haben willst, dann kauf dir doch den Screamer.
     
  9. GrandmasterZ

    GrandmasterZ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.05
    Zuletzt hier:
    4.06.16
    Beiträge:
    99
    Ort:
    Remscheid
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 28.09.06   #9
    Würde ich auch sagen, den Screamer gibts ja auch als Top falls es dir darum geht.
     
  10. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.151
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 28.09.06   #10
    Die Boxenfrage wollt' ich aber schon geklärt haben, bevor ich mir vorstellen kann, was Du gehört hast ;) Wie gesagt, liegt IMO an der wattbedingten Tiefenwiedergabe, und gerade im direkten Vergleich klingt dann eigentlich jeder 50er zwangsläufig etwas dünner. (Trotzdem habe meinen JM Hunni schon ewig nicht mehr eingesetzt, der macht einfach alles platt, bevor er richtig klingt :eek: )
     
  11. Werwolf

    Werwolf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.04
    Zuletzt hier:
    30.04.14
    Beiträge:
    940
    Ort:
    Bruchsal
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.477
    Erstellt: 29.09.06   #11
    Ich glaube eher, dass er eine Alternative zum Sovereign sucht und den Screamer
    als solche entdeckt hat und einfach mal wissen will wie der klingt.
    Aber so genau kann die das wirlich niemand beschreiben! Engls klingen im
    Grunde genommen alle ein bisschen ähnlich. Die Unterschiede werden von jedem
    auch anders Wahrgenommen. Da hilft nur selbst testen.
    Auf jeden Fall hat der Screamer eine nicht ganz so starke und komprimierende
    Zerre wie der Power-/Fireball. Die Zerre reicht von der Menge her für wirklich
    alles, aber ist nicht ganz so rundgelutscht und glattkomprimiert, sondern eher
    dreckig und agressiv. Außerdem ein wenig dynamischer, wobei er bei hohen
    zerrgraden auch schon ziemlich komprimieren kann. Finde ich. Ich spiele selber
    einen. Und mit 4 Kanälen ist man in wirklich allen Zerrgraden bedient.
     
  12. Klartext

    Klartext Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.06
    Zuletzt hier:
    27.01.16
    Beiträge:
    6.272
    Ort:
    Steelport
    Zustimmungen:
    792
    Kekse:
    28.690
    Erstellt: 29.09.06   #12

    muss es denn zwingend n engl sein ?
    oder darf der sound auch aus einem grossen top kommen welches nicht von engl ist ?
    dann währe die alternative sich den amp von EARFORCE bauen zu lassen,
    nicht billig aber dafür handverdrahtet in deutschland und für nen PTP-Amp dann doch superpreiswert !
    EARFORCE - UNIQUE AMPS FOR UNIQUE PLAYERS und frag einfach mal an, den eventuell benötigten schaltplan des screamers findest du auf meiner page (siehe signatur)

    so ein auf den Spieler angepasster Amp ist doch auf Dauer besser als ein an den Amp angepasster Spieler WIE ICH FINDE ;-)

    Robi
     
  13. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.151
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 29.09.06   #13
    Me too.

    Nur zum allgemeinen Verständnis: Starke Röhrenzerrung in der Vorstufe bringt Komprimierung automatisch mit sich. So arbeiten Röhren eben. Dynamik ensteht dann nur noch in der Endstufe (sofern die nicht zu weit runtergeregelt ist).

    Technisch gesehen sind's ja nur 2 x 2. Also clean und Zerre, die jeweils noch mit einem Overdrive kombiniert werden können. Wobei der Overdrive von der Einstellung des Clean-Volumes abhängig ist. Trotzdem insgesamt eine sehr clevere und effiziente Lösung, mir der man vier unterschiedliche, brauchbare Grundsounds aus der Vorstufe bekommt.
     
  14. Sicmaggot08

    Sicmaggot08 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.083
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    362
    Kekse:
    7.149
    Erstellt: 29.09.06   #14
    das die ENGLs alle zu Recht den gleichen Schriftzug verwenden hört man wirklich. Ich kenn jetzt zwar nur den Screamer, FB und PB, aber man kann schon sagen das die eine ähnliche Zerre haben bzw. alle eine typische ENGL Zerre haben.

    Was mir jetzt konkret zwischen Screamer und PB aufgefallen ist, das der Screamer etwas höhenlastig, agressiver und kratziger ist - Screamer (Schreien) eben :D , während der PB eine wirklich "wuchtige" Zerre hat die mehr Tiefmitten und Bässe fabriziert.
    Den FB würde ich dazwischen einordnen, aber etwas mehr an den Screamer angelehnt.

    Ich spiele selber eine Screamer und spiele allgemein sehr höhenlastig sodass man bei Singlenote Riffs alle einzelenen Noten schön hört, das Pamlmutes richtig tight aus dem Speaker kommen und leadsounds schön laut kreischen und das bekomm ich mit dem Screamer hin :great:
    Vorallem hat der Screamer einige coole Features (das Z5 vorausgesetzt ;)), VLS (sowas wie eine 2 Masterlautstärke), 4 Kanäle, LineOut, Reverb,...

    Also im Prinzip, muss man selber entscheiden was gefällt...da hilft nur anspielen gehen, aber gewaltige Unterschiede zwischen den 3 Kandidaten würde ich jetzt nicht erwarten, da man schon hört das sie aus dem selben Haus kommen. Wenn man was ganz anderes sucht muss man wahrscheinlich das Fabrikat wechseln.
     
  15. Werwolf

    Werwolf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.04
    Zuletzt hier:
    30.04.14
    Beiträge:
    940
    Ort:
    Bruchsal
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.477
    Erstellt: 29.09.06   #15
    Das ist mir schon klar...
    Die Aussage war ja auch nur zum Vergleich zu den Bällen gedacht.
    Allerdings komprimieren nicht nur Röhren bei übersteuerung, sondern auch
    Transistoren, wenn ich mich nicht irre. Und auch nicht nur bei starker
    Verzerrung, sondern bei jeder Verzerrung. Und je mehr Verzerrung desto mehr
    kompression. Aber da gibt's eben dennoch Unterschiede zwischen den
    einzelnen Amps.
     
  16. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.151
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 30.09.06   #16
    War mir klar, dass es Dir klar ist ;) War als Ergänzung (für die viellicht weniger erfahrenen Mitleser) gedacht.
     
  17. Werwolf

    Werwolf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.04
    Zuletzt hier:
    30.04.14
    Beiträge:
    940
    Ort:
    Bruchsal
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.477
    Erstellt: 30.09.06   #17
    Alles klar. Nix für ungut! :) ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping