Entscheidungshilfe für einen Neuling

von Semenchkare, 25.01.06.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Semenchkare

    Semenchkare Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.06
    Zuletzt hier:
    9.09.14
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.01.06   #1
    Hallo, schon seit längerer Zeit interessiere ich mich für das Keyboard spielen und habe jetzt den Entschluss gefasst, mir eines zuzulegen. Zunächst möchte ich das Keyboardspiel natürlich erlernen und dann zunächst für mich und dann im Familienkreise spielen. Jetzt stelle ich mir (und euch) die Frage, was ich denn für ein Keyboard nehmen sollte. Ich denke da so an eine Preisklasse bis ca. 500 Euro. Ich liebäugele zurzeit mit dem Yamaha DGX-305. Nicht so sehr wegen der 76 Tasten, sondern weil dieses Keyboard beispielsweise ein Display mit größerem Informationsgehalt hat, als beim PSR-295 oder PSR-450 beispielsweise. Auch wäre mir ein SM-Einschub lieber als ein Diskettenlaufwerk, da mein Laptop ebenfalls einen SmartMedia-Einschub besitzt, aber kein Diskettenlaufwerk. Wie sinnvoll ist denn eigentlich die "Yamaha Education Suite? Bringt das etwas? Falls nicht, dann denke ich an das Yamaha PSR-1100, welches bei ca. 800 Euro liegt. In dem mir vorliegenden Yamaha-Katalog 2005/2006 ist dieses Gerät jedoch nicht verzeichnet, nur die PSR-1500 und -3000. Würde sich der finanzielle Mehraufwand von ca. 350 Euro für ein PSR-1100 lohnen? Ansonsten habe ich jetzt noch das neue ROLAND Keyboard E-09 http://www.rolandmusik.de/seiten/produkte/Produkte_2006/E-09/E-09.html. Was haltet ihr von dem im Vergleich zum DGX-305 und PSR-1100? Gruß Semenchkare
     
  2. Semenchkare

    Semenchkare Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.06
    Zuletzt hier:
    9.09.14
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.01.06   #2
    Oha, mein Beitrag ist jetzt zweimal im Forum. Wie kann ich den unformatierten denn löschen?
     
  3. Reimund

    Reimund Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.06
    Zuletzt hier:
    16.11.15
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    69
    Erstellt: 25.01.06   #3
    Hallo Semenchkare,

    ich selbst bin auch erst ein paar Stunden alt in diesem Forum.

    Denke, das ich Dir bei der Entscheidung eine Hilfe sein kann.

    Ich werde hier keine Marke empfehlen, ich selbst spiele ein Instrment dessen Hersteller sich leider aus der Instrumentenbaubranche vollkommen verabschiedet hat.

    Über eins freue ich mich allerdings heute immer wieder, ich habe in ein Instrument, investiert, das nicht nur super klingt, sondern genügend Rhytmen /Sounds und Effekte zur Verfügung stellt und auf Jahre meinen Ansprüchen gerecht wird.

    Ich kann per Disk. und SD Card Rhytmen & Sounds nachladen, und alles nach eigenem Geschmack verändern und Abspeichern.


    Damit will ich sagen, wenn Du erst einmal fit bist und das Keyboardspielen beherscht, wird Dir schnell auffallen, das teure Instrumente mehr zu bieten haben.

    Also wirst Du ein wertigeres Instrument kaufen wollen, das einiges an mehr bietet und letzlich "nur 300 €" teurer ist als das gekaufte.

    Letzlich haben diese Instumente in der Regel eine auch eine bessere Bedienerführung vom Display aus.

    Sollte Dir die Lust am Instrument vergehen, und Du möchtest eine andere Keyboard- Marke kaufen wollen, was sehr schnell passieren kann, erziehlt das teure Instrument in der Regel ein höhres Interesse und behält einen besseren Marktwert.



    Ich hoffe das Dir meine Zeilen helfen und dir Deine Kaufentscheidung leichter fällt.

    So habe ich viel Ged gespart und glaube auch noch in einigen Jahren mein Instument zu spielen, einfach weil alles drin ist was man braucht.



    mfG

    Reimund
     
  4. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    803
    Kekse:
    19.759
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping